Springe zum Inhalt
Pitchback

Unmotivierte Tutoren bei ILS?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

vielleicht wurde das Thema schon mal aufgegriffen...mich würde die Meinung anderer interessieren.

Zum besseren Verständnis...warum ich manches falsch beantwortet hatte (Einsende-Aufgaben)...stellte ich dem Tutor/Lehrer ein paar Fragen.

Die Antworten von dem Herrn waren so aussagekräftig wie ein leerer Tetra-Pack. Keine persönliche Begrüßung...sehr sehr knappe Antworten. Hinzu kommt...das eine meiner Antworten richtig war...er sie aber trotzdem als falsch deklariert hat.

Beschwerden an den Studien-Betreuer werden (ohne Unterstützung) direkt an den Lehrer weitergeleitet.

Mittlerweile wurde zwar eingesehen das meine "richtige Antwort" richtig ist...ich erhalte aber keine Info dazu ob die Punktzahl meiner Note sich durch diese neue Erkenntnis verändert. Im Gegenteil...meine letzte E-Mail wurde sowohl vom Lehrer und vom Studien-Betreuer bisher nicht beantwortet.

Aus den bisherigen Lehrer-Antworten...kann ich mir bisher keinerlei Meinung darüber bilden ob der von dem Thema wirklich etwas versteht oder sich alles zusammen sucht. Eine konkrete hilfreiche Information habe ich bisher nicht erhalten.

Ich arbeite als System-Administrator und mache den Lehrgang Netzwerktechniker.

Der Lehrgang sollte mich beruflich unterstützen...ich wollte damit meine bereits vorhandenen Fachkenntnisse vertiefen.

Das klappt auch...zumindest wenn ich mich alleine auf die Hefte und andere Literatur konzentriere. Das hätte ich billiger haben können.

Noch jemand solche Erfahrungen gemacht?

Grüße Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sascha,

ich würde versuchen, telefonisch Kontakt zum Studienbetreuer aufzunehmen. Und wenn du dort nicht weiterkommen solltest, könntest du dann eine Stufe höher gehen.

Du hast ja einen betreuten Fernlehrgang gebucht darauf dann auch Anspruch.

Geht es denn im Moment "nur noch" um die Änderung der Punktzahl, oder sind auch noch inhaltliche Fragen offen?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

vielen Dank für Deine Antwort.

Mir war es wichtig das mir der Lehrer erklärt wo meine Denkfehler waren...oder mich zumindest in die richtige Richtung dirigiert. Beides ist leider nicht passiert. Drei mal hatte ich ihm erklärt was ich möchte und meine Worte so gewählt (höflich) das man mich nicht missverstehen konnte. Am Ende habe ich mir die Erklärungen anderweitig gesucht. Sah es als Zeitverschwendung an es weiter zu versuchen...also von der ILS Unterstützung zu erhalten.

Es ist aktuell nur noch eine einzige Frage offen. Ob sich meine Note jetzt nachträglich verändert. Den Rest hatte ich mir...wie oben erwähnt...selbst irgendwo her gesucht.

Habe jetzt auch die nächsten Einsende-Aufgaben reingereicht. Mal schauen...was passiert.

Du hast recht...ich warte noch ein paar Tage...dann ruf ich den Herrn von der Betreuung mal an. Versuche dann zu klären was da passiert ist. Da hätte ich selbst drauf kommen können. E-Mail ist halt immer sehr bequem. ;-)

Viele Grüße

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heike,

ok...ich gebe zu...der Titel des Themas lässt vermuten das ich das pauschalisiere.

Das sollte ich nicht tun. Ich kann ja nur über diesen einen Studienbetreuer und diesen einen Lehrer schreiben.

Grüße

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung