Springe zum Inhalt
SebastianL

Spiegel.de: Summer Schools in den USA - Elite-Student für ein paar Wochen

Empfohlene Beiträge

Ein interessanter Beitrag heute im Spiegel:

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/summer-schools-sind-der-mini-auslandsaufenthalt-fuer-studenten-a-950858.html

Die WBH bietet so etwas mit dem CSUS auch an. Nur ich finde es grundsätzlich zu teuer.


Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

In dem Artikel werden 7.000€ abgerufen. Bei der WBH sind es "nur" 1.500€ + Unterkunft + Flüge + Verpflegung etc.

Das Problem ist, man bekommt zu wenig für angerechnet. Der Aufwand/Nutzen passt hier nicht.

Natürlich ist es ggf. eine Erfahrung wert und man ist bereit das Geld zu investieren - das bin ich jedoch nicht.

Zudem müsste ich auch noch meinen Wertvollen Urlaub opfern, was für mich Mangelware ist.

Natürlich ist das nur meine Meinung, andere die ich kenne, sind sehr wohl bereit das Geld für die Erfahrung zu investieren.

Das hängt vielleicht auch ein bisschen davon ab, warum man studiert. Ich mache das ja nur für das "Papier", andere wollen ggf. Fuß in der Branche fassen.

Denke dass kommt ganz darauf an und dementsprechend kann man das auch unterschiedlich bewerten :-)


Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In dem Artikel werden 7.000€ abgerufen. Bei der WBH sind es "nur" 1.500€ + Unterkunft + Flüge + Verpflegung etc.

Das Problem ist, man bekommt zu wenig für angerechnet. Der Aufwand/Nutzen passt hier nicht.

Natürlich ist es ggf. eine Erfahrung wert und man ist bereit das Geld zu investieren - das bin ich jedoch nicht.

Zudem müsste ich auch noch meinen Wertvollen Urlaub opfern, was für mich Mangelware ist.

.....

Denke dass kommt ganz darauf an und dementsprechend kann man das auch unterschiedlich bewerten :-)

Bei aller Hochachtung für die WBH - Harvard ist doch ein anderes Kaliber. Da bezahlt man auch nicht nur das, was man in diesem Aufenthalt lernt, sondern den Namen und die Kontakte, die man dort knüpfen kann. Insofern ist es überhaupt nicht das Thema, ob überhaupt etwas davon angerechnet wird oder nicht.

Und wer so etwas für sich und seine berufliche Zukunft für sinnvoll erachtet, der "opfert" in der Regel dafür keinen Urlaub. Das IST dann für ihn Urlaub.

Sachichmaso!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem stimme ich auch zu :-)


Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, Fernstudenten sind vielleicht auch nicht die klassische Zielgruppe für diese Art von Angebot. Wem der Ruf der Uni so wichtig ist (Stichwort: Eliteuni), der wird sich ohnehin eher für ein Präsenzstudium entscheiden.


2011 - 2015 HFH BWL (B.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung