Springe zum Inhalt
kurban

Fernstudium Umwelt/ Umweltentwicklung gesucht

Empfohlene Beiträge

kurban

Ich bin in (hoffentlich) nicht allzu ferner Zukunft mit meinem Fernstudium BWL, Schwerpunkt Projektmanagement, fertig - also kann man ja schonmal mal über einen Master nachdenken :lol:

Es soll auf jeden Fall wieder ein Fernstudium sein, im Bereich Umwelt/ Umweltentwicklung.

Als einzigen passenden Studiengang habe ich "Environmental Management" an der Open University für mich ausgemacht; allerdings hätte ich gern einige Alternativen zur Wahl. Leider scheint mir das Feld recht dünn gesäht; vor allem, wenn es nicht in die technische Richtung gehen soll.

Hat von euch noch jemand Input? Habe ich Angebote/ Möglichkeiten übersehen?

Ich stelle mir natürlich schon die Frage, ob so ein "exotischer" Studiengang dann Sinn macht, wenn er nirgendwo anders angeboten wird.

Vielleicht kann mir der ein oder andere von euch weiterhelfen.

Ich sag auf jeden Fall schonmal danke :)

Bearbeitet von kurban
Fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

RoddY

Hallo kurban,

wäre der infernum-Studiengang der Fernuni Hagen auch was für dich?

Hier: http://www.umweltwissenschaften.de/index.php?id=352

Mit Inhalten aus diesen Bereichen:

• Nachhaltigkeitsmanagement

• Umweltökonomie

• Umweltpolitologie

• Umweltpsychologie

• Umweltrecht

• Energietechnik

• Ökologie und Umweltchemie

• Verfahrenstechnik

• Umweltbiotechnologie

• Wasserwirtschaft

• Gesundheit

• Nachhaltige Standortentwicklung

Es gibt den Master, je nach vorherigem Bildungsabschluss, mit 60, 90 und 120 ECTS.

Und jetzt das ABER: "setzt mindestens ein Jahr postgradualer Berufserfahrung voraus" - da wirst du nicht drum rum kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurban

Hallo RoddY,

das hatte ich tatsächlich noch nicht auf dem Schirm - danke!

Das ABER ist allerdings schade - denn ich wollte nicht noch ein komplettes Jahr warten; zumal ich mir die Frage stelle, was das bringen soll, da es scheinbar kein umweltrelevanter Job sein muss. Aber gut, so sind halt die Regularien... Und das Argument, dass es ein günstiges Studium ist (was sonst ja eines der besten Argumente für die Uni Hagen ist), fällt hier leider auch weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurban

Danke, Markus! Den Master an der Uni Rostock "Umwelt und Bildung" hatte ich auch schonmal ins Auge gefasst; das wäre auch so das Einzige, was noch "in die richtige Richtung" geht. Allerdings wird hier sogar Berufserfahrung in studienrelevanten Aufgabenfeldern vorausgesetzt und die habe ich nicht wirklich...

Außerdem ein Bachelor mit 240 Credit Points - was ist denn das für ein Bachelor?! Oder rührt das noch aus Diplomzeiten her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung
Außerdem ein Bachelor mit 240 Credit Points - was ist denn das für ein Bachelor?! Oder rührt das noch aus Diplomzeiten her?

Vermutlich. Es besteht aber auch die Möglichkeit, fehlende Credit Points durch Brückenkurse auszugleichen. Siehe:

http://www.weiterbildung.uni-rostock.de/master-studiengaenge/umwelt-bildung/zulassung/

Bachelor-Absolventen mit weniger als 240 Leistungspunkten bieten wir die Möglichkeit, über Brückenkurse den Weg in das berufsbegleitende Masterstudium Umwelt & Bildung zu finden.

Was die relevante Berufserfahrung angeht, würde ich mal mit der Studienberatung sprechen, ob es da irgendwie einen Spielraum gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung