Springe zum Inhalt
bk30985

Informatik: Haben sich die Unterlagen verbessert bzw. die Prüfungen verändert?

Empfohlene Beiträge

Ich habe gerade mein physik-studium abgeschlossen und möchte nun neben dem doktorat weiter informatik studieren, wobei ich die fernuni-hagen ins auge fasse - erst heute habe ich allerdings in einem forum gelesen, dass die unterlagen sehr sehr schlecht, die betreuung nicht vorhanden und die prüfungen nur multiple choice tests wären, für die man 500 seiten auswendig können muss - weiters sollen die prüfungen ans unschaffbare grenzen und auch stoff vorkommen, der nicht durchgemacht oder in den unterlagen erwähnt wurde - ich habe bereits berufserfahrung als programmiererin, habe im studium und privat programmiert und habe natürlich keine probleme in mathe - den rest müsst ich vom bachelor noch absolvieren, aber die oben genannten angaben machen mir sorgen, zumal ich auch im physikstudium nur einser hatte und diese 'tradition' gern fortsetzen möchte, aber wenn die unterlagen ungenügend sind und die prüfungssituationen 'unfair' hört sich das eher nach einer höllenpartie an - bitte schreibt mir eure aktuellen erfahrungen aus dem studiengang informatik an der fernuni hagen! - dankeschön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Kann ich nicht im Ansatz bestätigen.

Die Skripte sind gut aufbereitet und verständlich, wobei das natürlich immer etwas vom jeweiligen Author abhängt und auch Geschmacksache ist. Das Niveau ist hoch aber schaffbar (das Erststudium Physik erleichtert sicher einiges).

Es gibt zwar in einigen Klausuren Multiple-Choice-Ansätze, der Großteil der Klausuren (nach dem Kernbereich sind es überwiegend sowieso mündliche Prüfungen) verzichtet jedoch auf MC.

Die Skripte für einen 6-SWS-Kurs umfassen etwa 500-600 Seiten. Auswendiglernen ist aber (vermutlich analog zum Physikstudium) nicht der Großteil der Arbeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich habe bereits berufserfahrung als programmiererin, habe im studium und privat programmiert und habe natürlich keine probleme in mathe - den rest müsst ich vom bachelor noch absolvieren, aber die oben genannten angaben machen mir sorgen, zumal ich auch im physikstudium nur einser hatte und diese 'tradition' gern fortsetzen möchte

Also die unterlagen sind m.M. nach schon gut. Es gibt sogar welche, die würde ich mir so auch als Fachbuch kaufen. Aber natürlich gibt es auch Professoren, die ziemlich trockene Unterlagen schreiben.

Parallel zur Doktorarbeit mti dem Wunsch nur einser zu scheiben ist aber ein sehr großes Ziel, aber ich wünsche dir natürlich dennoch dass du es packst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie Du es schreibst, ist es einfach Unsinn. Da waren Leute wohl überfordert und schieben es jetzt auf andere. Natürlich kann man im Detail das eine oder andere bemängeln, aber das kann man immer. Und lernen muss man eben selbst, da hilft alles nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe gerade mein physik-studium abgeschlossen und möchte nun neben dem doktorat weiter informatik studieren, wobei ich die fernuni-hagen ins auge fasse - erst heute habe ich allerdings in einem forum gelesen, dass die unterlagen sehr sehr schlecht, die betreuung nicht vorhanden und die prüfungen nur multiple choice tests wären, für die man 500 seiten auswendig können muss - weiters sollen die prüfungen ans unschaffbare grenzen und auch stoff vorkommen, der nicht durchgemacht oder in den unterlagen erwähnt wurde - ich habe bereits berufserfahrung als programmiererin, habe im studium und privat programmiert und habe natürlich keine probleme in mathe - den rest müsst ich vom bachelor noch absolvieren, aber die oben genannten angaben machen mir sorgen, zumal ich auch im physikstudium nur einser hatte und diese 'tradition' gern fortsetzen möchte, aber wenn die unterlagen ungenügend sind und die prüfungssituationen 'unfair' hört sich das eher nach einer höllenpartie an - bitte schreibt mir eure aktuellen erfahrungen aus dem studiengang informatik an der fernuni hagen! - dankeschön!

Da ich hier ja generell ein Stinkstiefel bin :lol:, schreib' ich's jetzt einfach mal so: wenn Du weiterhin nur Einsen schreibst an der FernUni, kannst Du der Welt sagen, was für ein toller Hecht Du bist :confused: und wenn nicht, kannst Du sagen, dass die Prüfungssituation ungerecht ist und das Material besch...eiden , und die Hochdrucklage zu schlecht, die Betreuung miserabel:thumbdown:... und - was ist noch fairer als eine Prüfung im MC-Verfahren? Es zählen alle Antworten außer: "keine Prüfung schreiben".

Oder was genau wolltest Du jetzt eigentlich wissen? Schreib' Dich als Gasthörer ein, lass' Dir das Material schicken und urteile selbst.

:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also die unterlagen sind m.M. nach schon gut. Es gibt sogar welche, die würde ich mir so auch als Fachbuch kaufen. Aber natürlich gibt es auch Professoren, die ziemlich trockene Unterlagen schreiben.

Es gibt sogar welche, die sind Fachbücher ;) .

Ich habe gerade mein physik-studium abgeschlossen

Herzlichen Glückwunsch

erst heute habe ich allerdings in einem forum gelesen

Darf man fragen wo?

dass die unterlagen sehr sehr schlecht

Ist immer Ansichtssache. Ich habe bis jetzt seit dem Sommersemester 2010 120 von 180 CP erworben (es fehlt noch ein Hauptmodul, zwei Wahlpflichtfächer, ein integriertes Nebenfach, ein Fachseminar und die Bachelorarbeit), und musste mir bis jetzt erst ein einziges Mal Sekundärliteratur kaufen (und das nicht mal für die Fakultät für Mathe/Informatik). Dabei handelt es sich um ein Buch mit Klausuraufgaben für das Modul "Einführung in die Wirtschaftswissenschaften". Dieses Buch hat der zuständige WiWi-Prof selbst geschrieben, empfohlen und in der Klausur ausschließlich Aufgaben aus diesem Buch dran gebracht. Mein Schnitt liegt aktuell übrigens bei 1,x. So schlecht können die Unterlagen also gar nicht sein ;) .

Hier kannst du einen Blick in ein paar Grundlagenmodule werfen: http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/studium/studiengaenge/bachelor/informatik/kurs_einblicke.shtml

die betreuung nicht vorhanden

Kommt auch sehr stark auf die Fakultät und das jeweilige Fach an. Bei Modulen an der Fakultät für Mathe/Informatik hatte ich bis jetzt zu 90% eine sehr gute Betreuung in Form von Studientagen, Veranstaltungen im jeweiligen Studienzentrum, Betreuung per E-Mail und Newsgroup, ... Bei besagtem Modul "Einführung in die WiWi" gab es aber faktisch keine Betreuung.

die prüfungen nur multiple choice tests wären

Die einzige MC-Prüfung, die ich bis jetzt hatte, war im VWL Teil von "Einführung in die WiWi".

für die man 500 seiten auswendig können muss!

Für die normalen Informatik/Mathemodule muss man eigentlich wenig bis gar nichts auswendig lernen. Richtig viel auswendig lernen musste ich bis jetzt nur für - dreimal darfste raten ;) - "Einführung in die WiWi". Generell sind die integrierten Nebenfächer, so scheint mir, recht intensiv was das auswendiglernen angeht. Davon gibts aber nur drei und der Rest ist gut ohne auswendiglernen machbar.

weiters sollen die prüfungen ans unschaffbare grenzen

Kann ich so auch nicht bestätigen. Meine schlechteste Note war bis jetzt ne 2,7 (natürlich in "Einführung in die WiWi"), die zweitschlechteste ne 1,7 in Computersysteme.

der nicht durchgemacht oder in den unterlagen erwähnt wurde

Wie gesagt, bis jetzt habe ich keine Sekundärliteratur benötigt. Fürs "durchmachen" bist du selbst verantwortlich. Bis jetzt hatte ich aber tatsächlich zwei Situationen, in denen Stoff drankam, der im Skript nicht erwähnt wurde. In der Prüfung für Computersysteme kam beim Teil "Computersysteme II" etwas dran, das so nicht im Kurstext stand, sondern nur beim Studientag erwähnt und anschließend als zusätzlicher Download bereit gestellt wurde. Bei der mündlichen Prüfung zu Softwaresystemen (Datenbanken I + Betriebssysteme und Rechnernetze) hat mich der Prüfer sehr tiefgehend zu einem Thema befragt, das im Kurstext mit einem Satz abgefertigt wurde (und ich entsprechend auch nicht wusste). Die Prüfung wurde aber trotzdem mit 1,0 bewertet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...