Springe zum Inhalt
joshua1985

Erstes Semester ReWi in Hagen und Belegung von fachfremden Fächern?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe vor, neben meiner Ausbildung Rechtswissenschaft in Hagen ab WS 14/15 studieren.

Gerade für das erste Semester möchte ich mir den Studienplan jedoch nicht überlen, um das ganze auch einigermaßen gut hinzubekommen.

Nun würde ich gerne erstmal den Kurs 55100 Propädeutikum, und 09804 Brückenkurs Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler belegen.

Das Modul Einführung in die Wirtschaftswissenschaften besteht ja aus zwei Kursen. Meine Frage besteht nun darin, ob ich im ersten Semester nun auch nur einen der beiden Kurse, also entweder VWL oder BWL belegen kann, oder ob ich das gesamte Modul im ersten Semester belegen muss. Einen der beiden Kurse würde ich mir ja noch zutrauen, aber beide zusammen wäre etwas viel.

Weiterhin würde mich interessieren, ob ich auch fachfremde Kurse belegen kann, z.B. Einführung in die prozedurale Programmierung aus der Informatik?

Grüßle

joshua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Du kannst auch nur den BWL- oder VWL-Teil bestellen, das geht auf jeden Fall. Natürlich kannst du auch fachfremdes Kursmaterial bestellen, aber es wird dir halt ggf. nicht für deinen Studiengang angerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst die Kurse schon einzeln bestellen, die Klausur geht jedoch über beide Fächer.

Das bedeutet du kannst im September nicht nur BWL schreiben, sondern nur Einführung in die Wirtschaftswissenschaften (also BWL und VWL).

Du musst übrigens nicht die Module in dem Semester schreiben, in dem du sie bestellt hast. Du kannst theoretisch beide Kurse für das Sommersemester bestellen und die Klausur nächstes Jahr im März schreiben. Dafür kannst du dich im Wintersemester in dem Kurs als Wiederholer zurückmelden. Also bestellen reinlesen, eventuell noch die Einsendeaufgaben bearbeiten und dann liegen lassen bis zum nächsten Semester geht auch.

Im übrigen musst du bei Einführung in die Wiwi ein bisschen Rechnen, also macht es Sinn den Mathekurs vorher zu machen.


10/2010 - 04/2014 B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten! Hmm, bringt es dann überhaupt irgendeinen Vorteil, manche Kurse erst später zu bestellen? Dann könnte man sich ja erstmal alles bestellen, und dann als Wiederholer später anschauen, oder?

Hmm, ich habe bereits ein naturwissenschaftliches, sehr mathelastiges Studium hinter mir, deswegen frage ich mich eh, ob ich den Mathekurs überhaupt brauche, gerade, wenn du ein "bisschen" Rechnen schreibst ;-).

Am liebsten würde ich ja Info und ReWi gemeinsam studieren, also kein Wirtschaftsinformatik sondern Rechtsinformatik, leider gibt es sowas ja nicht, deswegen der Weg mit ReWi und fachfremdem Belegen von Info-Kursen, aber beide Studiengänge komplett zu machen ist mir doch ein wenig zu viel.

Grüßle

josh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Einschreiben als Wiederholer funktioniert glaub ich nur 7 Semester (?), zumindest gibt es da eine Grenze, danach musst du das Modul neu bestellen.

Außerdem kann es dir passieren, dass die Unterlagen in der Zeit überarbeitet werden, was dazu führen kann, dass man das Modul nochmal bestellen musst.

Rechnerisch solltest du in Einführung in die Wirtschaftswissenschaften mit Gleichungen umstellen, Gleichungssysteme auflösen und Differentialrechnung gut auskommen. Ich glaube auch, dass die meisten Studenten nicht so sehr Probleme damit haben das auszurechnen, sondern mit der formalen Präsentation in den Kurseinheiten.

Um sich Informatikkenntnisse anzueignen, kannst du auch Zertifikatskurse belegen:

Hagen bietet in Informatik auch Weiterbildungskurse an, die bringen allerdings keine ECTS: www.isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/

Bei der WB geht sowas auch, mit ECTS: http://www.wb-fernstudium.de/akademische-weiterbildung/professional-software-engineering/

Bei w3 hätten wir dann noch ein Anbieter: http://www.w3l.de/w3l/jsp/fwd/akademie/privatkunden/wissenschaftliche_weiterbildung.html

Bestell doch beide Kurse und schau wie du zeitlich zurecht kommst.

Ich hab' mich immer schon am Anfang eines Semesters entschieden, welchen Kurs ich als erstes abbreche, wenn es zeitlich eng wird.

Bearbeitet von Mareike88

10/2010 - 04/2014 B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der Fernuni Hagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung