Springe zum Inhalt
Martin Macke

Wo lernt man am Besten Niederländisch / Holländisch?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem guten Fernkurs oder Onlinekurs im Bereich Niederländisch. Ich habe bereits Babbel.com probiert und bin davon enttäuscht, da es ein reines Wortschatztraining ist. Das reicht natürlich nicht, um eine Sprache zu erlernen.

Ich kann mich erinnern, dass es hier auch einmal einen Forumseintrag gab, der ein Angebot in Belgien beschrieben hat. Ich kann das aber nicht mehr finden.

Es wäre nett, wenn ihr mir etwas empfehlen könntet.

Gruss

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hier stellen sich zuerst folgende Fragen:

1. In welchem Umfang möchtest du Niederländisch lernen (Anfänger reicht, Sprachzertifikat)?

2. Was bist du bereit, dafür aufzuwenden (Geld und Zeit)?

3. Verfolgst du einen bestimmten Zweck (beruflich, privat)?

Zur Zeit mache ich einen Spanisch-Fernkurs bei einem niederländischen Anbieter - Leidse Onderwijsinstellingen - bei mir stimmen Inhalte und Preis, ich bin bis jetzt wirklich mehr als zufrieden. Es werden dort auch Fernkurse Niederländisch für Deutschsprachige angeboten. Allerdings kann ich dir zu den Inhalten oder der Qualität nichts sagen. Aber du kannst Informationsmaterial anfordern und dich selbst informieren.

Hier die Links zu den Kursen, die Beschreibungen sind alle auf Deutsch :)

Niederländisch für Ausländer

http://www.loi.nl/talen/dutchniederlandischeneerlandaisholandes/niederlandisch_fur_auslander/index.htm

Niederländisch als Zweitsprache

http://www.loi.nl/talen/nt2/nt2_niederlandisch_als_zweitsprache/index.htm

Bearbeitet von Ingwer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Links.

Hier die Antwort auf die Fragen.

1. In welchem Umfang möchtest du Niederländisch lernen (Anfänger reicht, Sprachzertifikat)?

Ich will erstmal anfangen, würde aber am Ende auch ein Zertifikat anstreben, etwa auf A2 oder B1 Niveau.

2. Was bist du bereit, dafür aufzuwenden (Geld und Zeit)?

Es soll kein Vermögen kosten, also etwa auf dem Niveau eines normalen Sprachkurses sein. Zeitlich will ich ca. 10 Stunden pro Woche investieren.

3. Verfolgst du einen bestimmten Zweck (beruflich, privat)?

Aktuell rein privat, ich will meine Nichte und Neffen verstehen. Vielleicht ziehe ich aber auch langfristig in die Niederlande um, so dass es schon eine Motivation gibt, die Sprache vorher zu kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei der HAF hatte ich geschaut, Google spuckt das ja direkt aus. Allerdings scheinen die ihre Sprachkurse nicht mehr anzubieten. Wenn ich z.B. auf dieser Seite (http://www.akademie-fuer-fernstudien.de/fernstudium/kurse/) auf den Sprachkurslink klicke, kommt nur ein 404 Fehler.

Stimmt. Da ist die Datenbank der ZFU dann wohl wieder veraltet. Bzw. zugelassen ist der Kurs ja ggf. noch, wird aber nicht mehr angeboten. Schade.

Ich hatte erst bei Laudius geschaut (immerhin kommen die aus den Niederlanden und haben im Bereich Sprachen sehr viel im Programm, auch wenn es teilweise wohl nur Selbstlernkurse sind), aber Niederländisch ist da auch nicht dabei. Scheint echt eine Marktlücke zu sein.

Vielleicht sind dann die von Ingwer genannten Angebote wirklich mal einen Test wert. Der günstigste Kurs kostet 50 Euro pro Monat, insgesamt 500 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...