Springe zum Inhalt
Kriz

Noch eine generelle Frage zum Studium/Präsenzunis!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich mal wieder....mir kam da grad ne Idee; ich weiss nicht ob es machbar ist aber ich frage einfach mal.

Ich habe voraussichtlich diesen Sommer meine 360 CP für den BA. Die OU fragt mich dann, ob ich das akzeptiere, wenn ja, kriege ich den BA, wenn nicht, kann ich im Oktober nen anderen Kurs nehmen oder soviele wie ich eben will, bis mir die Note passt? Gut, angenommen ich nähme einen anderen Kurs, der läuft gut, und nächsten Sommer habe ich dann meinen BA.

Nun die Frage: Würde ich mich mit meiner Fachhochschulreife für einen BA in Deutschland bewerben, müsste ich der FH dann sagen, das ich bereits an der OU eingeschrieben bin?! Wie könnte man dies denn überprüfen? Ich würde mich ja mit der FHR um einen BA-Platz bewerben, antreten, und nebenher meinen OU-Abschluss "verfeinern". ODER muss ich der FH sagen, das ich an der OU studiere?

Nächtes Jahr im Sommer hätte ich also den OU Abschluss, so wie ich ihn haben will aber stecke dann im FH Studium drin-------- kann man dann, mit seinem OU-BA, sich an Universitäten für den MA bewerben? Voraussetzung hätte ich ja. ODER wäre das nicht möglich, weil ich im FH-BA drin stecke und das dann abbrechen müsste (wäre ja logisch, kann ja nur ein Vollzeitstudium machen) ODER ginge beides, Präsenz an einer FH und Master als Fernstudium??

Hoffe ihr hattet Geduld das zu lesen,

tausend dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Als ich an einer Präsenzuniversität studiert habe, musste ich angeben, ob ich noch an einer anderen Universität in Deutschland als Studentin eingeschrieben bin. Das muss man heute wohl immer noch genau so tun, denn unter normalen Umständen kann man nicht an zwei Universitäten gleichzeitig eingeschrieben sein (zur Ausnahme komme ich gleich).

Ob das auch auf die OU zutrifft, weiß ich nicht, denn die befindet sich ja nicht in Deutschland. Insofern wäre es sinnvoll, hier bei der entsprechenden FH nachzufragen, wie die das handhaben.

Es gibt Leute, die tatsächlich gleichzeitig an zwei Hochschulen eingeschrieben sind. In aller Regel muss man sich aber von beiden Hochschulen die Erlaubnis dafür holen, sonst geht das nicht. Ob man dir diese Erlaubnis erteilt, kann von vielen Dingen abhängen, u.a. auch von deinen bisherigen Leistungen. Da gibt es keine Pauschalantworten, ob dir deine FH/Hochschule diese Erlaubnis nun geben wird, oder nicht. Du wirst es einfach probieren müssen.

Gleiches gilt für den Masterstudiengang. Klar, sobald du die Voraussetzungen für einen Master erfüllst (ob jetzt durch deinen OU BA oder durch einen anderen BA), kannst du dich für einen Master bewerben. Wenn du genommen wirst, aber gleichzeitig noch woanders in Deutschland einen BA studierst, wirst du um Erlaubnis fragen müssen, sonst kannst du dich nicht immatrikulieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
müsste ich der FH dann sagen, das ich bereits an der OU eingeschrieben bin?! Wie könnte man dies denn überprüfen

Sofern danach gefragt wird (und häufig steht diese Frage im Immatrikulationsantrag) rate ich dringend davon ab, falsche Angaben zu machen. Kommt es irgendwann raus, kannst du erhebliche Probleme bekommen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Über mich: markus-jung.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung