Springe zum Inhalt
Erkan94

Und nochmals Donau Uni Krems

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle da draußen :)

bin neu hier im Forum und entschuldige mich jetzt schon mal, falls ich etwas falsch mache oder missachte- ist sicherlich nicht beabsichtigt :)

Und nun zu meiner eigentlichen Frage: ich habe mich durch (fast) alle Forumbeiträge bezüglich der Donau Uni Krems durchgeklickt, da ich auch eventuell an einem Master-Studiengang interessiert wäre. Ich hätte da nur eine abschließende Frage: Ist es also sinnvoll, wenn man eine Ausbildung und einen Bachelor in der Tasche hat und sich dann für einen Master an der Donau Uni Krems entscheidet? Dass man an der Uni auch ohne Bachelor etc. direkt den Master machen kann, finde ich allein schon aus praktischen Gründen (fehlende, wissenschaftliche Grundlagen etc.) nicht sehr sinnvoll, aber wäre es sinnvoll, wie oben beschrieben den Master dranzuhängen? Oder selbst dann doch lieber an einer anderen Uni/FH/Fern-FH studieren?

Ich finde, die Vereinbarkeit von Beruf und Studium und die einigermaßen humanen Kosten haben schon einen gewissen Anreiz.

Schönen (Fußball-)Abend noch :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ach ja und der eigentliche Hauptgrund, weswegen ich frage, ist, dass der Studiengang Gesundheits-und Pflegepädagogik in dieser Form als Fernstudium nur von der oben genannten Institution angeboten wird- sonst habe ich etwas Ähnliches noch niergends gefunden.

Liebe Grüße aus der einzigen Stadt, zu der die Donau am besten passt

- Ulm :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Erkan94,

was hast du denn für einen Bachelor?

Ich finde es sinnvoll, vor einem Master einen Bachelor zu machen - auch bei einem Master an der Donau Uni Krems.

Allgemein über die Meinungen zu dieser Hochschule hast du hier ja schon einiges gelesen, wenn du dich durch die Forenbeiträge gewühlt hast.

Mir selbst ist es bisher nicht gelungen, mir einen eindeutigen Eindruck von diesem Anbieter zu bilden.

Wenn du möchtest, schreibe doch noch ein wenig mehr über deinen Hintergrund. Was machst du beruflich, was strebst du an? etc.

Hast du geschaut, ob nicht nur die Bezeichnung des Studiengangs, sondern auch die Inhalte gut zu deinen Vorstellungen passen?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

Also an sich habe ich noch nichts- aber ich beginne meine Ausbildung zum GuK und möchte dual dazu Medizinalfachberufe B.Sc an der Diploma - Hochschule studieren. Ich hatte auch schon überlegt, Pflegepädagogik o.Ä zu studieren nur das gibt es nicht als Fernstudium.

Und der oben genannte Studiengang hat einen großen, pädagogischen Schwerpunkt weswegen der Master in dieser Richtung kein Problem sein sollte.

Auch die Inhalte des Masters finde ich relativ gut, dass ist ja das Problem (wären sie schlecht, wäre die Sache schon gegessen).

Aber gut, ich habe ja noch Zeit :)

Und es soll bald ein Master Medizinalfachberufe rauskommen

Ehrlich gesagt kann ich das ganze kein bisschen einschätzen. Es gibt zu viele pro und contra Argumente.

mit freundlichen grüßen Erkan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Erkan,

ich würde mich an deiner Stelle noch nicht zu sehr mit dem Master beschäftigen. In ein paar Jahren sieht die Welt auch wieder anders aus und es gibt auch immer mal wieder neue Master-Programme und ggf. andere Möglichkeiten.

mfg

studiuminspe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo studiuminspe,

ja das habe ich mir auch schon gedacht. Und wer weiß, vll. gibt es ja auch bis dahin etwas noch passenderes. Nur ich bin einer, der sehr gerne weit plant :)

Mit freundlichen grüßen Erkan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Erkan,

es gibt noch eine Alternative. Preislich kommt es Diploma nahe. M.A. Erwachsenenbildung TU Kaiserslautern. Damit kann man auch an eine Pflegeschule gehen. Und du kannst natürlich auch ein Promotionsstudium (PTHV) dranhängen. Ist dir das weit genug geplant?

Gruß,

Oberhai

Cand. B.A. Medizinalfachberufe

PS:Ich würde nich an die DUK gehen.

http://www.donau-uni.ac.at/imperia/md/content/studium/umwelt_medizin/zqsg/leadership_and_management/anerkennung_von_abschl__ssen_duk_10.12.09.pdf

Bearbeitet von Oberhai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oberhai,

Ja den M.A Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern und diverse andere solcher Studiengänge hab ich mir auch schon angeschaut- nur ich frag mich, ob ich ohne pflegerischen Schwerpunkt an eine Schule darf bzw. sie mich nehmen würde. Zwar wären die Inhalte an sich super, aber eben ohne Fachrichtung Pflege. Und man muss ja mind. ein Jahr gearbeitet haben- aber welche Schule nimmt denn heutzutage noch Personen ohne Master?

Zu deinem Link: hab ich auch gelesen, leider :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Erkan,

du kommst aus der Pflege? Du brauchst keinen Master, um an einer Pflegeschule zu arbeiten. Dein Studium Medizinalfachberufe mit dem Schwerpunkt reicht vollkommen aus. Der EB geht eben noch auf andere Unterrichtstechniken ein. Da der Frontalunterricht total out und langweilig ist, interessiert mich das sehr.

Das Jahr finde ich keinen Nachteil. In dieser Zeit kann man sich schonmal vertraut machen, oder einen zweiten Schwerpunkt belegen. Und eine Pause nach dem BA ist goldwert. Die Bachelorthesis zu schreiben und dann noch die Schwerpunkt-Klausur war ziemlich anstrengend.

Gruß,

Oberhai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so ok das wusste ich nicht... hab mir gedacht dass GuK Ausbildung + Medizinalfachberufe B.Sc mit Schwerpunkt Pädagogik nicht reicht...

Hmm ok so hab ich das noch nicht gesehen mit der Pause... dürfte ich fragen was du studiert hast?

Mit freundlichen Grüßen Erkan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...