Springe zum Inhalt
Phan

WINGS/HS Wismar oder IUBH?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für ein BWL Studium und habe die Wings und die IUBH in die engere Auswahl genommen. Hat sich vielleicht auch schon jemand zwischen diesen beiden Entschieden und kann mir seine Beweggründe nennen? Natürlich interessieren mich auch andere Erfarungen die mit den beiden gemacht wurden.

Die IUBH ist "online" ja sehr aktiv und ich konnte schon einige Erfarhungsberichte lesen. Bei der Wings habe ich bisher leider noch nicht soviel gefunden. Dennoch finde ich den "BWL Online" Studiengang sehr interessant und das Probevideo einer Online Vorlesung hat mir gut gefallen Anscheinend ist alles andere dann aber auch nur Online verfügbar (Skripte, Übungsklausuren, etc.)? Kann man natürlich zur Not auch selbst ausdrucken.

Die IUBH wirkt für mich sehr modern und jung. Ist sie den auch fachlich gut? Wie ist die Anerkennung des Abschlusses bei Personalchefs (hat viell. jemand Erfahrung damit?). Die Wings orientiert sich ja anscheind eher an ihren Präsenzveranstaltungen (was ich gut finde). Auch der vorgegebene Zeitplan ist für mich gut - ich brauche einen gewissen Plan. Bei der IUBH wirkt das Material für mich freundlicher und übersichtlicher (habe aber von der Wings auch noch keine Skripte .. will noch schauen ob ich da ein Beispiel erhalten kann).

Bei der Wismar habe ich jetzt auch schon das externe Forum Portal wistu gefunden. Konnte natürlich noch nicht reinschauen, allerdings verspricht es ganz interessant zu sein. Gibt es sowas auch für IUBH?

Über Eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen!

Gruß Phan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für ein BWL Studium und habe die Wings und die IUBH in die engere Auswahl genommen. Hat sich vielleicht auch schon jemand zwischen diesen beiden Entschieden und kann mir seine Beweggründe nennen? Natürlich interessieren mich auch andere Erfarungen die mit den beiden gemacht wurden.

Hi Phan, die Auswahl zw. IUBH und WINGS hatte ich für mich nicht, da die IUBH für mich kein passendes Angebot hat. Aber ich kann mal zur ein oder anderen Frage antworten.

Die IUBH ist "online" ja sehr aktiv und ich konnte schon einige Erfarhungsberichte lesen. Bei der Wings habe ich bisher leider noch nicht soviel gefunden. Dennoch finde ich den "BWL Online" Studiengang sehr interessant und das Probevideo einer Online Vorlesung hat mir gut gefallen Anscheinend ist alles andere dann aber auch nur Online verfügbar (Skripte, Übungsklausuren, etc.)? Kann man natürlich zur Not auch selbst ausdrucken.

Der Studiengang heißt wohl deshalb BWL Online, weil keine Drucksachen mehr versandt werden und alles Online zur Verfügung steht. Dafür ist die Online-Variante ggü. der Normalvariante auch um ca. 500€/Semester günstiger. Und für 500€/Halbjahr kannst Du viel selbst drucken...

Zu dem Thema Online-Aktivität: da ist die IUBH als rel. junger Anbieter viel agiler und besser aufgestellt als die WINGS, zumindest was die Foren-/Facebook- Aktivitäten anbelangt. Ich denke, dass Du vielleicht Hrn. Höllermann auch noch anschreiben wirst - offizielle Vertreter der WINGS kannst Du hier vergebens suchen.

Die IUBH wirkt für mich sehr modern und jung. Ist sie den auch fachlich gut? Wie ist die Anerkennung des Abschlusses bei Personalchefs (hat viell. jemand Erfahrung damit?). Die Wings orientiert sich ja anscheind eher an ihren Präsenzveranstaltungen (was ich gut finde). Auch der vorgegebene Zeitplan ist für mich gut - ich brauche einen gewissen Plan. Bei der IUBH wirkt das Material für mich freundlicher und übersichtlicher (habe aber von der Wings auch noch keine Skripte .. will noch schauen ob ich da ein Beispiel erhalten kann).

Wie die Skripte beim Online-Studiengang aussehen werden, weiß ich nicht. Wenn es genauso wie das Standard-Konzept ist, bekommt man seltener Skripte als Studienanleitungen in Verbindung mit Fachbüchern. Natürlich sind auch komplette Scripte enthalten. Diese werden momentan alle überarbeitet - was streckenweise auch notwendig ist.

Wie die Qualität des Studiums ist, kann ich selbst nicht beurteilen. Es gab aber letzte Woche einen thread hier, aus dem herauszulesen ist, dass die Studenten durch und durch sehr zufrieden sind. Ich denke auch, dass die IUBH dadurch, dass sie in Kommunikationsplattformen sehr aktiv ist, viele Wünsche aufsaugen kann und dadurch, dass sie auch noch recht jung sind - dies alles zeitnah verwirklichen können.

Was die Abschlüsse anbelangt, sind sie natürlich gleichwertig. Der Unterschied ist vielleicht der, dass Du bei der WINGS eingeschriebener Student der Hochschule Wismar bist - somit bist Du an einer staatlichen Hochschule eingeschrieben.

Der Vorteil, wenn Du dich bei der IUBH einschreibst: Du kriegst nen IPad für umme ;)

Bei der Wismar habe ich jetzt auch schon das externe Forum Portal wistu gefunden. Konnte natürlich noch nicht reinschauen, allerdings verspricht es ganz interessant zu sein. Gibt es sowas auch für IUBH?

Ok, WISTU gibt's nicht bei der Hochschule, sondern bei der Studentenschaft der Hochschule. Wistu ist ein reines Studentenportal - Lehrer und Profs müssen draußen bleiben. Dort wird alles gehandelt: von intelligenten und weniger intelligenten Fragen bis hin zu Probeklausuren der letzten 8 Jahre - oder so. Es gibt dazu noch STUD.IP, das ist das offizielle Portal der HS Wismar - hier werden die Kurse festgelegt und alles zu ihnen upgeloaded/diskutiert/wasauchimmer. Das Prüfungsmanagement findet über LSF statt: online anmelden/abmelden/schauenwosiestattfindet... Studentenausweis ausdrucken, Notenspiegel... was man organisatorisch so braucht.

Über Eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen!

Gruß Phan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Phan,

ich studiere an der Wings seit dem Wintersemester "Management von Gesundheitseinrichtungen" als Online-Studiengang. Das Studium ist inhaltlich zu 75 Prozent identisch mit dem Studiengang BWL online. Bisher kann ich die Wings fast uneingeschränkt weiterempfehlen. Neben den Vorlesungen gibt es Live-Tutorien, die explizit auf die Klausuren vorbereiten. Das ist sehr hilfreich, weil man sich dort direkt mit dem Tutor und den anderen Studierenden austauschen kann. Skripte im engeren Sinne gibt es nicht, dafür werden aber die - teils sehr ausführlichen - PowerPoint-Präsentationen aus den Vorlesungen zum Download angeboten. Ergänzend werden zu jedem Modul Literaturhinweise gegeben.

Die Betreuung der Studierenden durch die Wings ist recht persönlich gehalten. Man bekommt in der Regel schnell Antwort auf alle drängenden Fragen. Der einzige negative Faktor ist, dass es in den letzten Wochen immer mal wieder kurz Probleme mit der Online-Plattform gab, weil zu viele Leute gleichzeitig darauf zugegriffen haben. Dieses Problem soll nun durch einen Server-Umzug behoben sein.

Insgesamt kann ich das Studium an der Wings weiterempfehlen. Indes kann ich es - mangels Erfahrung - nicht mit dem Studium an der IUBH vergleichen.

Beste Grüße

Mylo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

ich bedanke mich vorab für Eure Antworten!

Wenn ich das richtig verstanden habe, lernt man bei der Wings hauptsächlch mit den PowerPoint Präsentationen und den Literaturhinweißen? Die IUBH hat einen Lehrbrief für Buchführung online gestellt, vielleicht kannst Du ihn dir mal anschauen und grob mit dem Material von wings vergleichen (von denen es leider keine Leseprobe gibt).

Ich bin momentan noch sehr unentschlossen, da beide Anbieter ihre Reize haben. Nur ist die wings natürlich auch um einiges günstiger, aber das möchte ich erstmal nicht als Hauptkriterium nehmen.

Vielen Dank im Voraus und für weitere Erfahrungen bin ich dankbar!

Viele Grüße

Phan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Lehrbrief der IUBH unterscheidet sich deutlich von den "Skripten" der Wings. Dort werden wesentlich mehr Grafiken/Diagramme als Fließtext verwendet - eben wie in einer typischen PowerPoint-Präsentation. Der Lehrbrief der IUBH erinnert mich hingegen an ein klassisches Skript. Für Buchführung gibt es an der Wings z. B. eine PowerPoint mit über 100 Folien. Was nun als besser empfunden wird, ist wohl Typsache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag zusammen,

ich bin z.Z. auch auf der Suche nach dem passenden Fernstudium-Anbieter für den Bereich BWL. Wie auch bei Phan wird die Entscheidung zwischen IUBH und Wings erfolgen. Was mich noch interessiert ist sind folgende Punkte bei der Wings:

@Mylo ->

1.) Reichen die "PowerPoint-Präsentation" aus um die jeweilige Modulprüfung abzulegen oder ist es zwingend erforderlich noch

zusätzliche Bücher etc. zu kaufen?

Zitat Mylo:"Neben den Vorlesungen gibt es Live-Tutorien, die explizit auf die Klausuren vorbereiten"

2.) Was ist genau damit gemeint? Werden evtl. Eingrenzungen der Themen angesprochen??:rolleyes:

3.) Kann man grundsätzlich alle benötigten Unterlagen zu einer Prüfungsvorbereitung ausdrucken?

4.) Wie sind die Prüfungen bei der Wings aufgebaut? offene Fragen und MC?

Würde mich über eine kurze Info sehr freuen.

Grüße,

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde mich auch mal interessieren. Ich studiere an der Euro-Fh und finde die Skripte teils überfrachtet mit Stoff. Der Lernstoff könnte mit Video-Clips/Online Vorlesungen besser dem Studierend vermittelt werden.

Hier spart die Euro-Fh klar am falschen Ende,was ich denen schon geschrieben habe.

Aber die bekleben lieber weiter Busse und schalten Werbespots im Fernsehen :thumbdown:

@Mylo ->

1.) Reichen die "PowerPoint-Präsentation" aus um die jeweilige Modulprüfung abzulegen oder ist es zwingend erforderlich noch

zusätzliche Bücher etc. zu kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich Daniel schon in einer PN schrieb, reichen die Präsentationen und das Zuhören in der Online-Vorlesung in der Regel aus, um die Klausur gut zu meistern. Ich ziehe Bücher nur als Ergänzung heran, um einzelne Themen zu vertiefen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich versuche mal auf ein paar Fragen zur IUBH zu antworte, wo ich gerade im 2. Semester meinen Master mache.

Mir persönlich helfen beim Lernen vor allem die Vodcasts und die Live Tutorien (die muss ich mir allerdings meistens als Aufzeichnung anschauen, weil ich zu den Terminen häufig nicht kann). Auch der Austausch in unseren Lerngruppen hilft sehr!

Zu der Anerkennung bei Personalchefs was die IUBH angeht, kann dir leider noch niemand was sagen, da das Programm dafür noch zu neu ist, ich glaube aber nicht, dass es dort Unterschiede zwischen den beiden Programmen gibt.

Und was den Testzugang angeht, den gibt es, sprich am besten mal Philipp an.

Viele Grüße

Esther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Esther, wie intensiv nutzt du die angebotenen Skripte bzw. wie relevant sind sie (intensiv lernen oder reicht durchlesen und sich auf die vodcasts zu konzentrieren)?

Wie lange lernt ihr bei der IUBH bzw Wings im Durchschnitt pro Woche (auch wenn das natürlich von Typ zu Typ unterschiedlich ist).

Den Testzugang zur IUBH habe ich erhalten. Sieht auch alles ganz gut aus organisiert aus.

Viele Grüße

Phan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...