Springe zum Inhalt
Philo86

Psychotherapeut/Psychotherapeut HP/ Psychologie

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,

Ich habe mal eine frage an euch :)

Und zwar möchte ich gerne Psychotherapeut werden und auch in Zukunft mal eine Praxis eröffnen.

Ich habe allerdings keine Zeit eine Uni zu besuchen da ich selbstständig bin.

Könnt Ihr mir eine gute Fern-Uni empfehlen? Oder hat jemand von euch schon mal ein Fernstudium

in diesem Bereich gemacht? Ich bin mir da etwas unsicher!

Ich überlege, ob ich zunächst als Grundlage ein Studium im Grundwissen der Psychologie und

vielleicht sogar in Philosophie und anschließend erst in Psychotherapeut HP machen soll?

Was haltet Ihr davon?

Auf eure Erfahrungsberichte und Antworten freue ich mich :)

LG Philo86

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo und willkommen im Forum :)

Um Psychotherapeut zu werden, musst du Psychologie (Diplom oder Master, Bachelor reicht nicht!) studieren und anschließend eine 5-Jährige Weiterbildung zum "Psychologischen Psychotherapeuten" absolvieren...

Oder: Medizin studieren. Arzt werden und ebenso eine Weiterbildung zum Psychotherapeuten.

Oder: Sozialpädagogik studieren und 5-Jährige Weiterbildung zum "Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten" machen....

Was du meinst ist: "Heilpraktiker begrenzt auf den Bereich Psychotherapie" - damit bist du aber kein Psychotherapeut.

Das ist eine luschige Prüfung mit Multiple Choice & mündliche Prüfung beim Gesundheitsamt.

Kannst dann eine Praxis als Heilpraktiker begrenzt auf den Bereich Psychotherapie eröffnen. Allerdings bekommst du keine Kassenzulassung.

Und ich persönlich würde auch nicht zu so jemanden gehen, weil ich es vollkommen unseriös finde. Außerdem ist das eine absolute Grauzone.

"Psychotherapeut" ist gesetzlich geschützt nach dem PsychThG - zu Recht, wenn du siehst, wie lange es dauert, bis man sich wirklich Psychotherapeut nennen darf.

In einem anderen Thread schrieb ich schon mal... diese Fragen vom Gesundheitsamt kann ich im Schlaf beantworten.

Ich habe 7 Jahre Aus- und Weiterbildung in der Psychiatrie hinter mir, um mich Fachkrankenpfleger für Psychiatrie (Staatsexamen mit gesetzlich geschützter Weiterbildungsbezeichnung) nennen zu dürfen. (Weiterbildungs-)Inhalte waren auch (echte) Psychotherapie, klinische Psychologie und psychiatrische Medizin. Niemals würde ich aber behaupten, dass dies reicht, um Menschen psychotherapeutisch zu behandeln!

Klingt jetzt vielleicht etwas ernüchternd, aber Heilkunde ausüben zu dürfen, bedarf schon profunder Kenntnisse, die nicht mit einem VHS-Kurs zu erlangen sind. Es reicht nicht mal, wenn man tatsächlich schon Diplom-Psychologe ist.

Gruß

Forensiker

Bearbeitet von Forensiker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philo,

du wirfst hier mit einigen Bezeichnungen um dich, dass man den Eindruck bekommt, dir wären die Unterschiede nicht klar. Wäre vielleicht gut, wenn du hier erstmal für dich selbst Klarheit schaffst, was ein Psychotherapeut ist (davon gibt es zwei Arten), was ein "Psychotherapeut HP" (kleiner Tipp: der darf sich gar nicht Psychotherapeut nennen!) und was Psychologie/ein Psychologe ist. Forensiker hat da schon einen guten Beitrag dazu geschrieben, ansonsten gibt es massig Infos dazu im Netz.

Die Angebote der diversen Ferninstitute sind tatsächlich etwas undurchschaubar. Ich denke, dass die meisten Psychologie-Grundwissen-Kurse eher wie ein gutes Buch oder Lexikon zu verstehen sind. Sie bringen einem etwas zum Verständnis und der Geschichte des Faches Psychologie nahe - was sicherlich spannend ist (ich zumindest finde es spannend). Unmittelbaren praktischen Nutzen kann man daraus aber meiner Meinung nach nicht ziehen. Ob dich das persönlich irgendwie weiterbringen wird, weiß ich nicht.

Vielleicht wäre es auch einfach mal sinnvoll, sich von einem der Ferninstitute beraten zu lassen. Die können dir sicherlich genauer erklären, was sie anbieten und wozu das gut ist.

Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philo86,

ergänzend zu den vorangegangenen Beiträgen möchte ich noch anführen, dass es gar nicht viele reine Psychologie-Fernstudiengänge gibt. Die meisten Angebote stammen aus dem Bereich Wirtschaftspsychologie.

Ein Psychologie-Fernstudium gibt es an der FernUni Hagen. Dort ist der Bereich klinische Psychologie nicht enthalten. Daher ist dieser Weg nicht geeignet, um Psychotherapeut zu werden. Du findest dazu zahlreiche Themen hier im Forum.

Die PFH plant im nächsten Jahr einen Psychologie-Studiengang (Bachelor und Master), für den im Bachelor auch der Bereich "klinische Psychologie" vorgesehen ist. Für den Master und die Psychotherapeuten-Ausbildung müsstest du auf die Präsenzform wechseln.

Der Heilpraktiker begrenzt auf den Bereich Psychotherapie erscheint als Alternative. Wenn du dies halbwegs seriös anbieten möchtest, benötigst du aber auch dafür ergänzende Ausbildungen in verschiedenen Methoden. Und auch das lässt sich nicht allein per Fernunterricht machen, auch wenn es für die Vorbereitung auf die HP-Prüfung in der Tat etliche Fernkurse gibt.

In welchem Bereich bist du denn aktuell selbstständig? Was hast du bisher für einen Berufs- und Bildungsweg und was ist für dich die Motivation, in den Bereich der Psychotherapie gehen zu wollen?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Psychologie stelle ich mir im Fernstudium eher schwierig vor.

An der Uni muss man auf jeden Fall speziell dieses Fach studieren (mit Schwerpunkt klinische Psychologie) oder eben Arzt werden - dem folgen 5 Jahre Weiterbildung die auch nicht ganz so günstig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung