Springe zum Inhalt
stromberg78

Bachelor-Kurzstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Produktion

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich überlege o.g. Fernstudium zu absolvieren. Gibt es hier vielleicht jemanden der in diesem Studiengang studiert oder ihn studiert hat? Wie sind die Erfahrungen? Wie hoch ist in etwa der zeitl. Aufwand pro Monat/Woche? Kann man irgendwo die Studienunterlagen bekommen, um mal einen Eindruck davon zu bekommen?

Ich würde mich über jede Info/Auskunft freuen!

Vielen Dank und schöne Grüße bzw. noch ein frohes, gesundes Jahr 2012!

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Daniel,

ich kann jetzt nicht speziell für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Produktion sprechen, sondern nur im Allgemeinen für ein Studium an der WBH.

Der durchschnittliche Aufwand pro Woche liegt ca. bei 15-20 Stunden. Ich denke das Wort "Kurzstudiengang" bezieht sich hier auf die Gesamtdauer (2 Jahre), die doch kürzer ist als bei einem normalen Studiengang (3,5 Jahre).

Studienunterlagen zum Test bekommst du nirgends, aber es besteht ja nach wie vor die Möglichkeit dich zu einem Probemonat anzumelden und dir die Unterlagen anzuschauen. Sollte dir der Studiengang oder die Unterlagen nicht gefallen meldest du dich einfach wieder ab. In diesem Monat musst du noch keine Gebühren bezahlen. Solltest du dich dazu entschließen das Studium nach diesem Monat fortzusetzen, wird die Gebühr einfach "hinten angehängt".

Viele Grüße

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Wollte diesen Thread nochmal beleben da ich mich zur Zeit mit der selben Frage beschäftige "ob" dies das richtige Studium für mich ist.

Kurz zu mir, 29J, Mittlere Reife, Ausbildung Industriekaufmann, Fernstudium zum MBA abgeschlossen (LJMU) und voll im Job.

Da ich bei einem großen Industrie- / Elektro- unternehmen arbeite, und auch persönlich Interesse habe mich auch auf der technischen Schiene zu entwickeln denke ich die Module, und auch der Zeitrahmen von 2 Jahren, würden ganz gut zu mir passen. Folgende Fragen habe ich jedoch noch:

1) Mathe - hier bin ich zugegebenerweise schon recht weit weg. Privat hab ich seit 10 Jahren nur noch mit dem Addieren von Einkaufszetteln oder meiner Lohnsteuer zu kämpfen, beruflich geht's nicht über Kalkulationen, Dreisatz und Prozentrechnen hinaus. Gelingt der Widereinstieg und wird im Studium alles notwendige vermittelt / wiederholt? Oder baut dieses direkt auf Abi-Stoff (mit dem ich nie zu schaffen hatte) auf?

2) Basierend auf meinem Profil - glaubt ihr das Studium "passt" zu mir?

3) Erfahrungen - alles was ihr über diesen Studiengang sonst noch berichten könnt.

Herzlichen Dank und einen frohen Ostersonntag wünscht,

Stefan

P.S.: Threads die in eine ähnliche Richtung gehen, aber zumindest mir keine (ausreichende) Antwort geliefert haben:

http://www.fernstudium-infos.de/wilhelm-buechner-hochschule/31162-studiert-jemand-an-der-wbh-produktion.html

http://www.fernstudium-infos.de/wilhelm-buechner-hochschule/31100-mathe-fuer-realschueler-im-studiengang-informatik.html

http://www.fernstudium-infos.de/wilhelm-buechner-hochschule/30825-voraussetzungen-fuer-ein-studium.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich schreibe zur Zeit an meiner Diplomarbeit im Bereich BWL. Beruflich wäre für mich im Anschluss der Bachelor-Kurzstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen interessant. Hat jemand bereits Erfahrungen gesammelt?

Auch würde ich mich über die Zusendung einiger Studienhefte freuen.

Gruß

Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cheeses,

hast du dich für den Studiengang entschieden? Meine Ausgangssituation sieht ähnlich aus und zur Zeit stelle ich mir die selben Fragen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cheeses,

Also ich hab jetzt auch an der WBH angefangen zu studieren. Meine Mathedefiziete versuch ich gerad mit denn Mathematikbüchern von Kusch Mathematik aufzufrischen.

Asonsten kann ich noch nicht so viel zur WBH sagen. Bis jetzt haben die mich einmal angerufen und gefragt ob die erste Lieferung schon angekommen ist und wie ich damit klar komm.

Mit freundlichen Grüßen Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...