Springe zum Inhalt
Acca88

Matheanteil im Studiengang Bachelor of Laws

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich sehr gerne, nach langem Recherchieren, an der Diploma Rechtswissenschaften studieren mag, hatte ich mir erstmal das Modulhandbuch zukommen lassen.

Jedoch habe ich daraus ersehen können, dass Statistik auch eine Rolle spielt.

Da ich in Mathe jedoch eine echte Niete war ( 5 im Fachhochschulzeugnis), habe ich echt Bedenken, daran zu scheitern. Mathe war für mich immer verwirrender als logisch.

Buchhaltung nehme ich jetzt mal raus, da dort im Prinzip die Zahlen gegeben sind und man nicht irgendwelche Formeln umstellen oder "errechnen" muss.

Ich wollte bewusst Rechtswissenschaften nehmen, da ich dazu eine sehr große Neigung besitze, jedoch nicht in Mathe.

Meine Sorge ist nur, da ich mit den genannten Begriffe im Fach "Statistik" kaum was anfangen kann, dieses nicht zu bestehen.

Kann mir jemand sagen, wie groß der Matheanteil nun sein wird und ob er schlußendlich Prüfungsrelevand ist?

Alternativ müsste ich mich nach weiteren Anbietern umschauen, was schade wäre.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Acca88,

ich studiere BWL an der Diploma in Bonn und saß zusammen mit den Wirtschaftsjuristen in der Vorlesung "deskriptive Statistik (=beschreibende Statistik)". Im Gegensatz zu uns BWLern endet bei den Wirtschaftsjuristen das Fach Statistik nach nur einem Semster. Die induktive Statistik (=schliessende Statistik) ist bei den Wirtschaftsjuristen im Folgesemester nicht vorgesehen und somit auch nicht prüfungsrelevant. Meiner Meinung nach müsstest du dir keine Sorgen machen. Kompliziert wird es erst ein wenig in induktive Statistik, aber das hättest du ja dann nicht. Ansonsten hast du ja noch neben den Fernlernbriefen die dazugehörigen Vorlesungen. Die Professoren sind echt sehr nett und geben sich sehr viel Mühe alles verständlich zu erklären.

Gruß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...