Springe zum Inhalt
Michi1601

Suche Studienbrife HFH Wirtschaftsingenieur (oder Sonderstudiengang Technik)

Empfohlene Beiträge

Michi1601

Hallo,

ich suche Studienbriefe der HFH Wirtschaftsingenieur.

Wenn jemand seine Studienbriefe abgeben möchte, wäre ich ein interessierter Abnehmer.

Bitte per PM melden.

Vielen Dank

LG

Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ayo

Hallo,

ich interessiere mich ebenfalls für diese Studienbriefe. Fals jemand seine veräußern oder verschenken möchte, bitte anschreiben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OldSchool1966

Korrekt! Meines Wissens nach ist das unzulässig (Urheberrecht).


B.A. Betriebswirtschaft (Projektmanagement & Organisationspsychologie) - IUBH (Abschluss 02/2016)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayo

Hallo Hviethen,

zunächst sei dir für die schnelle "Antwort" gedankt. Ich bin derzeit noch BWL-Student einer anderen Fernhochschule. Ich möchte mich allerdings nach dem Bachelor in BWL im kommenden Jahr im technischen Bereich weiterqualifizieren. Da mein Abitur schon einige Jahre her ist und ich seitdem kein Kontakt mehr zu naturwissenschaftlichen Fächern hatte, möchte ich mich bevor ich mich für teures Geld an einer privaten Uni für Wirtschaftsingenieurwesen einschreibe, genau über die Studieninhalte informieren. Deine rechtlichen Bedenken kann ich insofern entkräften, als dass bei all mir bekannten privaten Fachhochschulen in den AGBs steht, dass die Studiengebühren inklusive Studienhefte enthallten. Dies bedeutet, dass diese nicht nur den Besitzer sondern auch den Eigentümer wechseln. Der Student muss demnach lediglich das Urheberrechtsgesetz beachten. Gegen dieses Recht wird mitnichten verstoßen, wenn die Studienhefte, wie von mir erbeten, veräußert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayo

Ich bin jetzt zwar kein Rechtsanwalt und die rechtswissenschaftlichen Vorlesungen sind auch schon ein paar Tage her. Aber, wenn ich z.B. ein Buch oder eine CD kaufe. Und ich somit rechtmäßiger Eigentümer bin, dann darf ich diese Rechtsobjekte doch auch verkaufen. Das bedeutet aber nicht, dass mir gestattet ist Verfielfältigungen, also Kopien herzustellen und diese zu veräußern. Analag hierzu müsste es doch auch mit den Studienheften sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ayo

Was in den AGBs an der Apollon steht weiß ich nicht. Aber meiner Meinung nach verstößt eine solche Klausel gegen geltendes Recht (BGB). Und dadurch müsste diese Klausel irrelevant werden.

Mir wurde bereits Ansichtsmaterial zur Verfügung gestellt. Ich habe diverse Broschüren und ein Musterstudienbrief erhalten, der allerdings sehr bescheiden ausfällt. Von daher ist es für mich interessant eine vollständige Kurseinheit zu erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung