Springe zum Inhalt

Konsekutives Studium


rapha

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 20
  • Created
  • Letzte Antwort

"Neben einer wissenschaftlichen Qualifizierung zielt das Programm besonders auf die Vermittlung praktischen Fachwissens. Damit ermöglicht euch unser Fernstudium sowohl einen Zugang zum oberen Management und in leitende Positionen wie auch zu einer Promotion."

http://www.iubh-fernstudium.de/unsere-fernstudiengaenge/fernstudium-master-general-management.php

Ob dir die IUBH hilft einen Doktorvater zu finden musst du wahrscheinlich dort direkt erfragen. Denn es ist schwieriger diesen an einer Uni zu finden, wenn man Extern und dann auch "nur" von einer Fachhochschule kommt. So zumindest in Deutschland. In England ist dies einfacher, aber auch teurer. Je nachdem wie du dir das vorstellst natürlich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schliesse ich hier mal meine Frage an. Wenn ich nach meinem allg. BWL-Bachelor mit Schwerpunkt Marketing einen nicht kosekutiven Masterstudiengang in der gleichen Fachrichtung draufsattle. Wie wird das anerkannt? Wäre ein konsekutiver Master besser?

Nicht konsekutiv, da in einem anderen Land mit nicht so festgezurrten Regeln an einer anerkannten Uni

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du in der gleichen Fachrichtung (BWL/Marketing) bleiben möchtest, wäre ein konsekutiver Master meiner Meinung nach die bessere Wahl. Ansonsten dürften sich die Inhalte teilweise mit deinem Bachelor überschneiden. Meist haben die nicht-konsekutiven Studiengänge eh schon weniger ECTs und somit würde sich der neue Stoff reduzieren.

Nicht konsekutiv, da in einem anderen Land mit nicht so festgezurrten Regeln an einer anerkannten Uni

Bitte etwas verständlicher formulieren (inkl. Verb). ;) Meinst du, dass der Studiengang nicht konsekutiv ist weil in dem anderen Land/Uni nicht nur BWL-Bachelors das Studium aufnehmen dürfen? Das bedeutet aber auch, dass gewisse Grundlagen vermittelt werden müssen und die sollten in deinem Bachelor schon abgehandelt worden sein... oder irre ich mich?

MfG

studiuminspe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss jetzt hier nochmal kurz einhaken:

Wenn ich als angehender Bachelor of Arts (BWL) einen Master of Arts draufsattle dann hab Ich einen Konsekutiven Master gewählt.

Wenn ich jedoch z.B. den Master of Eng. Wing bei der AKAD draufsattle habe ich einen nicht-konsekutiven Master gewählt. Ist das so richtig?

Gruß, Sunsight

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.




×
×
  • Neu erstellen...