Springe zum Inhalt
Krisu

Studie Einstiegsgehälter Akademiker

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

tatjana89

Überraschend, aber zeigt eigentlich dass der Bachelor immer mehr in Deutschland ankommt. Was mich allerdings wundert, dass der Bacholor FH über dem Uni Bachelor eingestuft ist. Ist der stärkere Praxisbezug der FH vielleicht ein Grund?


2011 - 2015 HFH BWL (B.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael Knight

Ist ja interessant, dass man als Elektroingenieur mit einem Jahr Berufserfahrung mehr verdient als mit einer Erfahrung von 2-3 Jahren (S. 8).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tatjana89

Is doch logisch, nach 2-3 Jahren hast du ja viel aus deinem Studium wieder vergessen :lol:


2011 - 2015 HFH BWL (B.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasa

Ah verdammt... ich hätte mal besser als Ingenieur promoviert anstatt einen läppischen FH Bachelor zu machen. Noch dazu Sport... also ehrlich... Sport?! :lol:


MBA Sportmanagement (Uni Bayreuth) seit SS13

B.A. Sportmanagement (FH Erding) WS 09 - WS 12/13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jaballa

Wozu bringt es da wirklich noch einen Master zu machen, leider erreichen solche Sachen die wenigstens Studenten und alle quälen sich noch durch den Master weil sie denken dass bringt wirklich viel mehr Kohle später

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krisu

wenn du nur den monetären Aspekt siehst müsste ein Studium generell häufig in Frage gestellt werden


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

MBA Innovation and Product Management

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ceggert
Was mich allerdings wundert, dass der Bacholor FH über dem Uni Bachelor eingestuft ist. Ist der stärkere Praxisbezug der FH vielleicht ein Grund?

An einer Uni studieren viele Leute Fächer, mit denen man danach eher wenig verdient: Kultur-, Sozial-, Sprachwissenschaften usw. Da an FHs deutlich weniger Leute so etwas studieren (können), drückt das den Uni-Schnitt zwangsläufig nach unten.

Einige hier meinen dann ja, wer Philosophie studiert, hätte doch lieber eine Ausbildung zum Gärtner machen sollen, weil er da eher und mehr verdient. :rolleyes:

Wahrscheinlich gibt es noch nicht so viele Master-Absolventen in diesen Fächern an Unis (Magister-Studierende solcher Fächer halten oftmals Rekorde in der Studiendauer), so das das hier noch nicht so durchschlägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung