Springe zum Inhalt
Flipstar

Kompaktstudium Wirtschaftsingenieurwesen für Ökonomen

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen!

Interessiere mich für oben genannten Studiengang.

Ich weiß nicht wie viele unter Euch den Studiengang belegen, aber an diejenigen, die das studieren bzw auch den Vollstudiengang gewählt haben, habe ich noch einige Fragen:

1. Mit wieviel Wochenstunden kommt Ihr aus? Sind es 20h/ Woche oder weniger?

2. Kommt Ihr mit der Regelstudienzeit zu Recht oder werden es es mehr als 4. Semester?

3. Wie praxisnah ist das Studium für Euch?

4. Wie gut sind Eurer Meinung nach die Studienbriefe? Sollte man sich zusätzliche Literatur anschaffen?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Gruss

Flipstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nur zur Info - auch die HFH bietet sowas und ist in der Regel etwas günstiger. Ich mache dort den anderen Fall: Die Ökonomie auf Basis meines Ingenieurs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, ist mir auch bekannt. Mir gefällt das flexible "Einschreiben" an der AKAD, daher die dedizierten Fragen.

Wie gefällt dir die HFH bzw. kannst du die Fragen in Bezug auf die HFH beantworten? Gerne auch per PN.

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- 20h sehe ich als Obergrenze - gerade für ein Zweitstudium. Natürlich gibt es Schwankungen im Semesterverlauf

- die HFH hat großzügig fünf Semester angesetzt. Alle "Scheine" habe ich gut gepackt in der Zeit. Allerdings halte ich den technischen Teil für aufwendiger beim W.-Ing., dann in vier Semestern und inkl. Bachelor-Arbeit dürfte es deutlich mehr Druck haben

- Studienbriefe und Dozenten fand ich sehr praxisnah. Im technischen Teil kommen ja noch die Labore dazu.

- An der HFH reichen die Studienbriefe aus, lediglich drei Gesetzestexte wurden zusätzlich benötigt.

Prinzipiell kann ich nur Gutes von der HFH berichten: lange am Markt (wie die AKAD), groß (wie die AKAD auch) und gemeinnützig (daher ziemlich preiswert).

Aber ja, sie ist unflexibler bzgl. Einschreibung und Klausuren. Damit hatte ich kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Infos!

Ich war mal bei einer Infoveranstaltung der HFH , das hat mir sehr gefallen. Jedoch war es mor wichtig, dass ich mich flexibel einschreiben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung