Springe zum Inhalt
Pan78

Aufbaustudium für Gepr. Betriebswirte IHK

Empfohlene Beiträge

Liebe Forumsgemeinde,

aus gegebenem Anlass würde es mich interessieren, ob es hier Gepr. Betriebswirte IHK gibt, die gegenwärtig das BWL-Aufbaustudium zum Bachelor bei der IUBH absolvieren. Die IUBH bietet für Betriebswirte der IHK (wie auch für Betriebswirte der VWA) ja vergleichsweise großzügige pauschale Anerkennungen, so dass das BWL-Studium zum Bachelor in nur drei Semsestern abgeschlossen werden kann.

Ich bin selbst Gepr. Betriebswirt IHK und spiele mit dem Gedanken den noch fehlenden akademischen Abschluss auf diese Art und Weise „nachzuholen“. Für mich wäre insbesondere wichtig zu wissen, wie dramatisch sich die Unterschiede im Niveau zwischen FH und IHK in der Praxis tatsächlich darstellen und wie hoch der Lernaufwand (unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse aus dem IHK-Lehrgang) je Woche ist.

Persönlich käme für mich aufgrund der privaten Situation (Familie mit zwei kleinen Kindern) ohnehin nur die Teilzeitvariante II in Frage. Im Falle des Aufbaustudiums wäre die Regelstudienzeit dann sechs Semester anstatt deren drei. Realistisch betrachtet kann und möchte ich im Mittel nicht mehr als 10 Stunden je Woche für das Studium investieren.

Die alles entscheidende Frage ist also, ob man mit den Vorkenntnissen aus dem Gepr. Betriebswirt IHK ein (aufgrund der pauschalen Anerkennung) „halbes“ BWL-Studium mit nur 10 Stunden Lernaufwand je Woche innerhalb von drei Jahren erfolgreich zum Abschluss bringen kann.

Mir ist durchaus bewusst, dass man die Studienzeit auch nochmal kostenlos verlängern kann, ich zähle mittlerweile aber schon zu den Mittdreißigern und möchte zumindest noch vor meinem 40. Geburtstag fertig sein ;-). Das Ziel wäre es also schon, das Studium innerhalb von drei Jahren abzuschließen.

Vielen Dank vorab für Eure Meinungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Pan78,

ich war - bis vor Kurzem - noch in der gleichen Situation wie du und wusste nicht recht, wie es nach dem Gepr. Betriebswirt IHK weitergehen sollte. Ich wollte auf jeden Fall noch studieren und habe mich über die Angebote auf dem Weiterbildungsmarkt informiert - VWA, Fernuni Hagen, ich besuchte sogar eine Informationsversanstaltung der örtlichen Hochschule für einen berufsbegleitenden Studiengang Bachelor BWL.

Drei Dinge haben bei mir für die IUBH den Ausschlag gegeben:

1. die zeitliche Flexibilität bei der Belegung von Modulen wie auch bei der Absolvierung von Prüfungen;

2. die Kosten (v.a. im Vergleich zum berufsbegleitenden Studiengang, der an der örtlichen Hochschule angeboten wurde);

3. die Anrechnung von Studienleistungen im Rahmen der Weiterbildung.

Zum Schwierigkeitsniveau kann ich noch nicht gar so viel sagen, aber ich bin jetzt seit Oktober 2013 immatrikuliert und habe als erstes Modul "Dienstleistungsmanagement" belegt. Ich bemerke schon, dass man hierzu ein sehr breites Detailwissen vermitteln möchte, das akademischen Ansprüchen genügen kann. Einige Themen werden dir aber auch aus dem Betriebswirt IHK vertraut sein. Bei anderen Modulen (z.B. Statistik) wirst du vermutlich deutlich mehr Zeit investieren müssen. Ich rechne, so wie du, im Durchschnitt mit ungefähr 10 Std. wöchentlichem Lernaufwand. Ich denke, dass diese Stundenzahl (entsprechende Konsequenz vorausgesetzt) aber ausreichen sollte.

Bei Fragen kannst du dich ja nochmal melden. Bis dahin viele Grüße und gutes Gelingen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz grober Richtwert sind normalerweise 15-20 Stunden pro Woche für ein ganzes Studium in Regelstudienzeit. Da du dir auch die drei Jahre gibst, aber nur etwa den halben Stoff hast, erscheinen mir die 10 Stunden wöchentlich als durchaus realistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo BT2013,

vielen Dank für deine Antwort und dafür, dass du dich offensichtlich extra dafür angemeldet hast.

Eine Frage hätte ich tatsächlich noch: Absolvierst du das Aufbaustudium in der Vollzeitvariante (3 Semester) oder in einer der beiden angebotenen Teilzeitvarianten?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pan78,

angemeldet bin ich hier schon seit Längerem. :)

Aber zu deiner Frage: aktuell studiere ich in der Teilzeitvariante II, die mit Anrechnung der Vorleistungen aus der Weiterbildung 50 Monate dauert.

Ich hoffe allerdings, viel früher fertig zu sein...

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zugegebenermaßen etwas überrascht, dass das Aufbaustudium in der Teilzeitvariante II so lange (50 Monate) dauert. Auf der IUBH-Homepage sind folgende Studiendauern für ein reguläres Studium (ohne Anrechnung von Vorleistungen) genannt:

Vollzeitvariante: 36 Monate

Teilzeitvariante I: 48 Monate

Teilzeitvariante II: 72 Monate

Für das Aufbaustudium für Betriebswirte IHK gibt es keine entsprechenden Angaben, sondern es heißt lediglich, dass man „den Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre in der Vollzeitvariante bereits in 3 Semestern abschließen“ kann. Nach Adam Riese bin ich jetzt davon ausgegangen, dass das Aufbaustudium in Teilzeitvariante II entsprechend in 6 Semestern/36 Monaten absolviert werden kann. Nachdem BT2013 jetzt die 50 Monate Studiendauer genannt hat, habe ich mir nochmal die Details auf der IUBH Homepage angesehen und versucht die jeweilige Studiendauer über die Gesamtkosten zu ermitteln. Und da ergibt sich tatsächlich folgendes Bild für das Aufbaustudium für Betriebswirte IHK:

Vollzeitvariante: 25 Monate

Teilzeitvariante I: 33 Monate

Teilzeitvariante II: 50 Monate

Wie passt das jetzt zu der Aussage, dass man das Aufbaustudium in der Vollzeitvariante bereits in drei Semestern abschließen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung