Springe zum Inhalt
Ruth2

Praktikum nach Fernstudium

Empfohlene Beiträge

Hey Studis,

Bevor es bei mir mit meinem Master weitergeht, habe ich mir ein 6-monatiges Praktikum bei TMG Consultants in Stuttgart verschafft.

Damit erhoffe ich mir bessere Chancen auf einen Master-Studiengang meiner Wünsche...

Es geht um Folgendes: Schon im Studium konnte ich gewisse Schwerpunkte im Management Bereich wählen: Ich habe mich auf Projektmanagement und IT-Management spezialisiert, weshalb ich nach einem Unternehmen gesucht habe, welches sich ebenso in diesen Bereichen auskennt.

Ich nehme an, dass ich mich, nachdem ich das Praktikum abgeschlossen habe, ziemlich gut in diesen Bereichen theoretisch, sowie praktisch auskenne.

Bei der Wahl meines Masters bin ich mir deshalb noch nicht sicher. Auf der einen Seite möchte ich in dieser Richtung bleiben, andererseits denke ich, dass es vielleicht ganz gut wäre, wenn ich mein Spektrum noch um weitere Qualitäten erweitere.

Wie wichtig ist es einen Durchblick im Bereich des Produktentstehungsprozesses zu haben ?

Ich kann die Abteilung in der ich das Praktikum mache selbst aussuchen und überlege deshalb, ob ich nicht doch lieber einen Bereich wählen soll, den ich im Studium nur angeschnitten habe oder gar gar nicht belegt habe.

Was meint ihr ? Macht das Sinn oder soll ich mich lieber auf einen Bereich richtig spezialisieren ?

Danke und LG,

Ruth :rolleyes:

Bearbeitet von Markus Jung
Link entfernt. Spam-Verdacht.

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Hermann Hesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Grundregel Nr 1 im Arbeitsleben: Mach als gut ausgebildete Person keine Praktika. Du hast doch den Bachelor. Dann kannst du auch ein befristetes Arbeitsverhältnis nehmen. Wer arbeitet schon gerne für lau?


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grundregel Nr 1 im Arbeitsleben: Mach als gut ausgebildete Person keine Praktika. Du hast doch den Bachelor. Dann kannst du auch ein befristetes Arbeitsverhältnis nehmen. Wer arbeitet schon gerne für lau?

Bin gerade auf deine Antwort zu meiner Frage damals gestoßen und im Nachhinein muss ich sagen:

DU HATTEST EINFACH VON ANFANG AN RECHT !

Oh man, wie konnte ich nur so blauäugig sein...

Das Praktikum hat mir keinen Spaß gemacht, war eher Tippse und konnte nicht viel dazulernen.

Habe nach einem Monat aufgehört und arbeite mittlerweile bei einer anderen Firma, die sich passend zu meinem Schwerpunktbereichen den Studiums auf Projektmanagement und ECM spezialisiert hat.

Der Arbeitsvertrag läuft ein Jahr, danach habe ich die Möglichkeit einen Master draufzupacken und wenn ich mich gut anstelle, wieder bei ihnen anzufangen.

...Dachte, vielleicht interessiert es euch ;)

Schönen Abend !

Bearbeitet von Markus Jung
Link entfernt. Spam-Verdacht.

Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

Hermann Hesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung