Springe zum Inhalt
Jason09

Was kommt alles im Deutsch-Abitur dran?

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich habe bereits mit meinem Fern-Abitur begonnen.

Nun hätte ich ein paar fragen --->zwecks Deutsch

Was kommt den so alles dran in dem Fach. Erörterung? Gedichtanalyse? Wörter und Sätze zuordnen? usw

Den ich habe folgendes Problem. Da ich sehr Schwierigkeiten mit den ganzen Satzbau-Satzglieder ect. habe ich mich gefragt

ob ich das vielleicht etwas außer acht lassen könnte. Ich schreibe "etwas" nochmal in klammer da ich das nicht zu sehr vernachlässigen möchte.

Also grad solche Sachen wie mit Adverbiale Bestimmungen, Satzarten und zuordnen von bsp. Genetiv, Akkusativ. Dativ,Attribute usw.?!

Weil dann könnte ich mich nämlich etwas mehr auf mein "Problemfach- Spanisch" konzentrieren mit dem ich etwas zu kämpfen habe :angry:

Oder was denkt ihr?! Bitte um ehrliche Antworten

Danke schon mal im Voraus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich kann dir jetzt nicht sagen wie es beim Fernabitur ist oder ob sich das in der Zwischenzeit geändert hat, aber ich hatte in der Oberstufe gar keine Grammatik mehr. Wir haben z.B. Faust und Nathan der Weise gelesen, daran kann ich mich noch erinnern. Ich kenne auch niemanden, der in Deutsch in den höheren Klassen noch Grammatik hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grammatik kommt auch im (Hamburger) Externenabitur nicht dran, es geht um Textanalysen (Drama, Lyrik, Prosa, Sachtext). Welche Textarten/Bücher/Autoren genau relevant sind hängt von dem Bundesland und oft auch dem Jahr ab, in dem du Abi machst.

Deutsche Grammatik zumindest ein bischen zu kennen kann allerdings zum Lernen einer Fremdsprache auch ganz nützlich sein;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grammatik kenne ich aus dem Abitur auch nicht, sehr wohl aber bspw. die Bennenung und Analyse von rethorischen Mitteln und auch - mein persönliches Hassthema im Deutschabi: Sprachtheorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte Deutsch im Abi nur mündlich. Ich meine aber, dass es in den Klausuren so war, dass zwar Grammatik und Rechtschreibung nicht explizit in Form von Aufgaben abgefragt wurde, es aber zu Abwertungen kam, wenn in den Texten zu viele Fehler drin waren.

Genauso war es auch im Englisch-LK. Dort waren die Aufgaben ähnlich wie in Deutsch, der Fehlerquotient ist aber in die Note mit eingeflossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genauso war es auch im Englisch-LK. Dort waren die Aufgaben ähnlich wie in Deutsch, der Fehlerquotient ist aber in die Note mit eingeflossen.

Das war bei mir im Spanisch-LK aus so.

Mein Erdkunde-LK Lehrer hat sogar ebenfalls Punkte für mangelnde Rechtschreibung abgezogen. Und da gab es tatsächlich einige Kandidaten, die jedes Mal deswegen schlechtere Noten bekommen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Erdkunde-LK Lehrer hat sogar ebenfalls Punkte für mangelnde Rechtschreibung abgezogen.

Das finde ich schon recht krass...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich schon. Allerdings musste man dafür auch sehr viele Fehler machen. Ich fand es erschreckend wie schlecht die Rechtschreibung von manch einem kurz vor dem Abi war. Natürlich kann ich jetzt nicht sagen, ob da eventuell Legastheniker dabei waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fand es erschreckend wie schlecht die Rechtschreibung von manch einem kurz vor dem Abi war.

Das ging mir genauso. Und auch wenn wir hier etwas vom Thema abkommen - manchmal bin ich das auch hier im Forum, auch wenn ich mich bemühe, das nicht zu bewerten und bei manchen Forenbenutzern ist es sicherlich auch nicht fehlende Fähigkeit, sondern fehlende Sorgfalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch diese SMS-Sprache geht da heutzutage auch viel verloren, denke ich. Wobei ich mal einen Bericht darüber gesehen habe, wie heute in der Grundschule Rechtschreibung vermittelt wird - erschreckend! Da wurden allerdings auch Abschlussarbeiten von Germanistik (!!!) Studenten gezeigt. Da ist mir richtig schlecht geworden. :blink: Aber gut, das geht jetzt weit ab vom eigentlichen Thema. Auch wenn ich die Thematik sehr interessant finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung