Springe zum Inhalt
Markus Jung

Was sind die Vorteile eines Fernstudiums?

Empfohlene Beiträge

Die Lernform Fernunterricht ist bei den meisten Fernlernenden sehr beliebt. Was sind denn eigentlich die Vorteile bei einem Fernkurs beziehungsweise Fernstudium?

Der wichtigste Pluspunkt beim Fernlernen ist sicherlich die Flexibilität: Man kann zu jeder Zeit und vom heimischen Schreitisch aus lernen und muss sich dafür nicht einmal auf den Weg zu einer Bildungseinrichtung machen. Dementsprechend fallen auch keine Fahrt- oder Übernachtungskosten an. (Bei einigen Studiengängen gibt es allerdings verpflichtende Präsenzphasen, so dass hier doch entsprechende Aufwendungen entstehen können.)

[...]

Fernstudierende können bei entsprechender Planung Beruf und Studium ganz gut unter einen Hut bekommen, ohne dabei Einkommenseinbußen befürchten zu müssen: Job und Fernstudium laufen also weitestgehend parallel. Auch für junge Mütter (und Väter) stellt ein Fernstudium oftmals die einzige Möglichkeit dar, sich neben ihren Familienpflichten weiterzubilden.

Ein Fernstudium bietet daneben noch eine ganze Menge von weiteren Vorteilen: Fernunterricht ist nämlich immer auch Einzelunterricht; das heißt der Kursbetreuer beziehungsweise Tutor kann individuell auf die Fragen der Fernstudierenden eingehen, bei Lernproblemen beraten und motivieren, wenn jemand vielleicht nicht mehr so recht weiß, wie er sein Weiterbildungsprojekt schultern soll. Die Fernlerner haben überdies bei den meisten Anbietern auch die Möglichkeit, mit ihren Mitstudierenden in Kontakt zu kommen, so zum Beispiel bei Präsenzveranstaltungen oder im Rahmen einer Online-Lernplattform.

[...]

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gekürzten Auszug aus der ersten Auflage des Buchs 100 Fragen und Antworten zum Fernstudium von Anne Oppermann und Markus Jung. Die zweite Auflage des Buchs mit den aktualisierten und ungekürzten Antworten auf diese und 99 weitere Fragen ist bei Amazon.de (Affiliate-Link) oder direkt beim FELDHAUS VERLAG erhältlich.

Bearbeitet von Markus Jung
Links korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Markus

Gerade vor wenigen Tagen habe ich noch einen weiteren Vorteil dieses "Einzelunterrichts" mitbekommen. Mein Mann ist ja Tutor bei unserem Dozentenlehrgang und da gibt es u.U. auch eine Einsendaufgabe, dass eine Teilnehmerin in wenigen, knackigen Sätzen ihr Dozentprofil präsentieren sollte.

Das fiel ihr verdammt schwer, da sie nicht nur ein einziges "Steckenpferd" hatte, sondern sehr vielseitig interessiert war.

In diesem geschützten Rahmen des Einzelunterrichts hat sie es zusammen mit ihrem Tutor geschafft, ihre verschiedenen Interessen aufzudröseln und daraus ein schärferes Profil zu entwickeln.

Ich glaube, in einer Präsenzveranstaltung mit 20 Teilnehmern oder mehr wäre ein solcher intensiver Austausch gar nicht möglich gewesen bzw. die Teilnehmerin hätte sich wahrscheinlich gar nicht getraut, sich so zu öffnen.

Insofern bietet der Fernunterricht (bzw. der damit verbundene Einzelunterricht) oftmals auch für zurückhaltendere Teilnehmer den (relativ geschützen) Rahmen, an eigenen Projekten und individuellen Fragen zu arbeiten.

Dieser Punkt ist natürlich nicht bei allen Fernlehrangeboten, die es so auf dem Markt gibt, wichtig; bei diesem Kursangebot aber schon... ;)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...