Springe zum Inhalt
lelo

Entscheidungshilfe

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich bin seit Oktober an der HS Anhalt im Vorbereitungskurs.

Wenn alles laut Plan läuft beginne ich jetzt im Oktober das Studium (Verfahrenstechnik).

Seit April gibt es ein neuen Studiengang (Chemische Verfahrenstechnik) an der Wilhelm Büchner HS.

Jetzt überlege ich schon seit längerem und bin ganz hin und her gerissen und kann keine Entscheidung treffen.

Habe jetzt dazu eine Tabelle angelegt und werde unten auf jede Zeile nochmals eingehen.

[ATTACH=CONFIG]2280[/ATTACH]

Kosten:

Wenn ich alle Kosten (Semestergebühren, Prüfungsgebühren, Reisekosten, Übernachtungen)

zusammenzähle kostet mich das Studium an der Wilhelm Büchner HS im Durchschnitt 150 Euro monatlich mehr.

HS Anhalt 292 Euro

Wilhelm Büchner HS 438 Euro

Entfernung:

HS Anhalt 525km oder 6 bis 6,5h Bahnreise. Bisher keine größeren Abenteuer mit der Bahn erlebt.

Wilhelm Büchner HS 77km; Hier würde ich immer mit dem Auto fahren.

Credit Points:

HS Anhalt 180 CP. (bei 9 Semester)

Wilhelm Büchner HS 210 CP. (bei 7 Semester)

Ich gehe davon aus dass 210 besser sind.

Ich denke aber nicht dass es in 7 Semester zu schaffen ist wenn man noch berufstätig ist.

An diesem Punkt sollte es aber nicht scheitern.

Flexibilität:

HS Anhalt -

Ich befürchte dass wenn ich zu einer Prüfung nicht erscheinen kann, ich dann ein Jahr warten muss bis ich wieder die entsprechende Prüfung ablegen kann.

Wilhelm Büchner HS -

Prüfungen können im Notfall auch einzeln geschrieben werden.

Betreuung:

Hier mache ich mir Sorgen um die Qualität der Scripte und den Ausarbeitungsgrad. Soweit ich weiß, sind die Scripte an der HS - Anhalt nicht sehr hilfreich, wenn man bei der Vorlesung nicht anwesend war. Man ist dann auf die Mitschriften der Mitschüler angewiesen.

Dir Scripte der Wilhelm Büchner HS sollen gute Erklärungen haben + persönlicher Betreuer der auch wirklich schnell antworten soll (Gespräch mit ehemaligem Student).

Allgemein:

Ich denke, dass ich aufgrund fehlender Erfahrung den ein oder anderen Punkt falsch einschätze und/oder die falsche Gewichtung gebe.

Letztendlich möchte ich das Studium mit Erfolg abschließen und will mit der richtigen Entscheidung vermeiden dass mir die Puste ausgeht, sei es an der Finanziellen Hürde oder mit sonstige Hindernissen die jemanden im Studium begegnen. Mir ist auch klar dass diese sich nicht vermeiden lassen.

Zumindest sollten diese sich im Vorfeld verhindern lassen können, wenn den bekannt.

So und jetzt bin ich mal auf eure Antworten gespannt.

Habt ihr das Finanzielle richtig eingeschätzt?

An die Langstreckenpendler: Wie schlimm ist das nach 4 Jahren...

Wie schlimm kann eine verpasste Prüfung sein?

Wie viel Betreuung brauch man wirklich? Wie viel kann google betreuen?

Was habt ihr generell falsch eingeschätzt?

Was würdet ihr heute anders machen?

Ihr könnt natürlich auch alles andere loswerden was ich nicht direkt frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo lelo,

am schwerwiegendsten sehe ich (für mich) die Punkte Kosten, Entfernung, Präsenzen.

Kosten: hier mußt Du selber wissen, was Du ausgeben kannst und willst. Mir waren die Kosten schon wichtig, weil ich das Studium erst mal für mich gemacht habe, ohne Aussicht auf einen bestimmten Job (und auch mit der Möglichkeit, alles wieder hinzuschmeißen).

Entfernung: Bei mir waren es bis Köthen noch 2h mehr. Es ist machbar, aber 77km klingen verlockend. Die Kosten für die Bahnfahrt hast Du ja vermutlich bereits eingerechnet.

Präsenzen: Wenn Du jetzt schon weißt/vermutest, daß Du mehrmals nicht zu den Präsenzen kommen kannst, dann ist Köthen nicht unbedingt geeignet.

Ein weiterer Punkt: Hast Du schon mal die Fächer/Module verglichen. Die sollten mit Deinen Interessen und mit Deinen Zielen übereinstimmen. Ich kenne das Studium bei der WBH nicht, kann also nicht sagen, ob große Unterschiede bestehen.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du mich fragst hast du deine Frage ja schon selbst beantwortet unter Punkte wie Flexibilität und Betreuung.


07/13 -04/16 staatlich geprüfte Betriebswirtin - Personalwirtschaft (SGD)

07/2016 - voraussichtlich 2021 Betriebswirtschaft IUBH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Tipp von more bezüglich Module vergleichen ist sehr gut! Wenn du danach beide Studiengänge als gleichwertig betrachtest und du das Geld für die WBH aufbringen kannst, dann ist meiner Meinung nach die WBH mit ihrer Flexibilität besser geeignet für Fernlerner.

Betreffs eines neuen Studiengang bei der WBH kannst du ja auch mal im Blog von Sebastian schmökern. Hier http://www.fernstudium-infos.de/blogs/sebastianl/9048-nach-der-pruefung-ist-vor-pruefung.html beschreibt er die Problematik, wenn man einer der ersten in einem neuen Studiengang ist. Vielleicht solltest du diesen Aspekt auch noch in deine Überlegungen einbeziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Ich habe mich für die Wilhelm Büchner Hochschule entschieden und werde am 1.8. mit dem Studium beginnen.

Soweit ich die Studiengänge vergleichen und bewerten kann, handelt es sich bei beiden um das selbe.

Während meiner Recherche bin ich auf die Bezeichnung "Prozesstechnik", die von mehreren Hochschulen als Studiengang angeboten wird, aufmerksam geworden, bei dem es sich um das selbe Themengebiet handelt.

Da mein Arbeitgeber die Studien- und Prüfungsgebühren größtenteils zu übernehmen wird, ist das Studium an der WBH für mich jetzt sogar preiswerter.

Bei allen anderen Punkten war die Tendenz sowieso schon sichtbar.

Ich danke für die Anteilnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung