Springe zum Inhalt

Matheinhalte und 3 Jahre Beruferfahrung B.A. Betriebswirtschaft


xJudithx

Empfohlene Beiträge

Hallo an Alle,

bin ganz neu hier im Forum.....:)

Ich mache momentan (seit November 2011) eine Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin und überlege abzubrechen und ein Studium bei der Diploma (Betriebswirtschaft-Bachlor of Arts) zu machen.

Ich habe eine kaufmännische Ausbildung aber leider noch keine 3 Jahre Berufserfahrung sondern erst 1,5 Jahre. Ist es trotzdem möglich sich anzumelden?

Außerdem würde mich interessieren wie viel Mathe von einem verlangt wird.....Das ist nicht gerade meine Lieblingsfach :confused:

Ich hoffe, dass mir jemand Tipps geben kann.

Lieben Gruß

Judith

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Admin

Hallo Judith,

ich würde dir empfehlen, den Betriebswirt unbedingt erstmal zu Ende zu machen, wenn du nun schon über ein Jahr dabei bist. Wie es bei der Diploma aussieht weiß ich nicht, aber einige Anbieter rechnen dann einen Teil des Betriebswirts sogar auf ein späteres Studium an. Und du hast schon mal etwas in der Hand.

Wenn die Diploma drei Jahre Berufserfahrung nach der Ausbildung fordert, dann werden diese auch benötigt. 1,5 Jahre reichen dann nicht. Was hast du denn für einen Schulabschluss?

Viele Grüße

Markus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die drei Jahre Berufserfahrung brauchst Du vermutlich nur dann, wenn Du keine (Fach-)Hochschulreife vorweisen kannst.

Ich schliesse mich aber Markus an und würde Dir auch empfehlen, die begonnene Weiterbildung zu Ende zu bringen. Warum genau denkst Du denn daran, sie abzubrechen?

Grüße

Lippi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und es sind keine weiteren Beiträge dazu möglich. Du kannst gerne ein neues Thema mit deinen Fragen eröffnen.




×
×
  • Neu erstellen...