Springe zum Inhalt
MichaelK

Hat jemand Erfahrung mit Studieren auf Probe und/oder Wirtschaftsinformatik?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ist hier zufällig jemand der auf Probe Studiert? Wie kommt ihr mit der Zeit zurecht? Mann muss ja in den ersten drei Semester 20 Credits/Semester erreichen damit das Studium weiter geführt werden kann. Wie kommt ihr damit klar?

Wie ist der Studiengang von Wirtschaftsinformatik? Ich würde mich über ein paar Infos freuen.

Ich selbst bin im Moment bei der Akad, und überlege mir zur IUBH zu wechseln.

Vermutlich werde ich 8 Credits verlieren da ich die Klausur INT01Grundwissen Internet und Win11 Praxisanwendungen der Wirtschaftsinformatik geschrieben, und ich das Modul bei der IUBH nicht gefunden habe.

Aber ich erhoffe mir durch die Lernmöglichkeit über Videos ein besseres Verständnis für die Materie, da ich eher der Audiovisuele Lerntyp bin, und ich mit den reinen Unterlagen nicht so klar komme.

Danke für Euer Feedback im Voraus.

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Woher hast du den diese Pflichtzeit? Grundsätzlich kannst du das Studium auch auf 4 Jahre oder 6 Jahre auslegen + entsprechende 3 Jahre kostenloser Support überhalb der Zeit.

Probezeit hat Aluid ja schon erläutert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe mich wohl falsch ausgedrückt, ich rede von "Studieren auf Probe" und nicht von "Anbieter ausprobieren". Ohne Abitur studiert man(n) auf Probe.

Bei der AKAD sind zwei extra Module (Mathe und English B2) notwendig damit das Studium weiter geführt werden kann.

Jetzt muss ein Hochschulzugangstest gemacht werden(BWL, English, Mathe) wenn ich richtig Informiert bin.

Bei der IUBH sind keine extra Module notwendig, sondern mann muss die Creditsanzahl in einer gewissen Zeit erreichen, so wurde mir dies von der Hotline gesagt :)

Gruß

PS: Von der Homepage

[...]

Das Probestudium umfasst die ersten drei Semester des Studiums und endet automatisch, wenn in dieser Zeit eine gewisse Anzahl an Kursen bzw. Modulen erfolgreich abgeschlossen wurde. Ihr müsst also keine speziellen Aufnahmeprüfungen oder Leistungen erbringen.

[...]

Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (Berufsbildungshochschulzugangsverordnung)

§ 5

Erfolg und Dauer des Probestudiums

(1) Das erfolgreiche Probestudium berechtigt studiengangbezogen zur Fortsetzung des Studiums im jeweiligen Studiengang. Das Probestudium ist für diejenigen Studierenden, die ein der Berufsausbildung oder der beruflichen Tätigkeit fachlich nicht entsprechendes Studium aufgenommen haben, erfolgreich, wenn

1. in Bachelorstudiengängen pro Probesemester mindestens 20 Leistungspunkte nachgewiesen werden oder

2. in Studiengängen, die mit einer staatlichen oder kirchlichen Prüfung abgeschlossen werden, mindestens zwei Drittel erfolgreiche Studien- und Prüfungsleistungen nachgewiesen werden, die in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung innerhalb der absolvierten Probesemester vorgesehen sind.

(2) Das Probestudium dauert mindestens vier Semester. Nach dem Ablauf des Probestudiums erlischt für die auf Probe studierende Person als solche der Anspruch auf Teilnahme an den nach der Prüfungsordnung erforderlichen Prüfungen.

Bearbeitet von MichaelK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung