Springe zum Inhalt
der Pate

AKAD führt Lernvideos ein

Empfohlene Beiträge

Es wird schon fleissig in der Facebook-Gruppe der AKAD diskutiert. Die AKAD hat in der virtuellen Hochschule fürs erste Fach (BWL02 = Grundlagen Betriebswirtschaftslehre) angekündigt die Vorlesungen abzuschaffen und anstatt diesen in der VH Lernvideos bereitzustellen. Auf freiwilliger Basis kann zusätlich noch ein Onlineseminar als Coaching vor der Prüfung absolviert werden.

Einige meiner Kommilitonen äusserten sich kritisch. Ich finde es gut. Diese Wege muss die AKAD gehen. Ich hoffe es ist diesmal besser durchdacht als die noch nicht online geschaltete neue VH. Kritik kann man immer noch äussern und die AKAD befindet sich da ja in einem Lernprozess. Wie gesagt, ich finde es gut und werde mir vor meinem Kolloqium auch die Videos der GRundlagen mal anschauen. Von daher wünsche ich viel Erfolg für einen guten Start der medialen Erweiterung des Bildungsangebots.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Danke der Pate für die Info.

Ich finde es auch gut. Wie im letzten Thread erwähnt, ist dieser Weg überfällig.

In Zeiten wo die Energiepreise immer höher steigen, ist es wichtig alle Medien zu nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich denke auch es ist der richtige Weg. BWL 02 war auch eines der Seminare was man problemlos ersetzen kann. Dann ist es noch ein Modul was oft angeboten wird. So spart man, so es funktioniert, ne Menge Geld und kriegt relativ schnell belastbare Informationen ob der Weg richtig ist oder nicht...(Rückmeldungen etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe erst vor ein paar Tagen an der Umfrage der AKAD teilgenommen. Da wurde auch danach gefragt,

was man am liebsten hätte: online-Vorlesungen, Präsenzseminare oder beides. Ich habe mich für beides entschieden,

weil ich der AKAD zutraue, zu entscheiden, wann welche Methode sinnvoll eingesetzt werden kann.

Ich finde den Schritt gut, solange nicht komplett auf Online-Unterricht umgestiegen wird, sondern man sich bewusst entscheidet,

welche Seminare sich als online-Lernvideo oder Online-Life-Seminar eignen. Ich bin auch der Meinung, dass BWL 02 sich

dafür ganz gut eignet. Bei manch anderem Seminar (vor allem bei unseren Sprachseminaren) war ich heilfroh, dass

die Präsenzseminare Pflicht waren, weil ich mir vor Ort bewusst geworden bin, wie wichtig sie für meinen Lernerfolg waren.

Bei der momentanen Umfrage musste ich der AKAD für Innovation noch eine schlechte Beurteilung verpassen. Ich vermute mal,

das könnte sich bis zur nächsten Umfrage ändern :)

Ich finde es jedenfalls erfreulich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es erstaunlich, dass bei einer Fernschule diskutiert werden muss, ob es sinnvoll ist, Vorlesungen online zu halten. Meiner Meinung nach ist das völlig klar und ich erwarte dieses Angebot von einer Fernhochschule.

Etwas anders sieht es bei Seminaren aus, wo aktive Beteiligung der Studenten erwartet wird. Etliche Fernschule arbeiten ja mittlerweilse mit Onlinetutorien und ähnlichem. Meiner Meinung nach ist das die Zukunft, wie aber ein solches Onlineseminar idealerweise aussieht, ist noch nicht ganz klar.

Noch einmal etwas anderes sind Bereiche, wo praktische Übungen durchgeführt werden (Versuche etc.). Sowas wird wohl auch in Zukunft nicht komplett ersetzt werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde es erstaunlich, dass bei einer Fernschule diskutiert werden muss, ob es sinnvoll ist, Vorlesungen online zu halten. Meiner Meinung nach ist das völlig klar und ich erwarte dieses Angebot von einer Fernhochschule.

Ganz so selbstverständlich wie du sehe ich das nicht.

Wer sich für die AKAD entschieden hat, erwartet prinzipiell dieses Angebot erst einmal nicht (sonst hätte er sich nicht für die AKAD entschieden). Manche entscheiden sich ja sogar für die AKAD, weil sie Präsenz-Seminare anbietet.

Und hier geht es ja darum, dass eine Vorlesung = Seminar (bei der AKAD wird zwischen Vorlesung und Seminar nicht unterschieden), das bisher als Präsenzseminar abgehalten wurde, nun online angeboten wird. Ob es sinnvoll ist oder nicht, Seminare durch Vorlesungen zu ersetzen, ist meiner Meinung nach im Fall der AKAD eine Frage, die nur für jedes Modul einzeln und nicht pauschal beantwortet werden kann.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Umsetzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich studiere zwar nicht bei der AKAD, bin aber grundsätzlich auch dafür, dass es auch weiter Präsenzveranstaltungen geben sollte und nicht alles nur "online" stattfindet. Ob verpflichtend oder freiwillig ist wieder eine andere Frage. So habe ich mich z.B. bewußt dagegen entschieden, beim IWW weiterzumachen, als man dort die Präsenzveranstaltungen für die Vertiefefungsfächer abgeschafft hat. Denn mir hat es, auch wenn ich 400km nach Hagen fahren musste, schon sehr viel Spaß gemacht und es war, nachdem ich doch ein paar Jahre aus der UNI draußen war, einen Professor mal wieder zu "hören".

Online ist es einfach was anderes und so etwas "Realität" brauche, zumindest ich, schon auch mal. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich begrüße den Schritt und freue mich mit Spannung auf die Qualität und die Lerninhalte der Videos.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die AKAD hat in der virtuellen Hochschule fürs erste Fach (BWL02 = Grundlagen Betriebswirtschaftslehre) angekündigt die Vorlesungen abzuschaffen und anstatt diesen in der VH Lernvideos bereitzustellen. Auf freiwilliger Basis kann zusätlich noch ein Onlineseminar als Coaching vor der Prüfung absolviert werden.

Ich finde es einen gewagten Schritt, die Präsenz-Vorlesungen gleich komplett durch Lernvideos zu ersetzen, statt diese erstmal parallel anzubieten und zu schauen wie die Akzeptanz und die Reaktionen sind. Diese Möglichkeit als Alternative anzubieten, ist aber sicherlich sinnvoll und wird sich immer mehr durchsetzen.

Eine Rückfrage: Handelte es sich bei der Präsenzveranstaltung wirklich um eine reine Vorlesung, oder hatte diese auch Seminarcharakter mit der Möglichkeit Fragen zu stellen und ggf. sogar Übungen? - Denn Lernvideos sind ja nochmal eine deutlich reduzierte Online-Variante als live Online-Seminare.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus

Zitat aus der virtuellen Hochschule:

"Das bislang angebotene Präsenzseminar entfällt. Dadurch erlangen Sie noch mehr

Flexibilität in Ihrem Fernstudium, denn es werden zum einen vier Video-Sequenzen eingeführt und

zum anderen ein freiwilliges virtuelles Prüfungscoaching in Form eines Online-Seminars.

Die Videos können Sie ab Januar 2014 jederzeit und ganz einfach über die Virtuelle Hochschule

aufrufen. Bei diesen Videos handelt es sich um dozentengeführte Präsentationen, die anhand eines

Praxisbeispiels themenübergreifend die Inhalte der Studienbriefe aufarbeiten und in einen

Zusammenhang bringen. Sie finden die Sequenzen in der Virtuellen Hochschule unter ...

Das Prüfungscoaching ist freiwillig. Im Mittelpunkt steht dabei das Durcharbeiten einer

Übungsklausur. Schon vor dem Online-Seminar können Sie die Übungsklausur herunterladen und

versuchen, sie zu lösen. Sie finden die Übungsklausur ab Januar 2014 in der Virtuellen Hochschule

unter ...

Das Prüfungscoaching findet als Online-Seminar in einem virtuellen Meetingraum statt."

Ich gehe nicht davon aus, dass alle Module umgestellt werden, sondern man testet vermutlich erst einmal

mit einem geeigneten Modul wie BWL02 wie es bei den Studenten ankommt und wie der Lernerfolg

sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung