Springe zum Inhalt
Buder

Fernstudium - Macht es Sinn?

Empfohlene Beiträge

Hallo Foren-Gemeinde,

ich habe eine bestimmte Frage, inwiefern ein Fernstudium für mich Sinn ergibt. Zu meiner Situation: Nach dem bestandenen Abitur im letzten Jahr, habe ich in meinem Wunsch-Bereich (Sport, Medien u. Kommunikation, Journalistik) keinen Studienplatz bekommen. Um jedoch nicht tatenlos zu sein, habe ich beim IST-Institut eine Weiterbildung angefangen, die ich im Februar abschließen werde. Zwischendurch habe ich ein halbes Jahr in genau dem Wunschbereich ein Praktikum absolviert. Nun ist folgendes eingetreten: Trotz der vielen Bewerbungen um ein Studienplatz, habe ich nur absagen bekommen (Abi-Schnitt: 2,X). Da ich nicht sonderlich scharf darauf bin, Biologie oder Chemie zu studieren (dort gibt es Plätze:rolleyes:) habe ich mir überlegt, vielleicht doch ein komplettes Fernstudium zu absolvieren (Bachelor). Meint ihr, dies wäre ein guter Schritt oder soll ich mir doch noch ein Präsenzstudium in einem anderen Bereich suchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Willst du für den Rest deines Lebens etwas machen was nicht deinen Wünschen entspricht? Dann studiere irgendetwas.

Willst du deine Träume verwirklichen? Dann sammle Wartesemester und beginne dein Wunschstudium erst wenn du den NC packst.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Ein Freund von mir wollte Medizin studieren und hatte nur ein 3er Abi. Er hat 5 Jahre gewartet. Eine Ausbildung als Rettungssanitäter gemacht und ordentlich gearbeitet. Mittlerweile hat er seinen Doktor und macht gerade sein praktisches Jahr.

Überbrücke die Zeit bis zum Wunschstudium mit etwas sinnvollen und dann ist es auch keine Verschwendung. Mach ein Jahr Packpacking, vll genügt das ja schon. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus diesem Grund überlege ich, ein Fernstudium zu beginnen...:) Ich denke halt, dass es dann doch irgendwie verschwendete Zeit ist, wenn ich 2-3 Jahre nichts tue.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Willst du deine Träume verwirklichen? Dann sammle Wartesemester und beginne dein Wunschstudium erst wenn du den NC packst.

Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit einer Ausbildung - je nach gewünschtem Beruf. Und ggf. im Anschluss eine Karriere wie der Freund von stopherl.

Etwas lernen/studieren, was mich nur so halb bis gar nicht interessiert würde ich auf keinen Fall machen!

Solltest du dich für ein Fernstudium entscheiden, würde ich auf jeden Fall dazu raten, nebenbei ein Praktikum zu absolvieren, zu arbeiten oder dich sonstwie sinnvoll zu beschäftigen (bspw. Packpacking). Sonst könnte dir das ein potentieller Arbeitgeber negativ auslegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedes akademische Fernstudium beendet deine Wartesemester. Also Ausbildung: ja, Fernstudium: nein.

Es sei denn du findest irgendwo ein Fernstudium (bei der OU oder UNISA könnte ich mir das vorstellen), welches in die gewünschte Richtung geht. Dann würde ich mich aber vorher informieren, ob davon etwas an der Präsenzhochschule deiner Wahl angerechnet wird.

Problematisch ist aber, dass du dann darauf hoffen musst, dass in dem höheren Semester an der Präsenzuni schon ein Student ausgestiegen ist. Weil die Plätze sind ja weiterhin begrenzt...

Es gibt übrigens auch Fernstudiengänge im Bereich Sport! Schau mal in die Liste hier im Forum, da ist glaub ich die SRH Riedlingen mit Sportmanagement drin. Wenns eher in Richtung Sportwissenschaft gehen soll, könnte die H:G Berlin was für dich sein. Hat aber 3 Präsenzwochen pro Semester...

Bearbeitet von sasa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem würde ich versuchen, in die berufliche Praxis rein zu kommen. Warum nicht erstmal eine Ausbildung machen oder weitere Praktika? Begleitend dazu würde ich nur dann ein Fernstudium machen, wenn es ein Studiengang ist, den du auch wirklich machen willst - also als Ersatz für das Präsenzstudium und nicht nur mit dem Gedanken, die Zeit bis zum "richtigen" Studium zu überbrücken.

Was für berufliche Tätigkeiten schweben dir denn so vor? - Sport, Medien und Kommunikation sowie Journalistik ist ja sehr breit aufgestellt.

Welche Weiterbildung hast du denn beim IST-Studieninstitut gemacht? Ggf. kannst du darauf ja auch weiter anbieten, zum Teil bietet das IST in Kooperation mit der FH Schmalkalden ja auch akademische Studiengänge an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

Nun es ist so. Ich habe nach dem Abitur am IST-Institut eine Weiterbildung im Fußballmanagment begonnen, weil ich auch weiträumig in dieser Branche tätig sein möchte. Mein Praktikum habe ich bei einem Bundesligisten vollzogen. Ich konnte bis jetzt Erfahrungen sammeln, die mich in die Fachrichtungen "Sportmanagement", "Journalistik", Medienwirtschaft" oder "Medienwissenschaften" gebracht haben. Jetzt habe ich leider kein Präsenzstudiengang ergattern können, weshalb ich mir Gedanken mache, wie es weitergehen soll. Ich muss nicht unbedingt beim Präsenzunterricht teilnehmen, weil auch dank meinen Eltern ein Fernstudium finanziell in Betracht kommt, sofern es denn genauso anerkannt wird, wie ein Präsenzstudiengang. Ich weiß, dass dies im Vergleich zur IST-Weiterbildung ein anderes Niveau darstellt, letztendlich komme ich damit aber klar und habe mich auch während der 40 Std. Woche immer wieder motivieren können (1er Durchschnitt). Nebenbei wären natürlich weitere Praktika oder Minijobs für mich an der Reihe.

Eine andere Sache, die momentan zu dieser Gesamtsituation dazukommt, ist die Tatsache, dass es für mich unter Umständen durchaus möglich ist, ein Volontariat zu beginnen. Auch hier weiß ich nicht, inwiefern ein Fernstudium nebenbei sinnvoll ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...