Springe zum Inhalt
Snoozie

Weiterbildung über Teutlhoff - lohnt es sich?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe vor drei Jahren meine Ausbildung abgeschlossen. Bin allerdings nicht zufrieden und möchte mich weiterentwickeln.

Jetzt habe ich die Weiterbildung zum technischen Fachwirt bei Teutlhoff endeckt. Iwie machen die im Moment extrem viel Werbung.

Gibt es Leute hier, die sich damit auskennen?

Oder eventuell Alternativen dazu aufzeigen können?

beste Grüße

Bearbeitet von Markus Jung
Link entfernt und durch Name des Anbieters ersetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Snoozie,

welchen Beruf hast du denn gelernt? Wenn du Abi/Fachabi schon hast würde ich ein technisches Studium in Angriff nehmen. IHK/HWK Fortbildungen bringen dich m.E. nicht weit. Die Lehrgänge sind meist inhaltlich veraltet und total überteuert. Private Weiterbildungen bieten da oft mehr für das Geld (ILS/SGD). Wenn du schon drei Jahre Berufserfahrung hast und noch kein ABI/Fachabi hast, dann kannst du ggf. berufsbezogen studieren. Bei der Wilhelm-Büchner Hochschule kannst du technische Berufe studieren.

grüße

TriStar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hast du denn gelernt? Und hast du berufliche Ziele oder Ideen wo es hingehen soll? Was spricht in diesem Fall für, was gegen den technischen Fachwirt? Hast du schon Alternativen zu dem oben genannten Institut (das ich nicht kenne) gefunden und angeschaut? Soweit ich auf der oben verlinkten HP sehe bietet dieses Institut Präsenzlehrgänge an. Wenn du nach Erfahrungen mit diesen suchst ,bist du hier nicht richtig.

Dass IHK Fortbildungen nichts bringen, kann ich nicht bestätigen. Die Lehrgänge die ich dort gemacht habe, waren weder inhaltlich veraltet noch überteuert (Wir hatten schon an anderer Stelle Diskussionen mit TriStar diesbezüglich. Ich finde auch hier falsch, dass er generalisiert - woher will er wissen dass Lehrgänge meist überteuert und veraltet sind. Dies nur, um seinen Beitrag in einen Kontext zu setzen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinweis: Ich habe den Beitrag ins Forum Weiterbildung/Studium allgemein verschoben, weil es sich nicht um einen Fernlehrgang zu handeln scheint, und außerdem den Link zum Anbieter im Beitrag von Snoozie durch den Namen des Anbieters ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung