Springe zum Inhalt
Andrea-Alexandra

Neuanfang mit Kulturwissenschaften und Soziologie - Wer macht mit (WS 2013/14)?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Mitstreiter :)!

Vor rund drei Semestern habe ich mich in den Studiengang Wiwi an der FernUni Hagen eingeschrieben und muss sagen, dass die Blase aus Illusionen und extrinsischen Motiven ;) schnell zerplatzt ist. Ich habe gedacht, dass meine Studienbemühungen mich beruflich wenigstens minimal weiterbringen würden bzw. dass man mir ein Fortkommen bei Bestehen in Aussicht stellt - doch das war leider ein Trugschluss. Nun liebe ich Wiwi und Rewi doch nicht so sehr, dass ich es trotzdem durchziehen würde, will jedoch unbedingt noch etwas Sinnvolles mit meinem Leben beginnen :)!

Darum habe ich mich nach langem - wirklich langem - Überlegen dazu entschlossen, mich probehalber für zwei andere Studiengänge, die mich beide persönlich extrem intessieren, einzuschreiben: Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literatur und Geschichte als zweitem Fach sowie Politik- und Verwaltungswissenschaften und Soziologie mit Soziologie als späterem Schwerpunkt. Ich bin jetzt 31 und habe feststellen müssen, dass das Unternehmen, in dem ich arbeite, längst die Würfel hat fallen lassen, wer in unserer Abteilung mit welchen... Methoden weiterkommt und wer nicht. Ich liebe meine Arbeit, ich mag viele meiner Kollegen und ich möchte gern bleiben, weiß aber auch, dass ich zu jung und zu aufnahmefähig bin, um eben NICHT noch einmal das zu studieren, was mich interessiert, allein um mein Leben zu bereichern. Wer weiß, was dann am Ende daraus werden kann. :) Ich blicke in jedem Falle endlich zuversichtlich und voller Vorfreude und Spannung meinem ersten Semester in beiden Studiengängen entgegen und werde mich auch lerntechnisch diesmal anders aufstellen. Ein gutes Gefühl, das man mMn bei Aufnahme eines Studiums haben sollte: mit klarem Blick und Freude an der Sache.

Wer von Euch studiert denn ebenfalls einen der beiden Studiengänge ab Oktober und möchte vielleicht sogar eine kleine Lern- und/oder Diskussionsrunde gründen? Ich selbst komme aus dem Kreis Unna im Ruhrgebiet (NRW) und freue mich über Mails, Beiträge, Tipps, Eure Lernstrategien, Erfahrungen mit den Studiengängen, nette Unterhaltungen, freundliche Kontakte, virtuelles Campusleben, gegenseitige Motivationstritte ;) und vieles mehr. Würde mich sehr über die eine oder andere nette Antwort freuen!

In diesem Sinne liebe Grüße aus dem leider sehr grauen und noch gar nicht sommerlichen Kamen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Guten Morgen,

offensichtlich ist es noch ein bisschen zu früh - zumindest bin ich durch deinen Beitrag nicht so 100 % durchgestiegen.

Verstehe ich das richtig, dass du auf jeden Fall etwas studieren möchtest, dass dich beruflich weiterbringt? Bist du dir sicher, dass dir das mit den neuen gewählten Fächern gelingen wird? Gerade KuWi und Soziologie werden ja nicht soooo rosige Jobaussichten zugesprochen.

Vielleicht habe ich deinen Beitrag aber wirklich falsch verstanden und du möchtest etwas aus reinem Interesse studieren!?

Gruß

Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir stellt sich auch die Frage, welche Perspektive du innerhalb deines Unternehmens hast und welche du anstrebst?

Vielleicht solltest du uns erst mal die ungefähre Branche mitteilen und was deine jetzige Arbeit beinhaltet!?! :)

Gruß,

Eraco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paragraphenreiter,

ich bin dabei :biggrin: Habe mich ganz frisch eingeschrieben und beginne zum WS 2013/2014 mit KuWi, Schwerpunkt Geschichte. Will unbedingt noch das Modul W3 mitnehmen und werde mich dafür im zweiten Semester (SS 2014, letztmöglicher Termin) anmelden.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Start im Oktober

Emmy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paragraphenreiter,

ich werde mich im Dezember zum SoSe 2014 für den Bachelor-Studiengang Kulturwissenschaften, Schwerpunkt Geschichte, eintragen.

Als gepr. Management-Assistenz müsste ich jetzt eigentlich BWL studieren, um das Ergebnis dann für mich wertsteigernd in mein Berufsleben einzubringen zu können. Das macht in vielerlei Hinsicht für mich keinen Sinn (Lebensalter, Unternehmensstrukturen, mein Verhältnis zu BWL gestaltet sich ähnlich wie deines zu WiWi :rolleyes:).

Deshalb möchte ich - einfach weil es mich interessiert - also mit intrinsischen Motiven ;) und wenn auch als "Spätstudierende" (und ich habe es mir wirklich gut überlegt), den Versuch wagen Kulturwissenschaften zu studieren.

Ich wäre also bei deinem "Projekt" >Kleine Lern- und/oder Diskussionsrunden, Mails, Beiträge, Tipps, Eure Lernstrategien, Erfahrungen mit den Studiengängen, nette Unterhaltungen, freundliche Kontakte, virtuelles Campusleben, gegenseitige Motivationstritte und vieles mehr< sehr gern dabei!

Viele Grüße aus Meerbusch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung