Springe zum Inhalt
tobidoe

Kosten von Fernstudium bei vielen Vorleistungen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe etwas sehr unglücklich studiert. Als Ergebnis habe ich nun eine fertige und anerkannte Bachelorarbeit in Mechatronik, werde aber wohl trotzdem wegen überschreiten der Höchststudiendauer zwangsexmatrikuliert, da ich noch offene Prüfungen habe.

Kann ich bei einem Fernstudium meine schon bestandenen Prüfungen inklusive der Bachelorarbeit anerkennen lassen? Wie sieht es mit den Kosten für das Fernstudium aus, wenn ich dann nur noch, sagen wir mal 2-3 Semester benötige? Muss ich genauso viel wie für ein volles Studium zahlen, oder bezahle ich halt meine monatlichen Gebühren bis ich die noch ausstehenden Prüfungsleistungen erbracht habe?

Danke und viele Grüße, tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das ist eine bedauerliche Situation für Dich. Läßt die Uni oder die FH nicht mit sich verhandeln?

Es ist jedenfalls abhängig vom jeweiligen Fernstudien-Anbieter, was Dir anerkannt wird. Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als die potentiellen Vertragspartner jeweils zu kontaktieren. Was ich so aus den schon vorhandenen Diskussionen hier im Forum gezogen habe ist, daß normalerweise wohl nur vollständige Module anerkannt werden. Wenn anerkannt wird, dann gibt es sicherlich auch Preisnachlässe. Wie hoch die ausfallen, ist auch eine Frage, die mit jedem Anbieter geklärt werden muß.

Hast Du Dich denn schon mal umgetan bei den Fernstudienanbietern und hast 'ne Shortlist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...