Springe zum Inhalt
Nina809

Fernlehrgang sinnvoll?

Empfohlene Beiträge

Nina809

Hallo,

ich wende mich mal an euch, vielleicht bekomme ich hier ja hilfreiche Antworten.

Ich bin 22 Jahre jung, zur Zeit "warte" ich darauf, auf ein Kolleg gehen zu können und möchte in dieser Zeit einen Fernlehrgang machen (Laudius, Psychologie). Man bekommt dann ja "nur" ein Abschlusszertifikat. In wieweit hilft mir das dann beruflich weiter? Es ist ja staatlich nicht anerkannt, bzw kein richtiger Abschluss in Form von einem Studium o.ä. ?!

Ich bin mir nur unsicher, ob es dann sozusagen runtergespielt bzw nicht anerkannt wird, wenn ich nach dem Kolleg in eine Ausbildung gehe...?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Lernhilfentk

Manchmal kann man sich so ein Zertifikat auf irgendein Modul beim Studium oder so anrechnen lassen. Bei dem genannten glaub ich das eher weniger. Ich tippe jetzt mal bei den Stichworten Kolleg und Psychologie auf eine soziale Ausrichtung? Da bringt Dir das sicher nichts. Wenn Du was kaufmännisches oder so machst, dann schindet das möglicherweise mehr Eindruck.


Telekolleg Fachhochschulreife - www.lernhilfentelekolleg.npage.de

B.A. Soziale Arbeit, ZFH - BASA-online - Hochschule Koblenz

MBA General Management, SHB - Business School Alb-Schwarzwald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rumpelstilz

Mir ist nicht ganz klar, was du dir von dem Lehrgang erwartest. Du sagst,dass der Lehrgang möglicherweise 'runtergespielt und nicht anerkannt' werden wird. Für mich klingt das so, als ob du dir eine konkrete Anerkennung oder einen bestimmten Nutzen davon erwartest. Auf was für ein Kolleg willst du denn gehen? Und erwartest du, dass dir dafür etwas gutgeschrieben wird?

So ein Lehrgang hat grundsätzlich nur "Freizeitnutzen", d.h. er dient keiner beruflichen Qualifikation. Bei einer allfälligen Bewerbung ist es höchstens so, dass es vielleichmt mal jemand gut findet, dass du dich mit der Thematik befasst hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung