Springe zum Inhalt
Becki

Schriftl. Eignungsprüfung für Masterstudium: Mgm.ment v. Kultur- u. Non-Profit-Org.

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe mich für das Studium "Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen" beworben. Da ich keinen ersten Hochschulabschluss habe, muss ich eine schriftliche und mündliche Eignungsprüfung bestehen. Die schriftliche basiert auf dem Buch "Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten" von Kornmeier (1. und 2. Kapitel). Hat jemand von euch bereits die Eignungsprüfung absolviert und kann mir sagen, auf was man sich ungefähr einstellen muss? Habe die Kapitel das erste Mal durchgearbeitet, habe aber gar keine Vorstellung, wie die zweistündige Klausur aussehen könnte.

Danke und viele Grüße

Becki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Becki!

Mich würde auch interssieren, wie denn diese schriftliche Eignungsprüfung abläuft.

Hast Du mittlerweile daran teilgenommen und kannst dazu irgendwas sagen?

Viele Grüße

Schwubbs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich möchte mich ebenfalls dort anmelden und interessiere mich dafür; gibt es doch etwas zu berichten?

Vielen Dank!

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Studienneuling,

ja - ich kann berichten. Die Klausur bezog sich wie angekündigt auf die ersten beiden Kapitel des Lehrbuches von Martin Kornmeier. Insgesamt wurden sechs Fragen gestellt, für die es insgesamt 120 Minuten Zeit gab. Die Fragen bezogen sich vollständig auf Wissenschaftstheorie - die in den Kapitel ebenfalls vorgestellten betriebswirtschaftlichen Praxisbeispiele waren nicht Gegenstand der Klausur. Reine Definitionen mussten nicht wiedergegeben werden, allerdings war es schon notwendig, alle im Lehrbuch eingeführten Begriffe und Ansätze vollständig verstanden zu haben.

Die Fragen hatten dann das Format "Erläutern Sie, warum Rationalisten das Problem XY so und so beurteilen würden" oder "Warum eigenen sich X-Aussagen besonders für Y". Man musste also vor allem Zusammenhänge zwischen verschiedenen Inhalten des Buches herstellen und dabei wissen, wovon man spricht. Ich habe über jede Frage etwa zehn Minuten nachgedacht und zehn Minuten geschrieben. Das ging ganz gut.

Wenn Du mich fragst, eine wirklich faire Prüfung, mit der das DISC wirklich abgeprüft bekommt, ob man wissenschaftlich denken und sich Zusammenhänge selbst erschließen kann. Zum Bestehen braucht man 80% der Punkte - da aber offenbar die Antwort als Ganzes bewertet wird und nicht einzelne Punkte für einzelne Begriffe vergeben werden, hat man da wirklich gute Chancen, wenn einem zu allen sechs Fragen etwas einfällt.

Viele Grüße

Schwubbs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich wollte auch schon längst berichten - sorry!

Ja, ich kann Schwubbs nur beipflichten. Die Klausur war machbar und es soll nur geprüft werden, ob man studierfähig ist. Bei der mündlichen Prüfung wurde Textverständnis (hier Friedrich Hegel) erwartet. In 15 Minuten musste dieser Text durchgelesen und bearbeitet werden, dann wurden 20 Minuten einige Fragen gestellt. Am Ende ging es noch kurz um die eigene Motivation für das Studium. Aber auch hier galt, dass generelle Kompetenzen und kein Detailwissen erwartet wurden.

Viel Erfolg und

liebe Grüße

Becki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Entschuldigung das ich so lange nichts habe hören lasse - ja anscheinend muss ich da auch durch- mein vorheriger bildungsgang ist wohl nicht " ausreichend". Ich habe mich jetzt an euch orientiert und mir das besagte Buch zugelegt und mal zu schauen. Aber ich denke ja das ich noch Infos bekomme werde (?) Zur Zeit läuft noch einiges an Bewilligungs - und Bürokratie Verfahren sodass ich noch nicht angemeldet bin.

Wie Empfindet ihr den den Studiengang ? Kann man diesen nebenberuflich schaffen ? Also aus dem Grund habe ich ja das Fernstudium ausgewählt aber so manchmal kommen mir doch Zweifel.vor allem da ich eine Art Sonderfall bin und keine großen Studium Erfahrungen habe.

Ich freie mich über antworte und vielleicht sieht man sich ja dieses Jahr mal in einem Kurs ?

Viele grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da bin ich wieder und habe die ersten beiden Kapitel nun geschafft - zumindest zu lesen und zusammen zu fassen . Jetzt folgt noch einmal das verstehen und das durcharbeiten.

Wie kann ich mich denn sonst noch vorbereiten?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung