Springe zum Inhalt
Sergej1105

Fernstudium im Außendienst möglich?

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander,

nun habe ich mich entschlossen weiter zu machen und möchte an der WBH einzuschreiben.

Meine größte Sorge ist, ich bin im Außendienst tätig und teilweise bis zu 6 Monaten weg oder mal nicht absehbare Zeit. Mein Vorgesetzter möchte mich nicht wirklich dabei unterstützen. Die erste Frage ist, Kann ich denn zum Beispiel 6-9 Monaten nicht an den Prüfungen teilnehmen??? Was sind dann die Folgen für mich???

Kann ich mich auch kurzfristig für eine Prüfung einschreiben, zum Beispiel, ich weiß das ich in zwei Wochen zuhause bin und der Termin würde passen….. Geht das???

Und dann meine persönliches, was soll ich studieren Mechatronik oder Elektro- und Informationstechnik. Habe Energieelektroniker Ausbildung, eine Weiterbildung zur Techniker E-Technik und seit fünf Jahren als Supervisor (mehr Mechanik) Weltweit unterwegs…

Würde mich über paar Aussagen freuen…….

Grüße aus der Mongolei.

Serg-St

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

gerade das Studienkonzept an der WBH ist sehr flexibel und du kannst selbst bestimmen, wann du Prüfungen schreibst. Wenn du allerdings sechs bis neun Monate nicht an Prüfungen teilnimmst, ansonsten aber normal weiter studierst, sammelt sich da natürlich ziemlich viel Rückstau an.

Ich würde mir daher überlegen, ob du nicht ggf. auch im Ausland Prüfungen ablegen kannst (Goethe-Institute etc.). Das würde ich im Vorfeld auch mit der Hochschule klären, was da geht und welche zusätzlichen Kosten dafür entstehen.

Auch ob du kurzfristig an Klausuren teilnehmen kannst, würde ich mit der WBH abklären. Ich denke, es kommt vor allem darauf an, ob dann Plätze frei sind. Wenn es einen Weg gibt, macht die WBH diesen sicherlich auch frei.

Was die Entscheidung des Studiengangs angeht, würde ich dir empfehlen die Inhalte miteinander genau zu vergleichen und zu überlegen, in welche Richtung du dich künftig weiter entwickeln möchtest.

Viele Grüße

Markus

PS: Ein Fragezeichen pro Frage reicht ;-) - Für die Überschrift habe ich das angepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wäre dann die Diploma etwas für dich. Die bieten die Studiengänge auch rein virtuell an.

Mechatronik würden sie anbieten.

Virtuell bedeutet, dass im Schnitt alle 14 Tage eine virtuelle Vorlesung stattfindet, die du übers Internet mitverfolgen kannst.

Ansonsten kommt das Studenmaterial ganz normal per Post.

Soweit ich es bis jetzt gesehen habe, ist nur der Nachteil, dass Prüfungen nur "starr" gehalten werden.

Also nur einmal nach dem Semester.

Das wäre an der WBH besser gelöst, weil sie alle Klausuren wohl öfter durchlaufen und man das ganze

flexibel ablegen kann.

Nur bei der WBH hat man mehr Anwesenheitspflichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau heisst denn Supervisor? Bist du auch mit Mitarbeiterführung konfrontiert? Geht es hier um einen Bachelor oder einen Master? Bist du eher in den gleichen Orten? Oder weltweit immer unterschiedlich unterwegs?

Wobei in deiner Situation wahrscheinlich die Verfügbarkeit der Klausuren wichtiger ist? Wie gut ist dein Englisch? Die ganzen englischen Unis bieten auch an die Examen in Konsulaten oder anderen Kooperationspartnern zu schreiben - natürlich gegen eine Gebühr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1, Es ist völlig folgenlos wann du die Prüfungen schreibst, man sollte sich nur überlegen ob man dann auch irgend wann mal fertig wird.

d.h. du bist völlig frei in deiner Zeiteinteilung.

2, Es gibt Sondertermine gegen eine Gebühr von 80€, da kann man sich den Termin in Absprache aussuchen.

Minimum werden die Klausuren 4 mal pro Jahr angeboten.

Grüße

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
man sollte sich nur überlegen ob man dann auch irgend wann mal fertig wird.

Ja, das ist extrem wichtig - mangelnder Druck kann mangelnde Motivation bedeuten :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, das ist extrem wichtig - mangelnder Druck kann mangelnde Motivation bedeuten :angry:

Erkenntnis ist der erste Weg zur Besserung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...