Springe zum Inhalt
Acca88

Fernstudium zum Volljuristen an der Universität Linz

Empfohlene Beiträge

R

Hallo zusammen,

der Thread ist zwar schon ein wenig älter, aber eine paar (hoffentlich nützliche) Infos habe ich.

Ich studiere selbst an der Uni Linz und habe danach vor in Deutschland tätig zu werden.

So ganz wie oben beschrieben ist das nicht.

Zuständig für diese Angelegenheit ist immer das jeweilige Landesjustizprüfungsamt des Bundeslandes in dem man dann tätig werden will in Deutschland.

Mit dem Diplom Mag.iur. Abschluss aus Linz hat man einen Anspruch auf ein Platz im Referendariat in Deutschland, sofern man die Ergänzungsprüfung (Staatsexamen) mit mind. der Hälfte der Klausuren bestanden hat.

Man schreibt das zweite Staatsexamen nach dem Referendariat und ist dann Volljurist in Deutschland mit den Zugängen zur Staatsanwaltschaft, Richteramt etc.

 

Das worum es oben ging, ist nach EU-Recht so geregelt, wenn man die Zulassung zum Anwalt in einem EU/EWR-Land besitzt, man sich als Anwalt in jedem Europäischen Land niederlassen kann ODER wenn wenn man drei Jahre lang als Anwalt in Deutschland angestellt ist, auch so die Zulassung in Deutschland erwirbt.

 

Falls es noch Ergänzungen/Anregungen gibt, immer gern!

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung