Springe zum Inhalt
Nieke

Vorbereitung kleine Heilpraktikerprüfung

Empfohlene Beiträge

Nieke

Hallo zusammen.

Ich bräuchte Hilfe und einen Rat.

Kurz zu mir: Ich bin seit 5 Jahren Selbstständig mit meiner Hundeschule. Ich habe meinen Beruf knapp 5 Jahre gelernt (zuerst ein Fernstudium, dann ein Praktisches Studium 4 Jahre lang). Kurzum: Ich bin gut in meinem Beruf und liebe die Beratung von Menschen. Die Komponente Hund musste für mich immer dabei sein, doch in letzter Zeit hätte ich auch gerne die Möglichkeit Menschen ohne Hund zu beraten. Also möchte ich mich weiterbilden. Ich bin, wenn man nach Deutschen Richtlinien geht, eine ungelernte Person, heißt ich habe keine staatlich anerkannte Ausbildung. Das staatliche System funktioniert für mich nicht.

Ich bin durch Markus auf Impulse gestoßen und habe nach langem überlegen mich vor ein paar Tagen angemeldet. Die Studienunterlagen sind noch nicht da, doch habe ich Zweifel.

Ich suche ein Fernstudium was mich evt. auch auf die kleine Heilpraktiker Prüfung vorbereitet. Laut Impulse habe ich dafür mit dem Psychologischen Berater schon mal gute Chancen. Danach könnte ich bei ihnen mit einem weiteren Fernstudium das Wissen vertiefen und wäre gut vorbereitet für die Prüfung.

Jetzt habe ich aber hier im Forum gelesen, dass das Studium bei Impulse nicht so fachlich fundiert wäre wie Laudius.

Ich würde mir das Wissen welches ich brauche (verschiedene Beratungsformen, Didaktik, Krankheitsbilder, Diagnostik, Therapieverfahren, Entwicklungsformen) auch selbst aneignen, aber gerade das aufgearbeitete Studienmaterial reizt mich.

Könnt ihr mir zu einem der beiden Studiengänge raten oder sollte ich mir von Laudius die Studienmaterialien bestellen und 14 Tage beide Lehrgänge testen?

Viele Grüße

Nieke

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung
Ich suche ein Fernstudium was mich evt. auch auf die kleine Heilpraktiker Prüfung vorbereitet.

Dazu gibt es bei Impulse (und auch anderen Anbietern) dann nochmal einen speziellen Fernlehrgang, den du ggf. nach dem Psychologischen Berater machen könntest.

Jetzt habe ich aber hier im Forum gelesen, dass das Studium bei Impulse nicht so fachlich fundiert wäre wie Laudius.

Wo hast du das gelesen (Link)?

Könnt ihr mir zu einem der beiden Studiengänge raten oder sollte ich mir von Laudius die Studienmaterialien bestellen und 14 Tage beide Lehrgänge testen?

Kannst du natürlich machen. Ich habe bei Laudius den Fernlehrgang "Psychologie Basiswissen" absolviert und darüber auch geschrieben:

http://www.fernstudium-infos.de/blogs/markus-jung/laudius/

Viele Grüße

Markus


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSon
Könnt ihr mir zu einem der beiden Studiengänge raten oder sollte ich mir von Laudius die Studienmaterialien bestellen und 14 Tage beide Lehrgänge testen?

Ich würde testen. Ich kann weder über den einen noch den anderen Lehrgang etwas sagen. Allerdings gibt es immer wieder persönliche Präferenzen. Selbst wenn ich eines von beiden gut finden würde, heißt das nicht, dass es dir auch so gehen muss.

Wenn du die Möglichkeit zum Testen hast, dann nimm das in Anspruch.

Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung