Springe zum Inhalt
Thalamus

Wechsel des Studiengangs - Wie gehe ich vor?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, :)

zur Zeit studiere ich an der Fernuni Hagen Bildungswissenschaften (Modul 1 B und C). Da mir der Studiengang aber überhaupt nicht mehr zusagt, spiele ich mit dem Gedanken doch lieber Psychologie zu studieren (das hatte ich primär eigentlich auch vor... :blushing:).

Nun zu meiner Frage: Kann man sich bei der Rückmeldung zum SS14 für Psychologie einschreiben oder sollte ich doch lieber direkt die Fernuni kontaktieren bzw. mich regulär ab dem 01.12. in den Studiengang Psychologie einschreiben? Das Zusenden des Abiturzeugnisses dürfte dann doch entfallen, schließlich liegen der Fernuni ja meine Unterlagen vor. Die Matrikelnummer behält man doch sicherlich auch, oder?

Es wäre nett, wenn sich jemand finden würde, der eine Antwort auf meine Frage hat. :)

Vielen Dank im Voraus.

Thalamus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich würde mich diesbezüglich direkt an die Studienberatung der FernUni wenden. Die können dir das ganz genau erklären. Normalerweise müsste man die Unterlagen nicht nochmal zuschicken, allerdings kann dir das mit letzter Sicherheit eben nur die FernUni selbst sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FAQ zur Rückmeldung, http://www.fernuni-hagen.de/studium/einschreibung_rueckmeldung/rueckmeldung/faq_rm.shtml#7:

"Wie beantrage ich einen Studiengangswechsel?

Einen Studiengangswechsel können Sie nicht über die Online-Funktion beantragen. Dies ist nur mit dem schriftlichen Rückmeldeantrag mit Änderung möglich. "

Rückmeldung mit Änderung des Studiengangs, http://www.fernuni-hagen.de/studium/einschreibung_rueckmeldung/rueckmeldung/rm_mit_aenderung.shtml:

"Legen Sie bitte folgende Unterlagen bereit, die Sie zum Ausfüllen des Rückmeldeantrags benötigen werden:

- Ihr Zeugnis (sofern dieses der FernUniversität noch nicht vorliegt)".

Wenn das Zeugnis bereits vorgelegen hat, braucht man es also nicht nochmal zu schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

unabhängig von den formalen Regelungen, zu denen du ja schon Antworten erhalten hast. Was genau stört dich denn am Bildungswissenschaften-Studiengang? - Nicht, dass dir das in ähnlicher Form in Psychologie dann wieder begegnet.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung