Springe zum Inhalt
der Pate

Wird die AKAD reformiert?

Empfohlene Beiträge

Die AKAD will ihre drei Hochschulen wohl zu einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) reformieren. Gem. Studentenvertreterin der Hochschule Pinneberg haben wir AKAD-Studenten die Tage eine Info im Briefkasten. Was sich aus der Info auf der Homepage ergibt klingt interessant:

https://www.akad.de/ueber-akad/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-einzelansicht/nachricht/2014/01/21/akad-university-die-neue-hochschulform-im-privaten-fernhochschulmarkt/

Stuttgart wird der Hauptstandort, Leipzig und Pinneberg zu Aussenstandorten. Es soll mit anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen (national und international) kooperiert werden und es sollt zukünftig wieder eine Promotionsmöglichkeit geben. Ich zitiere Prof. Dr. Nikodemus (Rektor der Hochschule Stuttgart)

„Die AKAD University ermöglicht ihren Kunden durch die Graduate School mit Master- und Promotionskolleg auch neue akademische Perspektiven, verbunden mit einer Internationalität, die den Absolventen und Absolventinnen ein besonderes Profil verleihen wird“

Bin gespannt. Für mich wird es wohl keine Auswirkungen mehr geben, aber werde das im Auge behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Studiengänge sind vor einiger Zeit etwas überarbeitet worden - auch beim IBC haben sich ein paar Kleinigkeiten geändert.

Ich glaube aber nicht, dass das etwas mit der aktuellen Reform direkt zu tun hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

falls die INfos per Post kommen werden sie bei mir später eintrudeln als bei dir Elke. Würdest du dann hier in diesem Thread zusammenfassen was drinsteht? Vor allem die Partnerhochschulen im In- und Ausland würden mich interessieren. NOCH bin ich vor der Anmeldung zum Master ;)

Wobei ich mich schon gerne dem "Abenteuer" studieren auf Englisch stellen würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ein paar ergänzende Infos zum neuen Konzept der AKAD kann ich euch auch geben, da ich vorab informiert worden war.

Ihr als Studierende müsstest eigentlich gestern sogar noch vor der Presse-Veröffentlichung informiert worden sein - zumindest hatte die AKAD das so geplant.

Grund für die drei separaten Hochschulen der AKAD war es unter anderem, die jeweiligen Regelungen in den drei Bundesländern ausnutzen zu können, was zum Beispiel die Möglichkeiten zum Studium ohne Abitur angeht. Da hat sich in der Zwischenzeit auch in Baden-Württemberg einiges getan, so dass dies nun nicht mehr notwendig erscheint und die Zentralisierung in der AKAD University als vorteilhaft angesehen wird.

Die WHL als Wissenschaftliche Hochschule bleibt übrigens separat neben der AKAD University bestehen. Die AKAD University ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW). Man sieht diese als erweiterte FH mit verstärkter Forschung und Kooperationen.

Für die aktuell Studierenden soll sich erstmal nichts Wesentliches ändern, außer dass das Abschlusszeugnis dann von der AKAD University ausgestellt wird.

Künftig wird sich die Zentralisierung unter anderem dadurch zeigen, dass die Abschlussfeiern zentral in Stuttgart durchgeführt werden sollen. Außerdem ist geplant, die Anzahl der Präsenzveranstaltungen zu reduzieren und verstärkt Online-Veranstaltungen durchzuführen.

Außerdem wird eine Internationalisierung durch verstärkte Kooperationen angestrebt, die im Detail noch bekanntgegeben werden. Über das Promotionskolleg sollen außerdem Studierende unterstützt und begleitet werden, die nach dem Master in Kooperation mit anderen Hochschulen eine Promotion anstreben.

Auch der Fokus auf die Forschung soll verstärkt werden, dies aber vor allem in Form von praxisorientierter Forschung. Und auch dazu sind weitere Kooperationen geplant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Info wurde heute in die VH eingestellt:

AKAD University - Zusammenlegung der Hochschulen

Liebe Studierende,

Sie studieren ab sofort an der großen AKAD University! Die drei AKAD Hochschulen Leipzig, Pinneberg und Stuttgart wurden am 21.01.2014 in Stuttgart in einer Hochschule zusammengeführt – in der AKAD University mit rund 6000 Studierenden und 40 Studiengängen. Selbstverständlich können Sie Ihr Studium unverändert fortsetzen. Alle Seminar- und Prüfungsorte bleiben bestehen.

Sie erhalten hierzu in diesen Tagen noch einen persönlichen Brief. Außerdem finden Sie einen Pressetext dazu unter www.akad.de/presse.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Studium!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre AKAD Studienbetreuung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
falls die INfos per Post kommen werden sie bei mir später eintrudeln als bei dir Elke. Würdest du dann hier in diesem Thread zusammenfassen was drinsteht?

Klar, mache ich, falls es etwas Neues gibt, das Markus noch nicht geschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn dann künftig das Probestudium überhaupt noch, wenn Pinneberg kein eigener Standort mehr ist?

@Markus:

Wer bisher in Leipzig oder Pinneberg eingeschrieben war - wo sind diese Studenten denn künftig eingeschrieben, hast du dazu eine Info, Markus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer bisher in Leipzig oder Pinneberg eingeschrieben war - wo sind diese Studenten denn künftig eingeschrieben, hast du dazu eine Info, Markus?

So wie ich es verstanden habe, gibt es nur noch die AKAD University, an der jetzt alle Studierenden eingeschrieben sind, egal an welcher der drei AKAD-Hochschulen sie sich ursprünglich immatrikuliert hatten. Ich vermute, dass der Brief an euch dazu auch noch konkrete Infos enthalten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung