Springe zum Inhalt
Kinger

Fernstudium + Selbstständigkeit

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich mache derzeit mein Fernstudium und bin gleichzeitig noch selbstständig unterwegs.

Das Problem dabei ist nur, dass ich mein Studium kaum noch schaffe, da auch so viel Arbeit vorhanden ist.

Ich möchte aber natürlich auch die Arbeit nicht hängen lassen, da ich dies nach meinem Studium noch weiterführen möchte.

Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich das besser unter einen Hut bringen kann?

Gibt ja auch einen Telefonservice, z.B. auch für Architekten, aber da weiß ich nicht ob das was für mich ist und vor allem wie das abläuft. Hat jemand schonmal so etwas genutzt?

Wäre super, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

Liebe Grüße

Bearbeitet von Markus Jung
Link entfernt, Spam-Verdacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Kinger,

was machst du denn für einen Fernstudiengang oder Fernlehrgang, und bei welchem Anbieter?

Den Link aus deinem Beitrag habe ich entfernt. Wir können auch darüber diskutieren, ohne dass ein spezieller Anbieter hier erwähnt wird.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kinger

Ich denke, dass relativ viele Selbständige sich in einer solchen Situation wiederfinden. Da ist es schon einmal ein guter Ansatz, sich Hilfe dazu zu suchen, also eben z.B. einen Telefonservice und andere Helfer im Officebereich.

Manchmal hilft es auch, wenn man sich ein Netzwerk mit Kollegen aufbaut, in dem man in Spitzenzeiten Aufträge (bzw. Teilaufträge) an Kollegen abgibt.

Viele Selbständige profitieren auch davon, wenn sie sich (einigermaßen) regelmäßige Lernzeiten "verordnen". Das geht in Spitzenzeiten im Job vielleicht manchmal nicht, aber es sollte schon der Wille dazu da sein.

Vielleicht muss man auch das eigene Zeitmanagement noch mal auf den Prüfstand stellen: Habe ich wirklich genug Zeitfenster für ein Fernstudium oder ist das (wenigtstens im Moment) nur ein frommer Wunsch? Hier stellt sich auch die Frage, was man davon am Ende hat, wenn man das Fernstudium absolviert hat? "Lohnt" es sich für mich also wirklich? In welcher Hinsicht lohnt es sich? Was bin ich bereit, dafür zu "zahlen"?

Diese Grundsatzfragen, was man davon hat und was man dafür zu "zahlen" bereit ist (in finanzieller Hinsicht, aber auch in Sachen Zeit), sind schon enorm wichtig. Dann hat man eine gute Entscheidungsgrundlage dafür, wie man es am besten anstellt, ein Fernstudium neben einer Selbständigkeit zu wuppen.

Dann können solche Punkte wie ein ordentliches Zeitmanagement, die Nutzung eines Telefonservices oder die Hinzuziehung anderer Hilfskräfte tatsächlich bringen.

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...