Springe zum Inhalt
CallMeAnna

Fernstudium Personalreferentin?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hab schon so einzige Foren durchgeschaut, aber immer noch keine Antwort :/

Ich habe BWL mit Vertiefung Personalmanagement studiert und gebe meine BA in einigen Wochen ab. Ich möchte unbedingt als Personalreferentin arbeiten, weiß aber nicht, für welche Weiterbildung ich mich entscheiden soll. ILS, AFW Bad Harzburg, SGD?

Her mit eurer Meinung :D

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn Du BWL mit Vertiefung Personalwesen studiert hast, dann wirst Du dort vermutlich nicht viel Neues lernen. Wäre ein Berufseinstieg im Personalwesen und ein berufsbegleitender Master-Studiengang nicht vielleicht zielführender?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Master im Personal ist zu allgemein, die Weiterbildung wird in vielen Stellenanzeigen verlangt.

Und ein Einstieg als Personalreferentin geht gaaar nicht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der ist mir auch bekannt. Aber wie gesagt, ich kann einfach keine Entscheidung fällen und dachte, vielleicht hätten hier einige Erfahrungen mit den Anbietern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was stellen Sie sich denn so vor unter einer Tätigkeit als Personalreferentin? Welche Themen, welche Gebiete wollen Sie bearbeiten? Bei welcher Art von Unternehmen? Und wie alt sind Sie und wie sind Ihre beruflichen Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 24 Jahre alt, gebe in wenigen Wochen meine BA ab. Nebenbei arbeite ich seit 6 Monaten als Teamassistentin. Außerdem habe ich schon 4 Praktika absolviert u.a bei einem international tätigen Unternehmen und bei dem Unternehmen, bei dem ich jetzt als Assistentin arbeite.

Unter der Stellenbeschreibung der Personalreferentin stelle ich mir die Betreuung der Mitarbeiter vor. Von der Stellenausschreibung bis über die Einstellung bishin zur Kündigung. Die Durchführung von Projekten, die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die ganz "normale" Personalarbeit.

Was spricht denn dagegen, dass Sie sich mit dem Bachelor auf Junior Stellen HR bewerben? Und dann schauen Sie sich das ganze ein bisschen an und machen dann, wenn Sie genauer wissen, wie es so läuft, Ihren Master?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte absolut nichts gegen eine Junior Stelle. Das Problem ist diese zu bekommen. Wie gesagt: Berufserfahrung. Deshalb möchte ich die Weiterbildung Personalreferentin machen, weil das eventuell die Aufmerksamkeit bei den Unternehmen auf meine Bewerbung lenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass mit einer Weiterbildung (beispielsweise bei Laudius) der Einstieg in HR ohne Erfahrung leichter wird. HR ist ein Bereich, in den viele reinwollen. Schauen Sie doch auch mal nach Stellen, bei denen nur ein Teil des Jobs HR-Aufgaben beinhaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung