Springe zum Inhalt
ThomasJusthofen

Campus Akademie Kommunikationspsychologie

Empfohlene Beiträge

ThomasJusthofen

Hallo,

ich habe ein Dipl. in Pädagogik und möchte jetzt entweder an der FH Magdeburg den Master als Fernstudium bzw. mit sehr wenig Präsenz machen, in Integrative Therapie bzw. Psychiatrie oder ich mache an der Campus Akademie, die kooperieren mit Schulz von Thun, den Fernlehrgang (dauert ein Jahr) Kommunikationspsychologe (FH).

Beides hört sich interessant an. Das eine ist ein Master (ich habe bereits ein Diplom und möchte mich lediglich für mich selbst weiterbilden) das andere ist ein Hochschulzertifikat welches sich u.a. mit den Modellen von Prof. Schulz von Thun auseinander setzt. . Hat jemand Erfahrung mit dem Fernlehrgang zum Kommunikationspsychologen (FH) an der Campus Akademie? Wie ich hörte ist der Fernlehrgang wohl erst letzte Woche von der ZfU genehmigt bzw. zugelassen worden. Insofern eher die Frage, was haltet ihr von einem Hochschulzertifikat?

Und was wisst Ihr über Magdeburg?

Hier von beiden die Adressen:

http://www.psychologie-weiterbildung.de/fh-weiterbildungen/kommunikationspsychologe-fhbrfernlehrgang.html

https://www.hs-magdeburg.de/fachbereiche/f-sgw/master/Psychiatrie/

Bin sehr gespannt auf euere Meinungen!

Danke.

Thomas

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift, Tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus Jung
Wie ich hörte ist der Fernlehrgang wohl erst letzte Woche von der ZfU genehmigt bzw. zugelassen worden.

Wo bzw. von wem hörtest du dies denn? - Auf der von dir genannten Seite heißt es dazu aktuell noch:

Die Zulassung ist bei der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht ZFU beantragt.

Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ThomasJusthofen

Hallo. Ja, stimmt. Das habe ich auch gelesen und direkt im Telefongespräch auch angesprochen und nachgefragt. Die Campus Akademie wirkte hoch professionell und hat das sofort beantwortet. Es ist wohl so, dass es vier Monate braucht, bis so eine Zulassung in dem Umfang (900 Skriptseiten) durch alle Gutachten gehen. Da alles zugelassen und durchgegangen ist, wurde mündlich und schriftlich, direkt von der ZfU gesagt und geschrieben, dass die Campus Akademie bereits ab 1. Dezember anbieten und werben darf. Die ZfU hat lediglich gesagt, dass der von dir zitierte Zusatz dort stehen muss. Wenn du das nicht glaubst, - ich schon. Es hört sich sehr professionell und offen an. Auch sagte die Campus Akademie, dass sie damit nicht auf der eigenen Website bereits werben würde, wenn die ZfU dieses nicht schriftlich (mail) genehmigt hätte. Wenn du skeptisch bist, werden die es dir bestimmt zusenden. Denn die wollen sich ja sicherlich nicht in Ungnade dort werfen. Das was die Zfu wohl verlangte war eben dieser Satz. Auch sagten die, dass sie sich strafbar machen würden, ohne Zulassung ein Fernlehrgang zu bewerben. Ich fand das nicht nur glaubwürdig, sondern auch sehr freundlich und kompetent. Glaubst du das nicht? Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ThomasJusthofen
Wo bzw. von wem hörtest du dies denn? - Auf der von dir genannten Seite heißt es dazu aktuell noch:

Hallo Markus,

dein Hinweis hat mich beschäftigt. Ich habe heute nochmals dort angerufen und man teilte mir mit, dass vor ein paar Stunden die Zulassungsnummer einging, so dass jetzt diese auch auf der Website zu finden ist. Es heißt auf der Website Zertifikats-Fernstudium Kommunikationspsychologe fh jetzt:

"Dieser Fernlehrgang ist durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen unter der Reg.-Nr. 72709."

Also alles perfekt.

Nun also nochmals zu meiner Frage:

Was haltet Ihr von einem Hochschulzertifikat? Und, was haltet ihr von dem Master-Fernstudium Interdisziplinäre Therapie, welches in Magdeburg angeboten wird?

Ich bin gespannt auf eure Meinung.

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CampusAkademieGmbH

Guten Tag,

ich freue mich, dass sich in diesem Forum über unsere einjährige Weiterbildung zum Kommunikationspsychologen (FH), ausgetauscht wird.

Korrigieren möchte ich unsere Zulassungsnummer. Korrekt ist: 7270913.

http://www.psychologie-weiterbildung.de/fh-weiterbildungen/kommunikationspsychologe-fhbrfernlehrgang.html

Freundliche Grüße

Andrea Gensel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Hinweis: Das OLG Schleswig hat laut einer Pressemitteilung des BDP entschieden, dass die Campus Akademie GmbH für ihre einjährigen Lehrgänge nicht mit den Berufsbezeichnungen „Betriebspsychologe“, „Organisationspsychologe“ bzw. „Kommunikationspsychologe“ werben darf, wenn die entsprechende Weiterbildung nicht auf ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie durch die Teilnehmer aufbaut.  Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. 

 

Mittlerweile wird der in diesem Thema genannte Lehrgang auch nicht mehr unter der Bezeichnung "Weiterbildung zum Kommunikationspsychologen (FH)" geführt, sondern unter "Kommunikationspsychologie (FH)".


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Frau Gensel hat mir mitgeteilt, dass das noch nicht rechtskräftige Urteil vom BGH geprüft wird und der Kurs auch weiterhin unter der Bezeichnung "Kommunikationspsychologe FH" angeboten und beworben werden dürfte.

 

Sie weist darauf hin, dass es sich um eine wissenschaftliche Weiterbildung handelt, welche die Campus Akademie GmbH im Auftrag der Fachhochschule MIttelstand Bielefeld (FHM) durchführt. Die Ausgabe der Hochschulzertifikate obliege der Fachhochschule und nicht der Campus Akademie.


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat nun auch eine Pressemitteilung in dieser Sache herausgegeben, in welcher die Entscheidung ausführlich begründet wird:

 

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Justiz/OLG/Presse/PI/201611Psychologe.html


Markus Jung (XING, LinkedIn) - Kontaktformular - Mail

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

Fernstudium-Infos.de bei YouTube | Twitter | Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung