Springe zum Inhalt
Kati78

BSP Umfang + Vorlieben von Dozenten?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen mache ich mir Gedanken, ob ich die Hausarbeit BSP nun doch noch dieses Semester schreibe und nicht wie ursprünglich geplant im kommenden. Ich bin mir aber nicht sicher ob 7,5 Wochen reichen ( Thema hab ich schon ausgesucht aus den vorgeschlagenen und Literatur ist schon vorausgewählt und reserviert, wird am Samstag in der Bibliothek abgeholt).

Desweiteren bin ich verunsichert ob ich die HA auch ohne Präsenzbesuch schreiben kann. Ich habe im Forum oft gelesen, dass man die Vorlieben der Dozenten berücksichtigen sollte. Den oder die Dozentin (SZ Düsseldorf) kenne ich nicht, da ich auch aktuell nicht im 5.Semester bin, kenne ich auch keine Komms aus dem Semester wo man nachfragen könnte.

Hat jemand von Euch seine HA auch ohne Präsenz geschrieben und gute Erfahrungen gemacht? War jemand dieses oder letztes Semester in Düsseldorf bei den Präsenzen bzw. kennt den Dozenten und kann mir Tipps geben?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Katie,

ich habe 2012 die BSP-Hausarbeit zum Thema Arbeitszufriedenheit geschrieben. Ich hatte die Präsenzen besucht und es hat auch nicht geschadet. Allerdings kann man es auch ohne schaffen. Es gibt ja präzise Anweisungen zu dieser Hausarbeit und auch der Studienbrief "wissenschaftliches Arbeiten" beinhaltet wichtige Informationen. Welches Thema nimmst du?

Bei der Quellenauswahl würde ich darauf achten, dass du nur Fachbücher und Fachzeitschriften benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Stuttgart zur Korrektur empfehlen. Einfach als Prüfusort bei der Anmeldung Stuttgart auswählen. Nürnberg Würde ich meiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Dozent nimmt es mit der ersten wissenschaftlichen Arbeit sehr genau.

Zitate, Zitierweise, Formatierung, Formalien werden hier sehr stark bewertet.

Gerne auch mal mit 5,0 oder zur Nacharbeit.

Ob man dies zu diesem Zeitpunkt braucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besteht die Möglichkeit, auch außerhalb der Präsenz Kontakt zum prüfenden Dozenten aufzunehmen (Telefonat?), um zu erfragen, worauf er besonders viel Wert legt und einen kleinen Eindruck von ihm zu bekommen und umgekehrt sich selbst auch ein wenig bekannt zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Besteht die Möglichkeit, auch außerhalb der Präsenz Kontakt zum prüfenden Dozenten aufzunehmen (Telefonat?), um zu erfragen, worauf er besonders viel Wert legt und einen kleinen Eindruck von ihm zu bekommen und umgekehrt sich selbst auch ein wenig bekannt zu machen?

Ich war letzte Woche beim erwähnten Dozenten in der BSP-Präsenz, er erklärt ganz genau worauf er achtet und Wert legt, man muss es halt einfach wissen denke ich.

Der Dozent ist übrigens auch für einige andere Module zuständig und deshalb nicht unbekannt.

Bisher kann ich mich also nicht beschweren, mal abwarten was bei meiner Hausarbeit rauskommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Hausarbeit BSP letztes Semester bei besagtem Dozenten geschrieben, in Anbetracht des dafür betriebenen Aufwandes bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und gehe auch davon aus, dass meine Vorposterien bei besagtem Dozenten Problemlos eine 1,x schafft.

Darüber hinaus ist es mir etwas schwer begreiflich wie man an "Formalien" scheitern kann, machen doch genug Word-Vorlagen die Runde (von Studenten die mit 1,xx abgeschlossen haben, von nem 4,0 Studenten würde ich nicht zwangsweise eine Vorlage nutzen ;)), die richtig formatiert sind, Beispiele für ein Literaturverzeichnis etc. enthalten.

Zudem reichen die angeführten Punkte nicht um eine 5,0 zu erhalten wenn es inhaltlich passt, selbst ohne großartige "wissenschaftliche Durchdringung" des Themas. Da dürfte dann noch mehr schiefgelaufen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure vielen Antworten, der Dozent BSP betreut bei uns im SZ keine anderen Module, daher kenne ich ihn nicht. Ich könnte mal im Studienzentrum nachfragen, ob es eine Möglichkeit gibt, ihn direkt zu kontaktieren.

Prinzipiell bin ich aber auch der Meinung, dass wenn man sich an die Vorgaben hält nicht allzu viel schief laufen dürfte. Und nur nur weil man dann am Ende eine Leimbindung hat und keine Ringbindung die der Dozent besser findet (sowas habe ich über einen Betreuer einer HA im Schwerpunkt gehört), weil er die HA dann besser in der Bahn lesen kann, dürfte nicht dazu führen, dass aus einer 2,x eine 4,x wird.

Vielleicht sollte ich einfach mal anfangen, wenn ich mir dann Anfang Januar unsicher bin, kann ich mich ja immernoch abmelden und die HA im nächsten Semester weiterschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung