Springe zum Inhalt
lolamaus

Hauptschulabschluss per Fernstudium - Kosten?

Empfohlene Beiträge

lolamaus

Hallo :)

ich bin neu hier und habe einige Fragen.Ich hoffe ihr könnt sie mir beantworten

Ich konnte leider aus gesundheitlichen Gründen meine Schule nicht zu Ende machen...Mir ist die Schule sehr wichtig und ich möchte es unbedingt machen!

Nun habe ich an einem Fernstudium gedacht, da ich momentan aufgrund meiner Gesundheit nicht auf einer Schule gehen kann...Ich würde dann gerne meinen Hauptschulabschluss machen und dann den Realabschluss (Oder kann man direkt Real machen?).

Weiß jemand , wie teuer so ein Fernstudium ist? Können die Kosten auch von jemanden auch teilweise übernommen werden? Wie z.B das Jobcenter o.ä.?

Ich bin 18 und werde bald 19

Würde mich über eure Antworten freuen:)

Liebe Grüße

lolamaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

mamawuschel

Hallo

Also nur der Hauptschulabschluss wird vom Amt übernommen.Der SGD-Fernlehrgang Hauptschulabschluss ist nach AZWV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig. Hier ist mal die Servicenummer der SGD 0800-806 11 11.

Zu den Kosten:Der SGD-Fernkurs Hauptschulabschluss dauert 16 bzw. 19 Monate. Die monatliche Studiengebühr beträgt 129,00 Euro, die Gesamtgebühr 2.064,00 bzw. 2.451,00 Euro.

Aber ganz viele Infos gibt es auch unter www.sgd.de :-)

Hoffe ich konnte etwas helfen

:-)


07/13 -04/16 staatlich geprüfte Betriebswirtin - Personalwirtschaft (SGD)

07/2016 - voraussichtlich 2021 Betriebswirtschaft IUBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Neben den Fernschulen der Klett-Gruppe (SGD, ILS, etc.) kannst du zum Beispiel auch mit Hilfe der Flex-Fernschule einen Hauptschul-Abschluss erwerben (Infos unter http://www.flex-fernschule.de/).


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lolamaus

danke euch sehr für eure Antworten.

@mamawuschel

ich habe mal beim Arbeitsamt nachgefragt, jedoch wurde mir gesagt, dass dies nicht übernommen wird...

@Markus Jung

Ich habe eben eine Mail an diese Fernschule geschrieben...''hört'' sich echt interessant an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mamawuschel

Huhu also wie geschrieben die SGD macht Werbung damit und dann kommt es natürlich darauf an, welche Leistungen du beziehst. Bei H4 hast du natürlich die Möglichkeit vor Ort. Bzw. sagt das AA immer erst mal nein ;-)

Kenne das aus dem Bekanntenkreis, das man sich alles erkämpfen muss. Traurig aber wahr


07/13 -04/16 staatlich geprüfte Betriebswirtin - Personalwirtschaft (SGD)

07/2016 - voraussichtlich 2021 Betriebswirtschaft IUBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

Die AA hat bestimmte Richtlinien, welche Art der Aus- und Weiterbildung sie finanzieren darf. Für den Hauptschulabschluss habe ich das hier gefunden:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_508560/Navigation/zentral/Buerger/Weiterbildung/Foerdermoeglichkeiten/Hauptschulabschluss-Erwachsene/Hauptschulabschluss-Erwachsene-Nav.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Hier gibt es bei Flex einige Infos zu den Kosten bzw. zur Kostenübernahme:

http://www.flex-fernschule.de/49230.html#Kosten


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

Noch eine Ergänzung:

Sie schreiben, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, einen Präsenzlehrgang zur Erreichung eines Schulabschlusses zu besuchen.

Ohne jetzt zu wissen, wie sich diese gesundheitlichen Gründe tatsächlich darstellen, noch ein Hinweis:

Wenn diese "Behinderung" so stark ist, dass Sie sich nicht in eine Schule, in einen Kurs setzen können, dann ist die AA vermutlich gar nicht der Kostenträger, der zuständig ist. Dann wäre irgendeine Reha-Maßnahme über den Rentenversicherungsträger vermutlich richtiger, denn diese Maßnahme nimmt dann auf die Einschränkungen der Teilnehmer Rücksicht und stellt auch die Umgebung bereit, in der Lernen möglich ist.

Außerdem: JEDER Kostenträger will und muss sicherstellen, dass er das Geld (Steuern, Mitgliedsbeiträge etc.) nicht zum Fenster hinaus wirft. Es muss also eine Kontrollmöglichkeit installiert sein und es muss Aussicht auf ein positives Ergebnis der Maßnahme gegeben sein. Bei Fernausbildungen aller Art hat der Kostenträger das nicht - und folgerichtig finanziert er die im Regelfall auch nicht.

Was ich übrigens vollkommen in Ordnung finde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fernstudienakademie

Hallo

Bei Leuten, die von der Arbeitsagentur eine solche Fernausbildung finanziert bekommen (wo also die Agentur der Kostenträger) ist, gibt es oft individuelle Zeitpläne, die der Teilnehmer einhalten muss, um in der Förderung zu bleiben. Im Zweifel fragt die Agentur dann auch bei dem jeweiligen Anbieter nach, ob dieser Zeitplan tatsächlich eingehalten wurde.

Ich denke, ähnliche Regelungen zur Kontrolle gibt es auch bei anderen Kostenträgern...

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lolamaus

Ja stimmt...Veilleicht muss man sich durchsetzen, um sowas zu bekommen.

Ich habe heute die Flex Fernschule angerufen und soll mich aber morgen wieder melden.Ich hoffe nur es wird was.

Die AA wollte mich ins Sozialamt versetzen *schäm*

Meint ihr die würden so etwas eher bezahlen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung