Springe zum Inhalt
sarrus

Betriebswirt was wird angerechnet?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich interssiere mich für ein Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik an der WB. Ich habe 2011 eine Weiterbildungsmaßnahme als staatl. gepr. Betriebswirt absolviert. nun meine Frage, hat jemand Erfahrung ob ich mir Inhalte auf das Informatikstudium anrechnen lassen kann? Ich weiss, dass eine definitive Aussage, nur direkt über die Hochschule selber erfolgen kann. aber vielleicht hat ja einer von Euch schon Erfahrungen gesammelt.

Danke schonmal im Voraus :001_wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Uuups, habe das falsche Forum erwischt. Dieser Beitrag sollte eigentlich in den Bereich Wilhelm Büchner... Finde leider keine Möglichkeit den Beitrag umzuhängen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast sie dir ja schon selber schön beantwortet deine Frage, am Besten du fragst direkt bei der WBH nach. Denn das kommt wirklich immer auf jeden einzeln an.

Tendenziell würde ich eher sagen nein, denn wenn du mal die Posts/Erfahrungsberichte von UdoW liest war es genauso. Er hatte als erstes den Betriebswirt gemacht und bekam nichts angerechnet, aber vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit schon was ergeben!

Also einfach drauf los, nur Mut! ;)

Viele Grüße

grandmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischenzeitlich wird (nach Hörensagen) etwas angerechnet, was wird dir die WBH auf Anfrage gerne mitteilen, keine Angst die beissen nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarrus,

meine ehemalige Fachschule für Wirtschaft in Neuss kooperiert mit der WBH. Hier bekommen die "Staatlich geprüften Betriebswirte" einige Fächer (ca. 1 Semester) anerkannt. Beim früheren Diplom-Studiengang "Informatik (FH)" waren es folgende Fächer:

Vollständige Anrechnung: BWL, VWL, Informationsmanagement und Führung

Teil-Anrechnung: Kommunikation und Englisch.

Stand: 2009

Bei den Bachelor-Studiengängen ist dies auch möglich. Welche Fächer aber dann genau angerechnet werden, kann dir nur - wie bereits empfohlen - die WBH direkt sagen, da es von Fachschule zu Fachschule starke Unterschiede gibt. Die oben genannten Fächer wurden bei unserem "Staatlich geprüften Betriebswirt" gemäß Curriculum der WBH unterrichtet und abgeprüft, so dass dann auch später die Note 1:1 von der WBH übernommen werden konnte. Mehr weiß ich aber an dieser Stelle auch nicht, außer, dass meine alte Fachschule auch noch Prüfungsstandort der WBH ist.

LG,

COGiXO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann werde ich mein Glück mal versuchen und anfragen was mir angerechnet wird. Muss ich eigentlich hierfür schon beglaubigte Kopien einreichen, oder erst bei der definitiven Anmeldung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe nun meinen Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen gestellt. Bin mal gespannt, wie lange das Dauert und was angerechnet wird. Bin jedenfalls Hoch-Motiviert das Studium Informatik an der WBH zu starten. Würde am liebsten gleich anfangen... :-) Nur leider werde ich jetzt erstmal warten müssen, bis die Anrechnung durch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe gestern meinen Anrechnungsbescheid erhalten. Mir werden insgesamt 28CP angerechnet und zwar wie folgt: BWL 7CP, Recht 3CP, Kommunikation und Führung 6CP, Englisch 6CP und Projektarbeit 6CP. Jetzt kann das Studium starten, 152CP to go :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung