Springe zum Inhalt
Mupfel

Gutes ergänzendes Chemie Lehrbuch gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo :-)

Wie der Titel schon sagt suche ich ein Chemiebuch, was den Stoff fürs Abitur abdeckt / ergänzt.

Gerade die Chemie-Unterlagen des ILS sollen nicht sonderlich gut auf die Prüfung vorbereiten, so habe ich es nun schon mehrfach von anderen Fernabiturienten gehört. Deshalb würde ich nicht gern alles kurz vor knapp dazulernen, sondern jetzt schon parallel mit einem Chemiebuch arbeiten.

Hat jemand einen Tipp, welches sich empfiehlt? Es gibt so viel Literatur zum Thema, ich hab keine Ahnung, welche nun gut verständlich und umfassend ist, welche eher nicht und so weiter und so fort. Ach ja, Chemie Grundkurs.

Danke schonmal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich hatte mir zur Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen einen ganzen Stapel Chemie-Bücher aus der Bib ausgeliehen, die Hefte sind wirklich für die Tonne (zumindest die die ich hatte, keine Ahnung ob die inzwischen überarbeitet sind). Ich würde definitiv erst mal die Bibliothek besuchen bevor ich Geld für die Bücher investiere, damit bin ich ganz gut gefahren.

Womit ich gearbeitet habe:

Für einen eher "spielerischen" Einstieg nach langer Chemiepause (weil ich mich ja vor den PKs und den Schriftlichen nur auf diese Fächer konzentriert hatte) fand ich "Chemie macchiato" ganz gut, aber das würde ich nicht wirklich kaufen.

Danach hab ich mit diversen Oberstufen/Abi Büchern gearbeitet, die alle ganz gut waren (Schroedel oder Schülerduden z.B.), allerdings hatte ich auch noch für den Mortimer (Klassiker, SEHR chemisch, braucht man nicht wirklich wenn man nur das Abi in Chemie machen möchte). Damit und mit dem Internet hab ich mir auf den unvollständigen Kram der in den ILS Heften stand einen Reim gemacht und auch bestanden. ;-)

Für den groben Überblick sind die ILS Hefte nicht schlecht, aber mehr als das Inhaltsverzeichnis fand ich persönlich halt auch nicht wirklich hilfreich. Und die 125 Kopien der Seiten aus den Stark Abivorbereitungsheften die das ILS zur Prüfungsvorbereitung geschickt hat zeigt mMn auch, dass das ILS weiß das ihre Vorbereitung nicht sehr gut und unvollständig ist. Den Weg den du gehen möchtest würde ich also auf jeden Fall auch empfehlen, allerdings ist die große Herausforderung dabei sich nicht ZU sehr im Detail zu verlieren sondern nur sein Wissen um die wichtigen Sachen zu erweitern. Deshalb würde ich halt ein einfaches Abi oder Oberstufenbuch nehmen, dass vielleicht nicht alles im absolutem Detail beinhaltet aber doch sehr viel "chemischer" ist als die ILS Hefte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schroedel Oberstufenbuch ist genau, was ich gesucht habe! (meine alten Oberstufenbücher meinte ich damals nach dem Schulabbruch alle bei eBay verscherbeln zu müssen, "brauch ich eh nie mehr" :rolleyes:)

Preislich scheint das ja auch in Ordnung zu sein. Danke für den Tipp (Du bist auch eine derjenigen, über die ich das gehört habe mit den Chemie Zusatzunterlagen) :)

Für die organische Chemie habe ich noch ein altes Mentor-Lernhilfen Buch hier. Das finde ich inhaltlich sehr gut, auch anschaulich erklärt. Nur eben insgesamt auch mehr "Übersicht" als wirklich umfassend. Teilweise aber viel verständlicher erklärt als in den ILS Lehrheften (radikalische Substitution musste ich da gefühlte 100 Mal lesen, mit dem anderen Buch war es sofort klar). Kann ich jedem empfehlen, der auf diesen Thread hier stößt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung