Springe zum Inhalt
Susanne Dieter

Freiwillige Praktika

Empfohlene Beiträge

Wer in seinem Fernstudium freiwillige Praktika plant, sollte das noch dieses Jahr in Angriff nehmen.

Warum?

Nicht nur, dass diese sozialversicherungspflichtig sind, hält Arbeitgeber evtl. ab, auch der geplante Mindestlohn soll gelten, wenn das Praktikum länger als vier Wochen dauert. In einer anderen Quelle las ich zwar sechs Wochen, das macht aber auch keinen großen Unterschied mehr. Viele Firmen bieten gar keine Praktika an, die kürzer als drei, vier Monate sind, manchmal sogar sechs. Das Problem gibt es auch bei uns Präsenzstudenten.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-fuer-praktikanten-gefaehrdet-betriebspraktika-a-962404.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wer in seinem Fernstudium freiwillige Praktika plant, sollte das noch dieses Jahr in Angriff nehmen.

Warum?

Nicht nur, dass diese sozialversicherungspflichtig sind, hält Arbeitgeber evtl. ab, auch der geplante Mindestlohn soll gelten,...

Wäre der Mindestlohn dann nicht eher ein Argument mit dem Praktikum zu warten :-) ?

Wenn ich beim Mindestlohn kein Praktikum bekomme, sollte ich mir auch das Geld fürs Studium sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung