Springe zum Inhalt
Kisha29

Fernlehrgang Steuerfachwirt/Bilanzbuchhalter

Empfohlene Beiträge

Kisha29

Hallo,

ich möchte ein Fernlehrgang machen zum Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter international.... Ich hatte eigentlich den Plan in unserem Umkreis eine Schule zu besuchen die beides in einem Kombilehrgang anbieten, leider musste ich jetzt erfahren das die Schule Ende 2015 aus gesundheutlichen Gründen des Gesellschafters geschlossen wird... Deshalb suche ich jetzt per Fernlehrgang, da es für mich auch zeitlich besser einzutackten geht durch meinen Hauptjob im Steuerbüro.

meine Frage ist nun.. Welche Fernuni könnt ihr empfehlen - ich wollte eigentlich ILS, da ich aber einige negative Bewertungen gelesen habe was die Aktualität der Unterlagen betrifft, bin ich mir unsicher (Aktualität der Gesetze ist das A+O meines Berufes)

also, könnt ihr eine Uni empfehlen, gibt es noch eine Uni die beide Berufe in einem Kombikurs anbietet?

Vielen Dank erstmal

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

CrixECK

Hallo Claudia,

Leider wird nicht so ganz klar, was Du eigentlich suchst: Ein Studium oder einen Lehrgang? Universitäten bieten keine Ausbildungslehrgänge an, die Anbieter wie ILS kein akademsches Studium.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Abgeschlossene Fernstudien: Dipl. Kaufmann, Dipl. Volkswirt (FernUni Hagen), Master of Laws (Universität Saarland)

Aktuelle Projekte: M.Sc. Wiwi an der FernUni (110 von 120 ECTS), Dipl. Wirtschaftsinformatik als Fernstudium an der FH Zwickau (34 von 90 ECTS)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dadi

die Frage ist - wie CrixECK schon geschrieben hat - willst du einen Lehrgang zum Bilanzbuchhalter/Steuerfachwirt absolvieren oder strebst du ein Studium an?

für den Bilanzbuchhalter hat wohl diese Schule einen ganz guten Ruf: http://www.endriss.de/, alternativ würde ich mich bei der Steuerberaterkammer oder bei der IHK nach regional tätigen Anbietern und deren Ruf erkundigen.

wenn du ein Studium anstrebst, welches? bei dem von dir angestrebten Berufsbild würde sich BWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht anbieten...

sind dir die Unterschiede zwischen Fernlehrgängen und einem Fernstudium bewusst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kisha29

Hi,

danke für die Antworten.. diese Berufe werden als Lehrgänge angeboten, nicht als Studium :-) Ich hab mir jetzt Dr. Endriss angeschaut und die Leseprobe mir zugute geführt.. das klingt alles recht Interessant...

bei der Steuerkammer hab ich schon geschaut, da stehen nur die Prüfungstermine der jeweiligen Berufe.. ich wollte ursprünglich zur Euro Education nach Chemnitz aber leider leider....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Detmelle

Ich glaube, die Kollegin Kisha meint "Uni" als Synonym für "Lehrgangsanbieter mit Vorbereitungskurs für die Steuerfachwirt- oder Bilanzbuchhalterprüfung". :D

Also. Ich habe mir für eben jene Fernlehrgänge Leseproben schicken lassen vom Lehrgangswerk Haas, Endriss und SGD. Die von SGD war mit Abstand das schlechsteste Material: viel fachlich unrelevantes Blabla, eine Gliederung, deren Sinn sich mir nicht erschließt und veraltete Infos. Dazu dann noch nervige Werbepost hinterher.

Endriss ist in Ordnung für. Wobei die Aufmachung des Lehrtextes lieblos oder zu schnell gemacht wirkt. Am besten haben mir die Unterlagen von Haas gefallen - einfach nichts dran auszusetzen.

Letztlich ist das aber alles wieder nur die eigene Meinung. Bis auf SGD ist alles ähnlich, auch preislich. Die Anbieter sind ja nicht blind und schauen auch, was die Konkurrenz macht. Riesige Unterschiede gibts da nicht, meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jennys

Hallo, du schreibst du willst einen Lehrgang zum Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter international machen! Ich würde mir an deiner Stelle genau überlegen, was du machen möchtest. Für den Bilanzbuchhalter international musst du vorher Bilanzbuchhalter sein. Das sind 2 verschiedene Dinge. Beide Bilanzbuchhalter kann man bei Endriss machen. Habe auch bisher nur Gutes drüber gehört. Ansonsten kann ich auch Haas empfehlen. Den Bilanzbuchhalter würde ich nicht bei ILS oder sgd machen, habe den Eindruck dort sind nicht genügend qualifizierte Personen, die sich wirklich mit Steuerrecht auskennen und auch die starken Veränderungen in dem Bereich immer aktuell auf dem Schirm haben - aber ist meine subjektive Meinung!


 Fernuni Hagen - Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.)

Apollon Hochschule d. Gesundheitswirtschaft - Gesundheitsökonomie (M.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Detmelle
Ansonsten kann ich auch Haas empfehlen. Den Bilanzbuchhalter würde ich nicht bei ILS oder sgd machen, habe den Eindruck dort sind nicht genügend qualifizierte Personen, die sich wirklich mit Steuerrecht auskennen und auch die starken Veränderungen in dem Bereich immer aktuell auf dem Schirm haben - aber ist meine subjektive Meinung!

Genau, gerade für solche anspruchsvollen wirtschaftlichen Aufstiegsfortbildungen gibts spezialisierte Anbieter. Die würde ich immer ILS, SGD und anderen vorziehen. Kann man schon an den Leseproben sehen, da? die spezialisierten sich besser auskennen mit der Materie und Prüfungsanfoderungen, wie ich bereits geschrieben habe. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kisha29

zu 75% sind beim Steuerfachwirt und Bilanzbuchhalter gleiche Lehrinhalte...deshalb wurde das bei uns hier als Kombikurs angeboten :-) ich hab jetzt von Haas und Endriss Leseproben angefordert. ich tendiere jedoch mehr zu Endriss. mein Ziel ist CPA zu machen, dazu brauche ich jedoch erstmal BiBu Intern. o.ä. und dazu den Fachwirt :-) deshalb wird mein Werdegang Fachwirt sein, dann Taxing Accountant und BiBu intern. und dann Vorbereitung auf den Dt. Steuerberater und CPA und hoffen ich bekomme für beides dann die Zulassung :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jennys
Was ist CPA?

Meinst du den Certified Public Accountant - die Wirtschaftsprüferbezeichnung in den USA?

Wo willst du den Bibu international machen? Ich meine dies geht nur mit dem "normalen" Bibu vorher und nicht Steuerfachwirt??!!

Ach, meine Frage hat sich erledigt, der Bibu int. ist ja auch ne IHK-Prüfung. Die Voraussetzungen sind tatsächlich Bibu oder Steuerfachwirt. Ich dachte, ich habe mal was anderes gelesen.

Bearbeitet von jennys

 Fernuni Hagen - Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.)

Apollon Hochschule d. Gesundheitswirtschaft - Gesundheitsökonomie (M.A.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung