Springe zum Inhalt
choffmann

Was passt zu mir?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mich zu informieren, wie ich beruflich weiter komme.

Hier ein kleiner Einblick von mir:

- Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte

- baldiger Abschluss zum Wirtschaftsfachwirt

- Schulung zum Datenschutzbeauftragten

Gerne würde ich mein Wissen durch ein Studium für den Datenschutz erweitern, bzw. fundieren.

Da ich berufstätige Mama bin, dachte ich an ein Fernstudium. Nur leider fehlt mir hier noch das richtige Studium und ist mein Wirtschaftsfachwirt für das entsprechende Studium ausreichend?

Also Fragen über Fragen!

Freue mich schon auf Antworten.

Viele Grüße

CH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Schauen Sie doch mal in die aktuell laufenden Diskussion in "Kontrovers bei Kerzenschein" rein!

http://www.fernstudium-infos.de/fernstudium-allgemein/33781-kontrovers-im-kerzenschein-diskutieren-gewinnen-advent.html

Da finden Sie mit Sicherheit einem Menge an Anregungen, wie Sie zu einer Entscheidung kommen, was für Sie richtig ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo choffmann,

was stellst du dir denn unter einem Studium für den Datenschutz vor? - Datenschutzbeauftragte bist du ja schon.

Meinst du zum Beispiel sowas wie den Studiengang IT-Sicherheit von isits? - Das ist allerdings ein Master, also ein Aufbaustudiengang

https://www.is-its.org/fernstudiengang-it-sicherheit-master-of-science-in-applied-it-security

In welche Richtung möchtest du dich denn beruflich entwickeln?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo choffmann,

ich würde an deiner Stelle schauen, dass ich einen Bachelor einsteige, in dem möglichst viel vom Fachwirt anerkannt wird (meist FH Bachelor in Wirschaft, Wirschafts-Ing., musst mal googlen). Im Anschluss kannst du den neuen Master IT-Governance, Risk and Compliance Management machen, der stark auf Complience und Datenschutz ausgerichtet ist.

Ich glaube der oben genannte Master geht noch viel mehr in Richtung Datenschutz als der bei is-its. Und im Bachelor kannst du dich evtl. auf Prozessabläufe etc. spezialisieren (wie gesagt, da musst du dich informieren hier habe ich keinen Überblick). Es wäre zwar ein langer Weg, aber es würde sehr stark in Richtung Datenschutz gehen.


FernUniversität in Hagen - Informatik, B.Sc. (im Studium)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Winfuture steht es nochmal, daß ein Quereinstieg in die IT heute sehr schwer ist. Vielleicht bleibt du beim Recht und macht daraus etwas.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung