Springe zum Inhalt
Niri

Akademiestudium --> Wechsel zum "normalen" Bachelor als VZ-Student (Psychologie)?

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

im kommenden Jahr möchte ich ein Fernstudium beginnen und hatte bisher damit geliebäugelt, dass es Wirtschaftspsychologie wird oder ich abwarte, was sich bezüglich des Psychologiestudiums an der PFH Göttingen ergibt.

Dennoch will mir die Fernuni Hagen nicht ganz aus dem Sinn gehen, da die Kosten hierbei deutlich überschaubarer wären, als in den beiden anderen Fällen. Ich habe mich auf der Seite der Fernuni Hagen eingelesen und weiß, dass für mich aktuell keiner der Zugangswege als beruflich qualifizierter Bewerber in Frage kommen (Berufserfahrung fehlt, siehe unten). Jedoch ...

Wie verhält es sich mit dem Akademiestudium? Die dort erworbenen Leistungen könnten angerechnet werden, bestünde also die Möglichkeit erst einmal das Akademiestudium zu bewältigen und auf diese Art die Module zu belegen und sich diese dann später anrechnen zu lassen? Die Module wären zwar für mich teurer, aber noch immer kein Vergleich zu anderen Anbietern.

Zur endgültigen Klärung werde ich mich an die Fernuni Hagen wenden müssen, dies ist mir klar. Doch würde es mir persönlich helfen, einfach schon einmal zu lesen, was andere User dazu vielleicht sagen können.

Zu meiner Person:

Nach meiner 3jährigen Ausbildung, habe ich in einem Jahr die Fachhochschulreife erworben.

Danach habe ich zwei Semester Soziale Arbeit an einer Präsenzfachhochschule studiert. Nachdem mir dieses Studium absolut nicht zugesagt hat, habe ich es diesen Sommer abgebrochen und arbeite nun wieder in meinem erlernten Beruf.

Auf drei Jahre Berufserfahrung komme ich somit noch nicht und werde mich aktuell auch damit schwer tun, da meine aktuelle Stelle nur eine Teilzeitstelle ist (27h/Woche).

Viele Grüße,

Niri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wie verhält es sich mit dem Akademiestudium? Die dort erworbenen Leistungen könnten angerechnet werden, bestünde also die Möglichkeit erst einmal das Akademiestudium zu bewältigen und auf diese Art die Module zu belegen und sich diese dann später anrechnen zu lassen? Die Module wären zwar für mich teurer, aber noch immer kein Vergleich zu anderen Anbietern.

Dazu steht in der FAQ unter http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bscpsy/studienorganisation/faq.shtml folgendes:

"3.12 Werden im Rahmen des Probestudiums bzw. als Akademiestudierender geleistete Versuchspersonenstunden hinterher auf das Studium angerechnet?

Ja, die im Probestudium bzw. als Akademiestudierender vor erfolgreichem Bestehen der Zugangsprüfung geleisteten Versuchspersonenstunden werden ohne Probleme später angerechnet"

Grüße

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aussage scheint sich ja nicht auf abgeleistete Module, sondern auf Versuchspersonenenstunden zu beziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, das hatte ich übersehen. Ob es auch für Prüfungsleistungen gilt, ist also weiter fraglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin :-)

Alle Module die du im gewünschten Studium als Akademiestudent erfolgreich studierst, werden voll angerechnet. Nach 5 Modulen kannst du als ordentlicher Student eingeschrieben werden. Hier der LInk dazu

http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/bachelorstudiengaenge/zugangspruefung/fachl_eignung.shtml

Liebe Grüsse

Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Danke schon einmal für die Antworten.

@Corina:

In dem Zusammenhang stolpere ich immer über diesen Abschnitt:

"Inhaberinnen und Inhaber der Fachhochschulreife, die bis einschließlich Sommersemester 2010 ein Akademiestudium an der FernUniversität aufgenommen haben, können im Rahmen einer Übergangsregelung noch bis zum Wintersemester 2012/13 eine Studienberechtigung für den von ihnen gewählten Bachelorstudiengang im folgenden Verfahren erwerben:"

Was das nun genau bedeutet, wird mir wohl nur die Fernuni Hagen abschließend mitteilen können.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, also da bin ich überfragt. Ich verstand das bis dato so das das für alle Akademiestudenten gilt. Am besten du erkundigst dich direkt bei der Uni oder in deinem Regionalzentrum. Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen das diese Regelung nicht mehr gilt. Aber frag lieber mal nach.

Viele Grüße

Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist zwar ne andere Fakultät aber immer noch Fernuni Hagen. Das müsste doch für alle Fakultäten gelten.

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Ich denke auch, dass hier nur die FernUni eine verbindliche Auskunft erteilen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Inhaberinnen und Inhaber der Fachhochschulreife, die bis einschließlich Sommersemester 2010 ein Akademiestudium an der FernUniversität aufgenommen haben, können im Rahmen einer Übergangsregelung noch bis zum Wintersemester 2012/13 eine Studienberechtigung für den von ihnen gewählten Bachelorstudiengang im folgenden Verfahren erwerben:"

Was das nun genau bedeutet, wird mir wohl nur die Fernuni Hagen abschließend mitteilen können.

Was ist daran unklar? Bis zum SS2010 galt die Regel, dass man in Hagen bspw. über ein Probestudium und mit Fachhochschulreife auch aufgenommen werden kann. Für das Probestudium musste man natürlich als Akademiestudent eingeschrieben sein. Diese Regelung wurde nach dem SS2010 abgeschafft. Gleichzeitig wurde denjenigen, die bis zum SS2010 ein Akademiestudium begonnen haben, eingeräumt, sich noch mit Fachhochschulreife bis zum WS2012/13 als "ordentlicher" Student einzuschreiben. Da das WS2012/13 schon gestartet ist, fällt die Möglichkeit in Zukunft flach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...