Springe zum Inhalt
htc90

Praktikum während dem Fernstudium

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich absolviere derzeit ein Fernstudium an der SRH Riedlingen im Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement. Beruflich bin ich im Einzelhandel tätig, was überhaupt nichts mit dem Studiengang zu tun hat. Muss es mir ja irgendwie finanzieren. Ich will nach dem Studium in Der Türkei beim erfolgreichsten Zeitungsverlag tätig sein, deshalb habe ich bewusst diesen Studiengang gewählt. Aus familiären (gesundheitlichen) Gründen habe ich mich für ein Fernstudium entschieden letztes Jahr. Ohne praktische Erfahrungen und Einblicke in diesem Bereich bringt mir mein Abschluss rein gar nichts logischerweise. Kann ich mich als "Anfänger" für eine Praktikumsstelle, z.B. in einem Verlag, bewerben? Wie hoch sind meine Chancen für eine Praktikumsstelle während dem Fernstudium?

Eine andere Frage ist, ob ich von der SRH Riedlingen zur SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw wechseln kann? Dort absolviere ich dann ein ganz normales Präsenzstudium, worin natürlich viel mehr Praxis durch Projekte, Gruppenarbeiten, Austausch mit den Dozenten und Experten in diesem Bereich integriert ist. Kann ich mich als Quereinsteiger bewerben oder muss ich wieder im 1. Semester starten?

LG htc90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Versuche ich ja seit gestern, aber irgendwie ist der/diejenige nicht anwesend ^^ habs grad nochmal probiert, wieder nicht da xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gestern, 19:34 #1 htc90

Gestern, 21:51 #2 htc90

Will denn niemand antworten?

Da lagen gerade mal gut zwei Stunden dazwischen... Nicht jeder ist hier ständig online - viele schauen nur einmal am Tag oder seltener rein und gerade bei deiner recht speziellen Frage wäre es gut, wenn du etwas länger abwartest.

Wäre denn ein Präsenzstudium jetzt für dich trotz der familiären Einschränkungen dennoch machbar?

Ich glaube schon, dass du Praktikumsplätze finden kannst. Allerdings kann es auch dafür notwendig sein, dass du dich auch außerhalb deines Wohnortes umschaust, um die Chancen zu erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ca. 20 Leute haben sich in den 2 Stunden meinen Beitrag angeschaut.

Ja, inzwischen sprechen die Umstände dafür. Um genau zu sein, meine kleine Schwester hat einen Unterkieferumor hunter sich, darauf folgte die Diagnose Brustkrebs bei meiner Mutter. Ich konnte in dieser schweren Zeit (die letzten 1-2 Jahre einfach nicht ausziehen und mein eigenes Leben führen, egal wie wichtig mein Studium auch ist. Inzwischen ist alles im grünen Bereich. Ich kann mich voll und ganz auf meinen Bachelor konzentrieren. Ich will mein Studium nicht als reines Fernstudium beenden. Deshalb spiele ich mit den Gedanken, an die Präsenzhochschule der SRH zu wechseln.

Eigentlich habe ich vor ein Auslandssemester zu absolvieren, 'aber leider klappt es einfach mit dem ERASMUS-Stipendium nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, von 20 Aussagen à la "da kann ich dir auch nicht helfen", hättest du wohl auch nichts gehabt, oder? Es ist halt ein Forum und freiwillig. Keine Beratungsstelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde Dir eventuell nicht weiterhelfen können, aber das Eine oder Andere ist für mich nicht so ganz schlüssig.

Ich will nach dem Studium in Der Türkei beim erfolgreichsten Zeitungsverlag tätig sein, deshalb habe ich bewusst diesen Studiengang gewählt.

Wie sind denn da die Chancen, überhaupt etwas zu bekommen?

Ich meine, Du schränkst Dich da mit Deinem zukünftigen Wunscharbeitgeber schon gewaltig ein.

Warum gerade das? Und, warum das als Auslöser eines Studiums?

Das...

Ich absolviere derzeit ein Fernstudium an der SRH Riedlingen im Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement. Beruflich bin ich im Einzelhandel tätig, was überhaupt nichts mit dem Studiengang zu tun hat. Muss es mir ja irgendwie finanzieren.

und das...

Dort absolviere ich dann ein ganz normales Präsenzstudium,

...passt für mich nicht so ganz zusammen.

In einem anderen von Dir habe ich gelesen, dass Du auch dann eine eigene Wohnung möchtest...ich meine, das kostet alles Geld.

Wie willst Du denn dieses dann finanzieren? Deinen Job im Einzelhandel kannst ja dann nicht mehr wahrnehmen.

Oder, ist das auch "nur" ein Minijob?

Ohne praktische Erfahrungen und Einblicke in diesem Bereich bringt mir mein Abschluss rein gar nichts logischerweise.

Würde ich nicht pauschal sagen. Die meisten Erststudierenden gehen OHNE Praxiserfahrung ins Berufsleben - außer es ist ein Praxissemester abzuleisten.

Kann ich mich als "Anfänger" für eine Praktikumsstelle, z.B. in einem Verlag, bewerben?

Bewerben kanns Du Dich immer. Auch wenn die Verlagsbranche nicht ganz einfach ist (so weiß ich das zumindest).

Ein Praktikum ist ein zeitlich begrentes Arbeiten in einem Unternehmen. Das heißt, in der Zeit geht i.d.R. nix an der Hochschule.

Meinst Du nicht, eine Werkstudentätigkeit wäre da "sinniger"?

Wie hoch sind meine Chancen für eine Praktikumsstelle während dem Fernstudium?

Das kann ich Dir nicht beantworten. Ich würde mal im Internet die Seiten von Verlagen in Deiner Nähe anschauen, und dort anrufen.

Wobei ich auch andere Bereiche in der Industrie - je nachdem, was Du später genau innerhalb eines Verlages machen möchtest (das hast Du nocht nicht erwähnt ;-) ) - auch noch berücksichtigen würde.

Eine andere Frage ist, ob ich von der SRH Riedlingen zur SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw wechseln kann?

Da würde ich mich direkt an die HS in Calw wenden.

Dort absolviere ich dann ein ganz normales Präsenzstudium, worin natürlich viel mehr Praxis durch Projekte, Gruppenarbeiten, Austausch mit den Dozenten und Experten in diesem Bereich integriert ist.

Als Praxis würde ich Gruppenarbeiten nicht einstufen, auch den Austausch nicht. Praxis ist für mich "on the job".

Es ist ein anderes Lernen.

Kann ich mich als Quereinsteiger bewerben oder muss ich wieder im 1. Semester starten?

Was verstehst Du unter Quereinsteiger? Ich dachte, Du hast schon im Fernstudium studiert (Klausuren schon bestanden?).

Was Du Dir anrechnen lassen kannst, und wie Du einsteigen kannst musst Du auch direkt mit der Hochschule in Calw klären.

Und nicht vergessen, bei der SRH Riedlingen nachzufragen, wie die Fristen / Bedingungen zum Ausstieg / Abbruch sind.

Lg Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe/r Studierende/r,

erst heute erfahre von Ihrem Anliegen, da dieses Forum ja nicht als offizielle Beratungsstelle tätig ist.

An der SRH FernHochschule in Riedlingen steht den Studierenden für jeden Studiengang ein Studiengangsbetreuer zur Seite, der jederzeit kontaktiert werden kann. Für Ihren MuK-Studiengang sprechen Sie bitte Frau Pia Bornemann an ( T. 07371-931541 bzw. pia.bornemann@fh-riedlingen.srh.de), die Ihre Fragen auflösen kann. Auch können Sie den Studiengangsleiter gerne benachrichten, falls noch etwas unklar sein sollte.

Insofern empfehle ich Ihnen, den direkten Kontakt zur SRH zu suchen. Wussten Sie übrigens, dass an der SRH FernHochschule offene Praktikumsplätze angeboten werden (s. eCampus > Hochschulordner > Stellenanzeigen)?

Schöne Grüße

Prof. Dr. Alfred-Joachim Hermanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe alles mit der SRH Calw geklärt, habe keine offenen Fragen mir. Trotzdem danke für die nur teilweise "hilfreichen" Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte® htc90,

erlauben Sie mir, dass ich Ihnen als Studiengangsleiter der SRH FernHochschule Riedlingen kurz antworte: Wenn sich Ihre Lebensumstände geändert haben und ein klassisches Präsenzstudium für Sie nun besser passt, dann ist es ohne Probleme möglich, aus dem Fernstudiengang der SRH FernHochschule Riedlingen in den Präsenzstudiengang der SRH Fachhochschule Calw zu wechseln. Genau genommen war das eine der zentralen Ideen der gemeinsamen Akkreditierung der beiden Studiengänge mit einem einheitlichen Curriculum! Wir wissen nämlich von unseren Studierenden, dass solche Veränderungen der jeweiligen Lebenssituation und der damit verbundenen Studienanforderungen nicht unüblich sind und wollen dafür ein innovatives Angebot unterbreiten. Umgekehrt könnten Studierende nach diesem Konzept übrigens auch 'in Präsenz' in Calw beginnen und dann, etwa wenn sich ein interessantes Job-Angebot ergibt, in den Fernstudiengang an die Riedlinger Hochschule wechseln. Konkret müssten Sie sich im nächsten Schritt an die Fachhochschule in Calw bzw. im Vorfeld an Ihre Studienbetreuerin in Riedlingen wenden, damit wir alles Weitere in die Wege leiten können.

In Calw werden Sie dann auch hinsichtlich möglicher Praktika und Auslandsaufenthalte weiter beraten. Sollten Sie sich doch für einen Verbleib im Fernstudienmodell entscheiden, empfehle ich Ihnen einen Blick in unsere Praktikumsbörse im eCampus.

Freundliche Grüße

Martin Knoke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung