Springe zum Inhalt
bsven

Weiterbildung CAS / DAS und wo

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Nach ewiger Internetrecherche bin ich nun hier gelandet.

Eine wirklich informative Seite, auch wenn sie nicht zu 100% das Thema meiner Frage trifft.

Aber vielleicht können mir ja doch ein paar User weiterhelfen.

Nach einem Masch.Bau Diplom (FH) und einem Berufsbegleitenden BWL Master in Deutschland hat es mich nun Beruflich in die Schweiz verschlagen.

Da Weiterbildungen ja scheinbar ein wenig Süchtig machen, da man scheinbar das Blut und Wasser was man beim Lernen geschwitzt hat einfach verdrängt, wollte ich nun Weiterbildung in der Schweiz betreiben.

Sehr beliebt sind hier ja CAS / DAS / MAS (Certificate / Diploma / Master of Advanced Studies) Weiterbildungen, welche die ehemaligen Nachdiplomkurse ersetzen.

Sehr interessant fand ich persönlich einen CAS Kurs im Bereich Strategie an der Uni St. Gallen.

Diese sind natürlich super teuer und für das selbe Geld gibt es z.B. an der Uni Luzern auch einen ganzen MAS Kurs

Daher nun die Frage(n)

- Lohnt sich so ein CAS Zertifikat generell?

- Lohnt sich der Aufpreis für St. Gallen?

- Ist ein DAS oder MAS Kurs sinnvoller?

- Oder doch lieber ein Fernstudium in Deutschland oder England?

Ich hoffe ich könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Grüße

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was genau suchst du denn? Du mußt doch wissen, welche Weiterbildung dich zum Ziel bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven,

mit der Situation in der Schweiz kenne ich mich nicht so aus.

Unabhängig davon wäre es wichtig zu erfahren, was du aktuell beruflich machst und wo es dich hinzieht und in welchem Bereich du dich dafür weiterbilden möchtest.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorweg schon mal danke für die Antworten.

Derzeit bin ich als Projektleiter und Teamleiter von 6 Konstrukteuren Angestellt.

Weiter gehen soll es als nächstes Richtung Programm Management / Größere Projekte oder in die Richtung Abteilungsleitung.

Da ich nun zwei Mal Studiert habe wüsste ich nicht, was mit neben einem Dipl. Ing FH und einem MBA noch ein weiterer Titel bringen sollte.

Gleichzeit sind ganze Studiengänge ja auch ein rechter Zeitfaktor (2-3 Jahre Teilzeit) und binden einen so ja schon für einige Jahre an einen Ort.

Daher fand ich das Modell der CAS oder DAS Kurse recht angenehm mit ihren 6 bis max. 18 Monaten Laufzeit.

Sie scheinen so ja ein gutes Mittelmaß zwischen Seminar und Studium zu bieten.

Hier in der Schweiz sind sie schon recht angesehen, ich denke in Deutschland sind sie evtl. erklärungsbedürftig, auch wenn sie an das Bologna System angelehnt sind.

Nun stellt sich die Frage, ob es sich lohnen würde ca. 17.000 CHF für einen 6 Monatigen CAS Kurs in St. Gallen auszugeben, wo man sicherlich auch viel vom Namen bezahlt, aber dafür auch einiges an gutem Networking bekommt. Im Bereich MBA ist St. Gallen ja eine recht angesehene Adresse.

Im gleichen Kostenrahmen würde man zB an der Uni Luzern auch eine DAS Kurs mit einer Laufzeit von ca. 12 Monaten bekommen, welcher von einer Diplomprüfung abgeschlossen wird (Zur Anmerkung, diese Diplome sind natürlich nicht mit einen Diplom in D zu vergleichen).

Beide Unis bieten Kurse in die Richtung Leadership an bzw. St. Gallen auch ein Strategie Zertifikat und HS Luzern ein Programm Manager Kurs. Alle drei hören sich für mich interessant an.

Ich denke, das alles einen Zusatznutzen bieten würde. Ob es sich denn irgendwann auszahlt finde ich nun schwierig zu Bewerten.

Anders gedacht, was würdet Ihr empfehlen/wählen wenn ihr die Karriere in dieser Situation weiter treiben wolltet?

Ich hoffe ich konnte meine Gedanken und Fragen damit besser verdeutlichen.

Grüße

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven,

bist du auf SG festgelegt? Ich finde dieses Programm auch gut für Führungskräfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jedi

Nein auf SG bin ich nicht festgelegt.

Da ich in LU wohne würde es rein Logistisch eh viel besser passen als SG.

SG hat halt nur gefühlt im Bereich Wirtschaft einen sehr guten Ruf.

Das würde sich auf dem Papier sicherlich sehr gut machen.

Inhaltlich kommt es ja auch immer ein wenig auf einen selber an was man daraus dann macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die interessanten Links.

Sind solche Eliteuni Zertifikate denn auch Karrierefördernd?

Dort einen Master oder MBA absolviert ist ja schon ein guter Schritt, aber über den Nutzen solcher Zertifikate, ob nun online oder vor Ort konnte ich im Netz nichts konkretes finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deutschland kenne ich leider noch keine Leute mit Zertifikaten dieser Elite-Unis. Ist wahrscheinlich in Nordamerika bekannter. Zertifikate werden doch von der Uni ausgestellt. Da steht dann eben Cornell usw drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...