Springe zum Inhalt
Xuvou

Prozesskommunikation und Embedded Systems

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

Ich hätte evtl. die Möglichkeit mir die beiden oben genannten Kurse aus meinem vorherigen Studium anerkennen zu lassen.

Es geht um den Studiengang Mechatronik, allerdings vermute ich das technische Informatik evtl. dieselben Kurse hat?

Hat hier jemand Erfahrung mit den beiden Kursen und kann mir sagen ob die Kurse zum einen interessant und zum anderen aufwändig sind?

Wenn langweilig weil schlechte Studienhefte und uninteressante Themen würde ich mir das tendenziell eher anerkennen lassen.

Angegeben sind beide mit nur 3cp, gehören also zu den kleinsten Kursen. Wie ist da die Praxiserfahrung?

Gruß

Xuvou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

PKM war eine B-Aufgabe fand ich ziemlich heftig, habe dafür gefühlt ewig gebraucht, Embedded Systems war eine PillePalle Klausur, fast nur Wissen 1 zu 1 aus den Heften wurde abgefragt. Alles ohne Gewähr da schon etwas länger her.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es ist im Prinzip auch dieses Jahr bei uns so gewesen wie UdoW schon schrieb.

Embedded Systems bekommst du auch noch in Teilen anderer Studienhefte näher gebracht, aber die Studienhefte und Klausur ist tatsächlich nicht so der Renner.

PKM- Hausarbeit hatte nicht viel mit den Studienheften zu tun, eher Internetrecherche etc. , allerdings aufwendig, aber wird mit Sicherheit auch ne gute Note .


WBH, 5.Semester

Bachelor Elektro-und Informationstechnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten! :)

Das hatte ich befürchtet, meine Vorlesungen bzw. die Skripte hatte ich ähnlich "interessant" in Erinnerung und eher durch Fleißarbeit bzw. auswendiglernen geprägt.

Wäre auch sicher eine bessere Note geworden, aber leider ist in die Note auch die theoretische Informatik eingeflossen und hat die Note entsprechend nach unten gezogen...

Ich werde morgen den AVL-Antrag abgeben, vielleicht ist die resultierende Note ja doch besser als gedacht? (es kommen grundsätzlich mehrere Kurse bzw. deren Kombination für die Anerkennung in Betracht).

Gruß

Xuvou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung