Springe zum Inhalt
Oberhai

Propädeutikum BWL

Empfohlene Beiträge

Jeepie :)

Es ist vollbracht. Das war ein langer und schwieriger Prozess. Ich musste herausfinden, in welche Richtung ich gehen wollte, wo ich mich in ein paar Jahren gesehen habe. Mehr Pädagogik oder mehr Management. Und was ich dann in der jeweiligen Richtung studieren könnte. Was mein Arbeitgeber meinte war wichtig. Und die Entscheidung ist gefallen. Es fühlt sich soooooooooo gut an.

Der Umschlag ist zugeklebt und morgen werfe ich ihn ein. :lol:

Ich werde nächstes Jahr an dem Propädeutikum BWL teilnehmen, um die Voraussetzungen für den kosekutiven Studiengang Gesundheitsökonomie zu erfüllen. Auf das Propädeutikum freue ich mich.

:thumbup:

Oberhai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Toll, ganz viel Spaß an der Apollon. Und bei Unklarheiten immer gerne fragen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Obehai,

schön, dass du zu einer Entscheidung gefunden hast. Wie lange geht denn das Propädeutikum und wann geht es dann bei dir mit dem eigentlichen Studium los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ich denke dass in diesem Jahr niemand mehr an der FH ist und ich schreibe am 17.01. Pädagogik. Danach beginne ich mit dem Propädeutikum. Es dauert mind. 6 Monate, bei Bedarf auch länger. Schauen wir, ob ich dann eine Pause benötige. Der Beginn des Studiums ist also noch offen.

Gruß,

Oberhai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, freut mich sehr.... und schon mal vorab Willkommen bei "uns"!

BWL ist machbar, wenn ich das geschafft habe, schaffst Du das locker auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stolluba,

vor BWL habe ich keine Angst. Bei der Diploma gab es auch BWL und Statistik und Jahresbilanzen. ICH habe Statistik überlebt :rolleyes: STATISTIK... Das war eine echte Leistung. Berechnung von Arryhtmetischem Mittel und Mittelwert und so nem Zeugs. Ich will aber solche Formeln nicht mehr sehen :confused: Da kann mir gar nix mehr passieren. Ich hatte Management als Wahlfach. Ich bin WAHNSINNIG :ohmy:

Habe heute schon die Rückmeldung bekommen, dass meine Anmeldung da ist. Im neuen Jahr bekomme ich meine Unterlagen. :lol: Bis dahin ist Pädagogik, Methodik, Didaktik und klientenzentrierte Gesprächsführung angesagt.

Grüße,

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, darf ich mal fragen, wo du deinen jetzigen Studiengang studierst?? Bist du also noch im Bachelor?

Schöne Weihnachtsgrüße;-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jennys,

ich wünsche dir Frohe Weihnachten.

Ich habe bei Diploma Medizinalfachberufe = Medical Assisting Professions bzw. Health Care Professions mit dem Schwerpunkt Management studiert und bin seit 30.09. Bachelor of Arts. Da es mehrere Schwerpunkte gibt und ich mich auch für Pädagogik interesssiere, habe ich noch einen zweiten Schwerpunkt belegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung